Veranstaltungskalender

für Freiburg, Basel und Umgebung!

Kultur, Theater, Konzerte, Lesungen, Vorträge, Kabarett, Kleinkunst, Partys, Termine für Kinder und weitere Events in Freiburg, Basel und Umgebung. Sie können die Veranstaltungstermine nach Datum bzw. Zeitraum, Veranstaltungsort und Rubriken filtern oder die Freitextsuche benutzen.

Bitte beachten Sie die geltenden Hygiene- und Voranmeldungsregelungen!

Sie veranstalten selbst? Schicken Sie uns die Termine an redaktion@kulturjoker.de, damit wir diese (ohne Gewähr) berücksichtigen können.
Oder tragen Sie Ihre Veranstaltung ganz einfach und schnell selbst ein, hier geht’s zur Maske.

Bitte informieren Sie sich bei den Veranstalter*innen über kurzfristige Absagen. Termine ohne Gewähr.

Veranstaltung eintragen



vom   bis  

Rubrik


Stadt


Veranstaltungsort


Volltextsuche








Mi   26. Januar 2022
Vorträge & Gespräche Digitaler Raum
18:00 Uhr: "Alles im Blick? Interdisziplinäre Vortragsreihe Nachhaltigkeit" / Universität Freiburg

Klimawandel, Ungleichheit der Geschlechter, oder Ressourcenverschwendung: keine Nachhaltigkeitsherausforderung kann alleine durch eine Disziplin gelöst werden. Ein gesamtgesellschaftlicher Wandel hin zu einem ökologisch tragfähigen und sozial gerechteren Entwicklungspfad setzt Lösungsbeiträge von allen Fachbereichen voraus – und eine Zusammenarbeit für interdisziplinären Lösungsansätze. Hier setzt die neue Vortragsreihe Nachhaltigkeit an: 21 Referent*innen stellen in Solo- und Tandemvorträgen (inter-)disziplinäre Ansätze zu Nachhaltigkeitsherausforderungen in den Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften sowie in der Technik vor. Ein vielfältiges und interdisziplinäres Verständnis von Nachhaltigkeit ist notwendig, um ein umfassendes Bild von Nachhaltigkeitsherausforderungen zu entwickeln, Stärken und Grenzen des eigenen disziplinären Ansatzes zu erkennen und effektive Lösungsansätze zu entwickeln. Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungsterminen finden Sie auf https://www.zfs.uni-freiburg.de/de/zertifikat-nachhaltigkeit

.
Details
Vorträge & Gespräche Freiburg Carl-Schurz-Haus
19:00 Uhr: "Die USA und die "State of the Union" im "Midterm"-Wahljahr 2022 - Biden kämpft, Trump kehrt zurück?" – Vortrag mit Doris Simon, Deutschlandradio-Korrespondentin, Washington, D.C.

Joe Biden hält zu Jahresbeginn 2022 seine erste „State of the Union“- Ansprache als Präsident einer Supermacht, die politisch so zerrissen wie gesellschaftlich in dynamischer Bewegung ist. Anlass für uns, eine führende Korrespondentin vor Ort ebenfalls zur „Lage des Landes“ zu befragen! Die profilierte Journalistin Doris Simon berichtet für das Deutschlandradio aus Washington und hat alle Entwicklungen – von Bidens gewaltigen Gesetzesvorhaben á la „New Deal“ bis zum Revanchismus der wütenden Trump-Fans, die immer noch an Wahlbetrug glauben – im Blick. Simon sagt selbst: „Die USA habe ich zum ersten Mal besucht, als Ronald Reagan noch regierte. Ein Land der gesellschaftlichen Gegensätze schon damals, ein Land, das mich bis heute fasziniert, im Guten wie im Schlechten. Jetzt lebe ich hier, in einer politisch und gesellschaftlich aufregenden Zeit, die von riesigen Problemen, aber auch von der Hoffnung auf einen neuen Aufbruch geprägt ist. Viel amerikanischer geht es kaum. Ein großes Privileg, darüber berichten zu können.“ Darüber spricht Simon mit uns.

Nach ihrer Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule und einem Studium der Geschichte, Politik und Journalistik arbeitete Doris Simon als Journalistin für TV und Hörfunk in Bonn und Berlin. Für RIAS Berlin und Deutschlandradio berichtete sie als Korrespondentin aus Bonn und Brüssel. Sie war Chefin vom Dienst im Deutschlandfunk, arbeitete in der Programmdirektion und war viele Jahre lang Moderatorin und Redakteurin in den „Informationen am Morgen“ und anderen aktuellen Sendungen im Deutschlandfunk.

