Der Straußenführer


Werbung





Rahmenladen



domani




Gesundheit | April 2020 | von Redaktion

Aufruf: Briefeschreiben gegen Einsamkeit

Auf Grund der momentanen Ausnahmesituation dürfen die Bewohner*innen der Pflege- und Altenheime leider keinen Besuch mehr empfangen. Noch sehr viel mehr Menschen aus Hochrisikogruppen sind zu Hause isoliert. Die Initiative „DNA -Die Neuen Alten“ bittet die Bürger*innen aus Freiburg und Umgebung darum Briefe, Gedichte, Bilder und andere kreative Beiträge für einsame Menschen zu verfassen und an folgende Adresse zu schicken:

DNA – Die Neuen Alten, c/o „Vergesst uns nicht“
Arne-Torgersen-Str. 7, 79115 Freiburg

Alle Briefe werden ungeöffnet weitergeleitet. Wer möchte, kann auf der Rückseite des Umschlags einen Freiburger Stadtteil benennen. Es wird sichergestellt, dass der Brief im genannten Quartier ankommt. Ein beigelegtes, mit der Adresse des Absenders versehenes und bereits frankiertes Kuvert steigert die Chance auf eine Antwort. In Konstanz war die Aktion “Vergesst uns nicht” ein voller Erfolg. Lassen Sie uns gemeinsam Briefe schreiben und solidarische gegen Einsamkeit vorgehen! Weitere Infos: www.dieneuenalten.org

Allgemein | April 2020 | von Redaktion

Neu: DRK-Versorgungsdienst

© promo
Für Menschen in Quarantäne, Ältere und Kranke, deren soziales Umfeld nicht in der Lage ist, in der derzeitigen COVID-19-Situation Unterstützung zu leisten, bietet der DRK-Kreisverband Freiburg ab sofort einen zentralen Versorgungsdienst in folgenden Bereichen an:

 

          • Verpflegung
          • Apotheke
          • Umgang mit Haustieren

Das DRK-Team mit Bernhard Schittich, Kerstin Rießland, Mareike Jänicke und Stephen Rieflin ist von Montag bis Freitag von 9:00 bis 16:00 Uhr unter der Rufnummer 0761 8850 8850 und der Emailadresse versorgungsdienst@drk-freiburg.de erreichbar.
Die Mitarbeitenden nehmen Anfragen und Bestellungen für das Stadtgebiet Freiburg entgegen und vermitteln Anfragen aus dem Landkreis an die entsprechenden Versorgungsdienste der Gemeinden und DRK-Ortsvereine.
In Anbetracht der COVID-19-Situation werden Menschen durch die Gesundheitsbehörden in häusliche Quarantäne geschickt. Dies bedeutet, dass diese Personen bis zur behördlichen Freigabe ihre häusliche Umgebung für die Dauer von 14 Tagen nicht verlassen dürfen. Erfahrungsgemäß bringt dies für die betroffenen Personen und ihre Familien deutliche Einschnitte in der täglichen Lebensführung mit sich.
Auch von der Krise betroffen ist die Gruppe besonders gefährdeter, sogenannter vulnerabler Menschen. Dies betrifft vor allem ältere bzw. kranke Menschen. Diese sind angehalten, für die gesamte Dauer der Krise ihr häusliches Umfeld nicht zu verlassen um das Ansteckungsrisiko zu minimieren. Insbesondere die Beschaffung von Lebensmitteln und Medikamenten wie auch die Fürsorge für Haustiere werden dadurch eingeschränkt. In dieser Not lässt das Deutsche Rote Kreuz die Menschen nicht alleine.

Gesundheit | März 2020 | von Redaktion

Neueröffnung: mona&lisa Hörgeräte-Akustik in Freiburg

Bereits seit vielen Jahren machen Forscher*innen aus den Naturwissenschaften darauf aufmerksam, dass ein nicht unerheblicher Teil der medizinischen Studien und Endresultate oft nur an Männern und deren körperlichen Voraussetzungen gemessen werden. Nun eröffnet in Freiburg in der Wasserstraße 10 deutschlandweit die erste Filiale der mona&lisa Hörgeräte-Akustik, die sich in erster Linie an ein weibliches Publikum richtet. „Oft passen die konkreten Probleme der Kundinnen mit dem bisherigen Angebot der Hörakustik einfach nicht zusammen“, erklärt Reinhard Sorg, Inhaber der Sorg Hörsysteme.

© Sorg Hörsysteme

Reinhard Sorg und sein Team erwarten Sie in der neuen Filiale von mona&lisa Hörgeräte-Akustik

