Der Straußenführer


Werbung





Rahmenladen



domani




Nachhaltig | Februar 2020 | von Elisabeth Jockers

Holz als ökönomisch und ökologisch sinnvoller Baustoff für den Mainstream

Urban, modern, flexibel: Bauen mit Holz

Zeitgenössisches Bauen muss sich mittlerweile an einigen Maßstäben messen. Es geht heute nicht mehr allein darum, schneller und höher hinauszuwachsen, vielmehr müssen die Städte und Länder auf ein nachhaltiges und urbanes Baukonzept setzen, das zum einen dem Problem der Wohnungsnot in den Städten und Ballungsgebieten entgegenwirkt und zum anderen das Prinzip der Nachhaltigkeit verfolgt. So mag es für manche wie ein urbanes Wunder klingen, wenn man von der Renaissance des Holzbaus spricht. Gerade im südlichen Breisgau schweben einem beim Wort Holzhaus sofort die traditionell rustikalen Fachwerkhäuser vor Augen, die diesen schönen ländlichen Touch haben und wie kleine Gemälde die Dörfer schmücken. Dieses etwas verstaubte Image ist in der Bau- und Architekturbranche jedoch längst überholt.

© promo

Holz im Innen- und Außenraum für ein lebendiges und klares Ambiente

Weiterlesen…

Nachhaltig | Dezember 2019 | von Friederike Zimmermann

Superverständlich: Das Buch „Kleine Gase – Große Wirkung“

Kompaktwissen zum Klimawandel für Jedermensch

Es ist quadratisch, hat das Format einer Großtafel Ritter-Sport-Schokolade und kostet nur wenig mehr als diese: Das Buch zum Klimawandel „Kleine Gase – Große Wirkung“ von Christian Serrer und David Nelles mit Bestsellerpotential.
Die Autoren – beide 22-jährig und Studenten der Wirtschaftswissenschaften – haben dieses Bändchen im Eigenverlag herausgegeben und damit der großartigen Idee stattgegeben, wissenschaftlich fundiertes, ausgiebig und präzise recherchiertes Fachwissen zum Klimawandel „kurz, anschaulich, verständlich“ rüberzubringen, so dass es wirklich jeder verstehen kann. (Woran natürlich auch die gelungenen Grafiken ihren Anteil haben.)

© Edmund Möhrle

Die Autoren von “Kleine Gase – Große Wirkung”

Weiterlesen…

Musik | Dezember 2019 | von Redaktion

klang² – Musik, Sprache und Klang spielerisch Erlernen

Das besondere Instrument feiert 10 Jahre Jubiläum

Das Instrument klang² ist vor 10 Jahren aus der Zusammenarbeit des Geigenbauers Sebastian Oberlin und des Medienkünstlers Adrian Rennertz entstanden und soll, so die beiden Entwickler, die moderne Technologie mit der Ästhetik der analogen Welt verbinden.

© www.klang2.com

Das besondere Instrument

Weiterlesen…

Nachhaltig | November 2019 | von Elisabeth Jockers

Holz als nachhaltiger und moderner Bauwerkstoff

Die grünen Lungen Deutschlands

In Mitteleuropa ist Deutschland mit einer Waldfläche von 11,4 Mio. Hektar das waldreichste Land. Knapp ein Drittel unseres Landes besteht aus Wäldern, man könnte sie auch die grünen Lungen Deutschlands nennen. Trotz einer intensiven wirtschaftlichen Nutzung hat die Waldfläche seit dem 2. Weltkrieg stetig zugenommen.

© Pollmeier Massivholz

Baubuche Projektbeispiel, Ski- und Snowboardschule Courmayeur

Weiterlesen…

Nachhaltig | November 2019 | von Eva Stegen

Mimimi, nur eine Kugel Eis! – Strompreise, wir müssen reden

Die EEG-Umlage ist inzwischen ein unübersichtliches Querfinanzierungs-Instrument geworden

„Strompreis-Hammer“ titelte die Zeitung mit den großen Buchstaben pünktlich zum alljährlichen Energiewende-Bashing-Day, zum 15. Oktober, dem Tag, an dem die EEG-Umlage bekannt gegeben wird. Diese ist benannt nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz, EEG. Sie ist aber inzwischen ein unübersichtliches Querfinanzierungs-Instrument für dies und das geworden – doch dazu später.

Balken und Torten der Wahrheit Industriprivilegien EEG-Umlage

Weiterlesen…

Nachhaltig | November 2018 | von Eva Stegen

Die virale Babydecke

Frau Professor häkelt den Klimawandel

Wenn die Klimawissenschaftlerin Prof. Ellie Highwood sich nicht mit der Physik der Atmosphäre beschäftigt, entspannt sie sich gern beim Handarbeiten. Ihre selbstgehäkelte Babydecke, die den Klimawandel veranschalicht, ging viral.

© Elly Highwood

Die Babydecke der Klimaforscherin Prof. Elly Highwood.

Weiterlesen…

Nachhaltig | Juni 2016 | von Redaktion

Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes

Erneuerbare Energien – Eine moralische Pflicht

Vor wenigen Jahren wäre unser heutiger Fortschritt undenkbar, ja beinahe utopisch gewesen. Mit Stolz darf Deutschland behaupten, dass 35 Prozent unseres Stroms aus Erneuerbaren Energien stammt. Die Tendenz ist noch immer steigend. Zu verdanken haben wir diese beeindruckende Entwicklung nicht nur der Politik, sondern vor allem den engagierten Bürgern unseres Landes, die nicht nur für die Erneuerbaren auf die Straße gehen, sondern auch selbst finanziell mit anpacken. Dies gehört zu den besonderen und weltweit herausragenden Facetten unserer Energiewende, denn in kaum einem anderen Land packen die Bürgerinnen und Bürger mit so viel Herzblut selbst mit an.

Weiterlesen…

Nachhaltig | Juni 2016 | von Redaktion

„Bürgerenergiewende – jetzt erst recht“ – 17. Schönauer Stromseminar

„Bürgerenergiewende – jetzt erst recht“ lautet das Motto des 17. Schönauer Stromseminars, das vom 1. bis 3. Juli in dem Schwarzwaldstädtchen stattfindet und vom Förderverein für umweltfreundliche Stromverteilung und Energieerzeugung Schönau (FUSS e.V.) veranstaltet wird.

Weiterlesen…