Die Veranstaltung findet online via Zoom statt.
Veranstaltungssprache: Deutsch

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Wallgraben Theater
20:00 Uhr: "Wir sind die Neuen" von Ralf Westhoff
Details
Musik Freiburg Konzerthaus Freiburg
20:00 Uhr: Canadian Brass
Details


Do   27. Januar 2022
Allgemein Freiburg Münsterplatz
17:30 Uhr: Bienenwachstücher Workshop –

Bienenwachstücher selber machen
Kursgebühr pro Workshop € 45 und für dich:
2x Bienenwachstücher
1x Nachwachsbarren
Glas Sekt
Infos zum selber machen

…und eine tolle Auswahl an Stoffen!

Verbindliche Anmeldung bei Lilli-Max, samstags auf der Südseite des Münstermarkts oder über christensen.johanna@gmail.com oder www.johannachristensen.com

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Wallgraben Theater
20:00 Uhr: "Wir sind die Neuen" von Ralf Westhoff
Details
Kabarett & Comedy Freiburg Vorderhaus
20:00 Uhr: "Zärtlichkeiten mit Freunden" - Rico Rohs & Das Ines Fleiwa Quartett
Details
Film Freiburg im Breisgau DELPHI_space/gvbk
20:00 - 18:00 Uhr: Filmscreening

In Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Kino Freiburg (KOKI) suchen wir gemeinsam nach den spannensten Filmen aus unseren Netzwerken.
Jeden Donnerstag werden ab 20:00 Uhr aus den unterschiedlichsten Zeiten und Genres Filme gezeigt. Dazu laden wir je nach Möglichkeit die filmschaffenden Künstler*innen zu Filmgesprächen ein.
Unser Fokus liegt hierbei auf dokumentarischen, experimentellen und Kurzfilm Formaten.

Die Veranstaltungen sind kostenlos.

.
Details


Fr   28. Januar 2022
Musik Freiburg Friedenskirche Freiburg
18:30 Uhr: Freiburger Noonsongs mit der Vokalakademie Freiburg
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:30 Uhr: Premiere: "Der Spieler"
Details
Kabarett & Comedy Freiburg Vorderhaus
20:00 Uhr: "aber witzig" - HG.Butzko
Details
Theater & Tanz Freiburg Wallgraben Theater
20:00 Uhr: "Wir sind die Neuen" von Ralf Westhoff
Details
Musik Freiburg Jazzhaus Freiburg
20:00 Uhr: Che Sudaka / Ska
Details


Sa   29. Januar 2022
Theater & Tanz Merzhausen Studio Pro Arte
10:00 - 15:00 Uhr: Workshop Wochenende: Contemporary & Salti

Ein Wochenende des zeitgenössischen Tanzes, Flips & Salti!
Mehr Infos & Tickets findet ihr auf www.studioproarte.de
Ablauf:
29.01.2022
10.00 - 12.30h Olivia & Adelie - AOmaon Collectif
Gravity on colors
This session is a contemporary based style welcoming every movers to resonate and flow through movements. In this workshop, we will connect to our inner power through groove and body weight.

12.45 - 15.00h Emi Miyoshi - SHIBUI Kollektiv
This workshop will introduce some of the new approaches to choreography that choreographer Emi Miyoshi is experimenting with in her new creation "SKIN".
30.01.2022
10.00 - 12.30h Katie Kelly - AOmaon Collectif
Gravity on colors
This session is a contemporary based style welcoming every movers to resonate and flow through movements. In this workshop, we will connect to our inner power through groove and body weight.

13.00 - 15.00h DANIMOVES - Flips & Salti
In diesem 2h Workshop werden wir die Grundtechniken für verschiedene Salti vermitteln. Ziel dabei ist es, das Verständnis für horizontale und vertikale Drehungen zu verbessern und das dreidimensionale Raumempfinden zu schulen.

