Straußenführer 2018


Suche

Anzeigen:




Südbadensgrößtes Musikhaus



Charles und Ray Eames-Retrospektive im Vitra Design Museum Weil am Rhein

„Take your pleasure seriously“

Sie stehen für technische Perfektion und zeitlos ansprechende Schönheit und gehören zu den einflussreichsten Designern des 20. Jahrhunderts: Charles und Ray Eames. Sie prägten nicht nur Generationen von Gestaltern, sondern auch unsere heutige Alltagskultur. Das Vitra Design Museum zeigt unter dem Titel „An Eames Celebration“ vier parallele Ausstellungen, die das Designerpaar umfassend vorstellen.

An Eames Celebration. Charles and Ray in the living room of the Eames House, 1958

An Eames Celebration. Charles and Ray in the living room of the Eames House, 1958

Artikel weiterlesen »

Theater Spielzimmer feierte Premiere mit Yasmina Rezas „Der Gott des Gemetzels“

Kammerspiel im Wohnzimmer

Das 2017 von Schauspieler Michael Barop in Freiburg gegründete Theater Spielzimmer feierte nach fast 50 privaten Vorstellungen die Premiere seiner vierten Produktion – mit Yasmina Rezas „Der Gott des Gemetzels“ ein echtes Kammerspiel.

Theater Spielzimmer: Seelen-Striptease mit hohem Unterhaltungswert im Wohnzimmer

Theater Spielzimmer: Seelen-Striptease mit hohem Unterhaltungswert im Wohnzimmer

Artikel weiterlesen »

Ausstellung: „Die Etrusker – Weltkultur im antiken Italien“ im Badischen Landesmuseum Karlsruhe

Rätselhaft und weltoffen

Mit unergründlichem Gesichtsausdruck schauen sie am Betrachter vorbei in die Ferne. Ihre lebensechten Abbildungen auf Grabgefäßen sind das, was am häufigsten von dem rätselhaften antiken Volk der Etruskern gefunden wird. In der Ausstellung „Die Etrusker – Weltkultur im antiken Italien“ zeigt das Badische Landesmuseum Karlsruhe bis zum 17. Juni eine Fülle hochkarätiger Ausstellungsstücke, die Licht ins Dunkel der Geschichte werfen.

Urnendeckel: Gelagertes etruskisches Ehepaar, Ende 3. Jh. v. Chr. (© SABAP per le Province di Pisa e Livorno)

Urnendeckel: Gelagertes etruskisches Ehepaar, Ende 3. Jh. v. Chr. (© SABAP per le Province di Pisa e Livorno)

Artikel weiterlesen »

Hans-Christian Lotz zeigt Digitales und Analoges im Kunstverein Freiburg

Sich verschließende Oberflächen

Soll man das persönlich nehmen? Eben noch zeigte der Bildschirm eine Animation von Kugeln, die sich zu immer kleiner werdenden Flächen zusammensetzen, doch jetzt ist die Bildfläche schwarz bis auf den flirrenden Balken in künstlichen Farben, der sich unaufhörlich verändert. Hans-Christian Lotz‘ Arbeiten, bis März zu sehen im Kunstverein Freiburg, scheinen ganz gut ohne den Betrachter auszukommen

Hans-Christian Lotz: Schau ohne Titel (© Marc Doradzillo)

Hans-Christian Lotz: Schau ohne Titel (© Marc Doradzillo)

Artikel weiterlesen »

Die 30. Internationale Kulturbörse Freiburg im Januar

Input für Kulturschaffende und Kulturinteressierte

Die Internationale Kulturbörse Freiburg feiert ihr dreißigstes Jubiläum. Und weil sich Gutes bewährt, wird auch diese Börse einen Länderschwerpunkt haben: Das Nachbarland Schweiz gibt sich vom 21. bis 24. Januar 2018 in der Messe Freiburg die Ehre.

Der Magier Xavier Mortimer tritt am 24. Januar im Rahmen des Varieté-Abends der Internationalen Kulturbörse in der Messe Freiburg auf (© Stephan Audran)

Der Magier Xavier Mortimer tritt am 24. Januar im Rahmen des Varieté-Abends der Internationalen Kulturbörse in der Messe Freiburg auf. (© Stephan Audran)

Artikel weiterlesen »

Im Gespräch: Jürgen Domian, Autor und Telefon-Talker

Das Geheimnis der Stille

Über 20 Jahre lang redete er im Radio mit Menschen über ihre intimsten Geheimnisse. Nun geht der Telefon-Talker Jürgen Domian, 59, auf eine ungewöhnliche Lesereise. Im Mittelpunkt steht der neue Roman „Dämonen“, der sich um Domians Lebensthemen Stille und Tod dreht. Die Zuhörer sollen auch Gelegenheit bekommen, mit ihm zu reden – über persönliche Krisen, schwere Sünden oder die Abgründe der menschlichen Seele. Olaf Neumann sprach mit Domian über Lebensbewältigung und das größte Geheimnis unserer Existenz.

Jürgen Domian. ©Annika Fußwinkel

Autor und Ex-Telefontalker Jürgen Domian. (© Annika Fußwinkel)

Artikel weiterlesen »

Kunst in Zeiten des Krieges

„Im Laboratorium der Moderne. Hölzel und sein Kreis“ im Freiburger Augustinermuseum

Mitten im Ersten Weltkrieg setzte sich der Freiburger Kunstverein ein ehrgeiziges Ziel: Einem konservativ geprägten Publikum sollten mit avantgardisitischen Werken des Stuttgarter Kunstprofessors und Kirchenmalers Adolf Hölzels Tendenzen zeitgenössischer Kunst vermittelt werden. Rund 100 Jahre später rekonstruiert das Freiburger Augustinermusum die Ausstellung und ordnet Wirkung und Strahlkraft des Hölzelkreises ein.

Die Ausstellung Hölzel und sein Kreis im Freiburger Augustinermusum. © Bernhard Strauss

Die Ausstellung Hölzel und sein Kreis im Freiburger Augustinermusum. (© Bernhard Strauss)

Artikel weiterlesen »

Franz Kafkas „Der Prozess“ im Theater der Immoralisten

Jede Menge Abgründiges

Da liegt er wie ein gefallener Engel in Ripp-Unterwäsche und Socken mitten auf dem roten Teppich einer zweitklassigen Showbühne im Theater der Immoralisten. Gleich zweimal schmückt Josef K.s riesengroßes Porträt im Retrostil die Wand, dazwischen blinkt ein Leuchtschild mit den Worten „Go“, die Pfeile weisen in entgegengesetzte Richtungen.

Jochen Kruß als Josef K.

Jochen Kruß als Josef K.

Artikel weiterlesen »