Weiterlesen…

Gesundheit | März 2020 | von Redaktion

Gesundheitsforum Arthrose und Altersmedizin

Abnutzungserscheinungen und Verletzungen von Gelenken bedeuten für Betroffene große Einbußen in der Lebensqualität. Das RKK Klinikum und das ambulante Zentrum für Strahlentherapie Freiburg laden ein zum Gesundheitsforum „Arthrose und Altersmedizin“ am 1. April um 19 Uhr im Freiburger Bürgerhaus Seepark. Interessierte haben die Möglichkeit, sich aus erster Hand über Ursachen, moderne Diagnostik und neue Behandlungsmethoden bei entzündlichen und degenerativen Gelenkerkrankungen wie der Arthrose zu informieren. Darüber hinaus wird aufgezeigt, wie eine moderne Altersmedizin den medizinischen und pflegerischen Bedürfnissen älterer Patienten optimal gerecht werden kann. Die Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie, Kinder- und Sporttraumatologie im St. Josefskrankenhaus wurde vor wenigen Tagen erneut als EndoProthetikZentrum erfolgreich zertifiziert. Chefarzt Dr. Mike Oberle (Leiter und Hauptoperateur des EndoProthetikZentrums), Dr. Klaus Nowack (Leitender Oberarzt und Hauptoperateur des EndoProthetikZentrums), Dr. Philipp Ziefer (Oberarzt im Fachbereich Neurologie, Psychiatrie und Geriatrie) sowie der Leiter des Zentrums für Strahlentherapie, PD Dr. Christian Weißenberger, stehen nach ihren Vorträgen auch für Fragen zur Verfügung. Dabei soll auch kritisch diskutiert werden, in welchen Fällen Operationen vermeidbar sind. Der Eintritt ist kostenfrei, aufgrund begrenzter Kapazität ist eine Anmeldung unter vortrag@freiburg-health-year.de erforderlich (Rückfragentelefon: 0761 151864 05; Montag bis Freitag zwischen 8 und 15 Uhr).

© Fotolia

Gesundheitsforum Arthrose und Altersmedizin

Weiterlesen…

Gesundheit | März 2020 | von Redaktion

Expertenvorträge im Seepark

Brennpunkt Bauchspeicheldrüse

Die Bauchspeicheldrüse produziert Hormone, die wichtig für Stoffwechsel und Verdauung sind. Gerät der Blutzucker durcheinander, treten stechende und in den Rücken ausstrahlende Schmerzen im Oberbauch sowie Übelkeit und Erbrechen auf oder kommt es zu Durchfällen, ist eine schnelle Abklärung durch einen Facharzt notwendig. Das RKK Klinikum und das Zentrum für Strahlentherapie laden ein zum Gesundheitsforum „Brennpunkt Bauchspeicheldrüse“ am 31. März um 19 Uhr im Bürgerhaus am Seepark in Freiburg. Interessierte haben die Möglichkeit, sich aus erster Hand über moderne Diagnostik und Therapie bei den wichtigsten Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse zu informieren. Die Referenten Dr. Konrad van Aaken, Dr. Thomas Backhaus, Dr. Hans-Christian Schmidt, Prof. Dr. Thorsten Vowinkel und Dr. Christian Weißenberger stehen auch nach ihren Vorträgen für Fragen zur Verfügung. Der Eintritt ist kostenfrei, aufgrund der begrenzten Kapazität ist eine Anmeldung erforderlich (innere-lok@rkk-klinikum.de, Telefon 0761 / 7084-157).

© shutterstock

Gesundheitsforum Bauchspeicheldrüse

Weiterlesen…

Gesundheit | Dezember 2019 | von Redaktion

Förderpreis „Helfende Hand“ geht nach Freiburg

Auszeichnung für Region der Lebensretter

Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im historischen Ambiente des Humboldt Carrés in Berlin wurde das ehrenamtliche Engagement in Freiburg und im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald für die Region der Lebensretter mit dem 2. Preis in der Kategorie „Innovative Konzepte“ ausgezeichnet. Der vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat bereits zum elften Mal verliehene Förderpreis Helfende Hand im Bevölkerungsschutz würdigt das Engagement von Hilfsorganisationen, Feuerwehren und Krankenhäuser ihre ehrenamtlichen Helfer und hauptberuflichen Mitarbeiter zur aktiven Mitwirkung einzuladen.

© Klemens Baldas

Förderpreis Helfende Hand

Weiterlesen…

Gesundheit | Dezember 2019 | von Redaktion

4. Freiburger Unternehmer-Symposium am 4. und 5. März 2020

Erfolgsfaktor „Gesunde Führung“

Die Führungskultur der Zukunft stellt die Gesundheit der Mitarbeiter in den Mittelpunkt. Aber wie kann eine gesunde Führungskultur zum Erfolgsfaktor eines Unternehmens entwickelt werden? Das 4. Freiburger Unternehmer-Symposium „Gesunde Führung – Der Erfolgsfaktor für Betriebliches Gesundheitsmanagement“ wird am Donnerstag, dem 5. März 2020 im Gesundheitsresort Freiburg Führungskräften Impulse und Antworten auf zentrale unternehmerische Herausforderungen unserer Zeit geben. Foren, Marktplätze und Round-Table Gespräche garantieren die Vermittlung von Best-Practice Know-How und wegweisender Konzepte, deren Erfolge sich bereits in der Praxis bewährt haben.

Weiterlesen…

Allgemein | September 2019 | von Redaktion

Expertenvorträge und Gesundheitstag im Ärztehaus WTZ am Diakoniekrankenhaus

Freiburger Gesundheitswoche 2019

Die Freiburger Gesundheitswoche 2019 bietet ab 16. September 2019 täglich kostenlose Expertenvorträge im neuen Ärztehaus „Wirthstraße Therapie Zentrum“ (WTZ) beim Diakoniekrankenhaus.

Zieleinlauf Freiburg Health Day, Foto: SanCur

Weiterlesen…