.
Details
Musik Freiburg Kirche St. Peter und Paul Freiburg-St. Georgen
11:00 Uhr: Freiburger Noonsongs mit der Vokalakademie Freiburg
Details
Musik Baden-Baden Festspielhaus Baden-Baden
18:00 Uhr: "Mahlers Auferstehungssinfonie" - Bamberger Symphoniker mit Jakub Hrůša (Dirigent)

Eines der besten Mahler-Orchester der Welt spielt Mahlers Zweite, die populäre „Auferstehungssinfonie“ mit Chor, Gesang und Orchester.
Christina Landshamer, Sopran
Wiebke Lehmkuhl, Alt
Jakub Hrůša, Dirigent
Wiener Singakademie
Bamberger Symphoniker
Weitere Informationen und Tickets: www.festspielhaus.de
Persönliche Beratung und Reservierung: Tel. 07221 / 30 13 101

.
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:30 Uhr: "Eine Winterreise" / Oper
Details
Kabarett & Comedy Freiburg Vorderhaus
20:00 Uhr: "Satirischer Jahresrockblick mit dem Badischen Sympathie Orchester" - Volkmar Staub
Details
Theater & Tanz Freiburg Wallgraben Theater
20:00 Uhr: "Wir sind die Neuen" von Ralf Westhoff
Details
Musik Freiburg Jazzhaus Freiburg
20:00 Uhr: Bluesquamperfect / Rock
Details
Musik Hartheim Salmen Hartheim
20:00 - 23:45 Uhr: Nico Brina / Boogie, Blues, Rock 'n' Roll

Inzwischen ist er im Salmen bestens bekannt und ein äußerst gern gesehener Gast. Seit 1984 begeistert Nico Brina sein Publikum mit einem Feuerwerk der Superlative. Er hat über dreitausend Shows in achtzehn Ländern hinter sich. Die großen Namen der Rock’n’Roll-, Blues- und Jazzgeschichte haben Nico Brina geprägt und inspiriert. Dennoch hat er nie versucht, jemanden nachzuahmen oder gar zu kopieren. Der eigene Stil und die Entwicklung unverwechselbarer Techniken standen immer im Vordergrund. Dazu gehörte auch ein Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde, als Brina mit dem schnellsten Boogie Woogie der Welt – 608 Anschläge pro Minute mit der linken Hand – einen neuen Rekord aufstellte und die eigenwillige Kombination von fetzigen Boogie Woogie-Rhythmen.
Ein Vulkan, ein Tausensassa, ein Meister seines Faches, ein witziger Entertainer und einfach ein verflixt netter Typ.

Tickets unter www.salmen-hartheim.de im Ticketshop

.
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
20:00 Uhr: Premiere: "Penthesilea"
Details
Musik Freiburg Schloss-Café Lorettoberg
20:30 - 22:30 Uhr: Matt Woosey and Friends

Matt Woosey hat eine Karriere gemacht, in der er sich den Erwartungen widersetzte.
Seine Alben brechen die Grenzen des Genres auf. Seine Auftritte reichen von Solo-Sets in den Wohnzimmern der Fans bis hin zu donnernden Explosionen, die die prestigeträchtigsten Veranstaltungsorte in Europa erschüttern.
Er ist ein Künstler, der die kreativen Handschellen der Branche ablegt, ein Vorreiter ohne Rückwärtsgang, ein Gitarrenvisionär, dessen Palette in Folk, Rock, Ambient und mehr übergeht, nachdem er vom Blues zum ersten Mal in die Welt der Musik gebracht wurde.

.
Details


So   30. Januar 2022
Kunst Schallstadt Kunstverein Schallstadt
11:00 - 17:00 Uhr: Eröffnung: "Konrad Losch - Retrospektive" im Kunstverein Schallstadt

Ausstellung. Der Kunstverein Schallstadt widmet dem Künstler Konrad Losch vom 30. 01.2022 bis 13. 02.2022 eine Retrospektive

.
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
16:00 Uhr: "Die Nase" / Oper
Details
Musik Freiburg Volkshochschule im Schwarzen Kloster
16:00 - 17:30 Uhr: Memorial zum Tag der Befreiung von Auschwitz

Memorial zum Jahrestag der Befreiung
von Auschwitz :
Das Bronislaw-Huberman-Forum führt am Sonntag 30.Januar um 16 Uhr im Barocksaal der Volkshochschule Freiburg ein Memorial zum Jahrestag der Befreiung von Auschwitz durch. Der Eintritt ist frei, schriftliche Anmeldung erforderlich an
mail@Bronislaw-Huberman-Forum.de
Das Programm enthält Werke folgender Autoren:
Texte von Irène Némirovsky (Tod am 17.August 42 in Auschwitz), Gertrud Kolmar (Ermordung im März `43 in Auschwitz) Werke für Streichquartett von Pavel Haas und Viktor Ullmann (Ermordung beider im Oktober 1944 in Auschwitz) und von Gideon Klein (Ermordung am Morgen des 27.Januar 1945 in Auschwitz, dem Tag der Befreiung).
Mitwirkend: Muriel Cantoreggi und Iris Guenther Violine, Geneviève Strosser Viola, Philine Lembeck Cello und
Alexander Vassiliev Rezitation.

.
Details
Musik Baden-Baden Festspielhaus Baden-Baden
17:00 Uhr: Jan Josef Liefers: "Der Ring an einem Abend" – Wagner in Loriots Worten

Wagners „Ring des Nibelungen“ dauert vier Abende. Loriot verkürzte das Werk auf einen Abend und brachte Licht ins Dunkel der Götter-Intrigen. Der Schauspieler Jan Josef Liefers spricht Loriots Text, die Staatskapelle Weimar und 11 Wagnersänger musizieren unter der Leitung von Heiko Mathias Förster.
Weitere Informationen und Tickets: www.festspielhaus.de
Persönliche Beratung und Reservierung: Tel. 07221 / 30 13 101

.
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
18:30 Uhr: "Der Spieler"
Details
Kabarett & Comedy Freiburg Vorderhaus
19:00 Uhr: "Satirischer Jahresrockblick mit dem Badischen Sympathie Orchester" - Volkmar Staub
Details
Musik Freiburg Jazzhaus Freiburg
20:00 Uhr: Rabih Abou-Khalil / Jazz
Details


Mo   31. Januar 2022
Theater & Tanz Freiburg im Breisgau DELPHI_space/gvbk
19:00 - 21:00 Uhr: Performing Mondays: Tanzperformances

Montags öffnet gvbk für die Tanz- und Performance Kunst. Gezeigt werden kürzere und längere Arbeiten von Künstler*innen der Freien Tanz- und Performing Arts Szene aus Freiburg sowie von Gästen aus Basel, Berlin und Düsseldorf. Das Programm ist eingebettet in niederschwellige Gesprächsformate oder physische Einführungen zu den Stücken und belebt so aktiv den Raum zwischen Publikum und Performer*innen sowie der Bildenden und Darstellenden Kunst. Gezeigt werden elaborierte Arbeiten sowie Work in Progress Stücke.

Die Veranstaltungen sind kostenlos.

Hinweise zur Veranstaltung:

Bismarckallee 18-20 | 79098 Freiburg
Montag ab 19:00 Uhr


Der Zutritt erfolgt nach der 2G-Plus Regel des Landes Baden-Württemberg.

.
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:30 Uhr: "Un sentiment de vie - Ein Lebensgefühl"
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
20:00 Uhr: "Penthesilea"
Details


Di   1. Februar 2022
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
09:00 Uhr: "Pippi Langstrumpf" / für Kids ab 5 Jahren
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater im Marienbad
10:00 Uhr: "Michael Kohlhaas" / 14+
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
11:30 Uhr: "Pippi Langstrumpf" / für Kids ab 5 Jahren
Details
Literatur Freiburg Carl-Schurz-Haus
19:00 Uhr: "Leave the World Behind / Inmitten der Nacht" – Lesung und Gespräch mit Rumaan Alam | Im Rahmen der Reihe "Transatlantic Tuesday"

Dieser National Book Award-Finalist wird gerade von Netflix mit Julia Roberts und Denzel Washington verfilmt – hier spricht der Autor selbst über Inmitten der Nacht: Amanda und Clay wollen mit ihren beiden Kindern eine unbeschwerte Ferienwoche auf Long Island verbringen. In einem Haus „am Ende der Welt“, weit weg vom Alltag. Doch mitten in der Nacht steht dort plötzlich ein älteres, schwarzes Ehepaar vor der Tür und behauptet, dieses Haus gehöre ihnen. Sie berichten, dass ganz New York im Dunkeln liege, das Leben an der Ostküste komplett lahmgelegt sei. Geht, unbemerkt von der kleinen Familie, da draußen gerade die Welt unter? Im Urlaubsort, an diesem abgeschiedenen Ort, ohne Internet, Handy- oder Fernsehempfang, wissen Amanda und Clay nicht, was sie davon halten sollen. Können sie den Fremden trauen? Rumaan Alam hat einen modernen Klassiker geschrieben – einen genialen Gesellschaftsroman, der sich mit den brennenden Fragen unserer Zeit auseinandersetzt: Mit der Irrationalität unseres Lebensstils, sozialem Status, Rassismus und mit einer Welt, die unerwartet aus den Fugen gerät. Alam gilt als „eine der großen literarischen Hoffnungen“ (Buchreport). Sein New York Times-Bestseller und Alams dritter Roman, im Original Leave the World Behind betitelt, galt in den USA als das absolute Buch der Stunde.
Rumaan Alam schreibt u.a. für The New Yorker und The New Republic. Er unterrichtet an der Columbia University und lebt in Brooklyn.

Die Veranstaltung findet online via Zoom statt.
Veranstaltungssprache: Englisch

.
Details
Musik Freiburg Konzerthaus Freiburg
20:00 Uhr: "Bach: H-Moll-Messe" / Balthasar-Neumann-Chor
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
20:00 Uhr: "Klassikermaschine: The Pink Panther" / Ballett
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
20:00 Uhr: "Penthesilea"
Details
Literatur Kirchzarten Buchladen in der Rainhof Scheune
20:00 Uhr: Lesung: "Eva Menasse: Dunkelblum"
Details


Mi   2. Februar 2022
Theater & Tanz Freiburg Theater im Marienbad
10:00 Uhr: "Michael Kohlhaas" / 14+
Details
Führungen Freiburg Augustinermuseum
12:30 Uhr: Kunstpause – Blick in die Schwarzwaldstuben
Details
Kunst Basel Fondation Beyeler
14:00 Uhr: Workshop für Kinder: Rundgang durch die Ausstellung "Georgia O’Keeffe" und anschliessend im Atelier spielerisch experimentieren
Details
Theater & Tanz Freiburg Harmonie Kino
14:30 Uhr: "Kasper und der magische Mantel" - Freiburger Puppenbühne
Details
Theater & Tanz Freiburg Harmonie Kino
16:00 Uhr: "Kasper und der magische Mantel" - Freiburger Puppenbühne
Details
Theater & Tanz Vogelgrun, Frankreich Art'Rhéna
16:00 Uhr: "Trait(s)" – Compagnie Scom

Inspiriert von den Kunstwerken der abstrakten Maler Kandinsky, Miro und Delaunay, zeigt Trait(s) einen Zirkusartisten, die mithilfe eines großen Metallrades, ein paar Töpfen Farbe und einem sich live entwickelnden Musikbeats ein dynamisches Kunstwerk zu schaffen. Im Rhythmus der Musik und eines Schwalls aus Formen und Farben, mithilfe des Turngeräts, werden Bewegungen akrobatisch geschrieben und gemalt. Trait(s) ist eine Ode an den Wunsch, sich auszudrücken und die Freude am Erfinden.

30 min- ab 3 Jahren

ohne Worte


www.info@artrhena.eu

.
Details
Vorträge & Gespräche Digitaler Raum
18:00 Uhr: "Alles im Blick? Interdisziplinäre Vortragsreihe Nachhaltigkeit" / Universität Freiburg

Klimawandel, Ungleichheit der Geschlechter, oder Ressourcenverschwendung: keine Nachhaltigkeitsherausforderung kann alleine durch eine Disziplin gelöst werden. Ein gesamtgesellschaftlicher Wandel hin zu einem ökologisch tragfähigen und sozial gerechteren Entwicklungspfad setzt Lösungsbeiträge von allen Fachbereichen voraus – und eine Zusammenarbeit für interdisziplinären Lösungsansätze. Hier setzt die neue Vortragsreihe Nachhaltigkeit an: 21 Referent*innen stellen in Solo- und Tandemvorträgen (inter-)disziplinäre Ansätze zu Nachhaltigkeitsherausforderungen in den Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften sowie in der Technik vor. Ein vielfältiges und interdisziplinäres Verständnis von Nachhaltigkeit ist notwendig, um ein umfassendes Bild von Nachhaltigkeitsherausforderungen zu entwickeln, Stärken und Grenzen des eigenen disziplinären Ansatzes zu erkennen und effektive Lösungsansätze zu entwickeln. Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungsterminen finden Sie auf https://www.zfs.uni-freiburg.de/de/zertifikat-nachhaltigkeit

.
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:30 Uhr: "Onkel Wanja"
Details
Musik Freiburg im Breisgau Theater Bar
20:00 Uhr: Heim und Flucht Orchester
Details
Theater & Tanz Freiburg E-Werk Freiburg
20:30 Uhr: "Kuss und Umarmung, Deine Hildegard von Bingen" / Eine Annäherung in Wort, Musik und Bild von und mit Cordula Sauter
Details


Do   3. Februar 2022
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
09:30 Uhr: "Pippi Langstrumpf" / für Kids ab 5 Jahren
Details
Vorträge & Gespräche Freiburg Museum für Neue Kunst
18:00 Uhr: Artist Talk mit Susanne Kühn
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:00 Uhr: "Die Zauberflöte" / Oper
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:00 Uhr: "Verlorene Illusionen"
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
19:30 Uhr: "Manon" / In französischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Details
Vorträge & Gespräche Freiburg Katholische Akademie
19:30 Uhr: Online-Vortrag: "Sortiermaschinen: Die Neuerfindung der Grenze im 21. Jahrhundert" - Prof. Dr. Steffen Mau (Soziologie, Berlin) in der Reihe "Konturen der nächsten Gesellschaft"
Details
Theater & Tanz Freiburg Südufer
20:00 Uhr: Premiere: "Eine Frage des Anfangs" / Ann Sam Bell
Details


Fr   4. Februar 2022
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
11:30 Uhr: "Pippi Langstrumpf" / für Kids ab 5 Jahren
Details
Kunst Freiburg Museum für Stadtgeschichte
12:30 Uhr: Kurzgeschichte(n) – Der Freiburger Setzkasten
Details
Theater & Tanz Freiburg Südufer
17:00 Uhr: "Eine Frage des Anfangs" / Ann Sam Bell
Details
Musik Freiburg Augustinermuseum
18:00 Uhr: Orgelmusik / Min Woo von der Hochschule für Musik Freiburg
Details
Musik Mulhouse Auditorium du conservatoire
19:00 Uhr: Les concerts de chambre de l’OSM / Philip Glass au carré
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:30 Uhr: "Eine Winterreise" / Oper
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
19:30 Uhr: "Madame Butterfly" - Giacomo Puccini
Details
Literatur Müllheim Mediathek Müllheim
19:30 - 21:00 Uhr: Erzählkunstabend – Unglaublich und doch wahr?

Wo: Mediathek Müllheim, Nussbaumallee 7
Eintritt frei: Spenden erwünscht
Telefonische Anmeldung unter: Mediathek, 07631 747760
Einlass ab 19:00 Uhr, es gelten die aktuellen Coronaregeln (2 G plus; keine Testpflicht für Geboosterte; Maskenpflicht)

Skurril, oft makaber und doch immer mit einem liebevollen Blick auf das Leben lösen Märchen
und Geschichten oft Kopfschütteln, Staunen, Hinterfragen aus: „Das kann doch nicht wahr sein?“
Karla Krauß, Angelika Papke und Esther Zimmermann erzählen nach alter Tradition von Mund zu
Ohr. Geschichten vom Stark- und Schwachsein, von Mut, Tapferkeit und List. Mal lustig, mal schel-
misch, mal nachdenklich, immer kurzweilig. Lassen Sie sich entführen in fremde Welten und Aben-
teuer.
Esther Zimmermann aus Winterthur, Angelika Papke aus Endingen und Karla Krauß aus Laufen –
drei gestandene Frauen erzählen Geschichten. Sind sie wahr oder nicht? Unglaublich sind sie alle-
mal:
Da wäre zum Beispiel der Wind. Hat er eine Sprache und falls ja, kann man sie verstehen?
Und wenn man sie verstehen kann, kann man sich dann mit ihm auch in die Lüfte erheben?
Was ein hellgrauer Mantel mit Pilzen zu tun hat und welche Auswirkungen Kindheitsträume im Alter
nach sich ziehen können, das erfahren Sie ebenso, wie Sie Zeuge des Versuchs einer Mutter werden,
ihren Schwiegersohn auszusuchen. Das kann ja nur schiefgehen, oder etwa nicht? Hören Sie Wellen
gegen den Bug eines Schiffs schlagen, sehen Sie Gestalten auftauchen, von denen Sie bisher gar
nicht gewusst haben, dass es sie gibt. Erleben Sie Mythen und Märchen nicht nur aus den Highlands.
Geschichten werden vermischt mit Autobiographischem, so dass Sie sich an diesem Erzählkunstabend
fragen werden, was ist nun erfunden und was nicht!

Geschichtenerzählerin zu sein ist der schönste Beruf der Welt, findet Esther Zimmermann, auch
wenn viele Menschen kaum glauben können, dass es diesen Beruf überhaupt gibt. Wahr ist, für sie ist
es mehr als ein Beruf, es war Liebe auf den ersten Blick! Amors Pfeil traf sie, als sie 2017 nach Wales
reiste. Dort begegnete Sie dem Storytelling das erste Mal und für sie war sofort klar: das mache ich
auch! Das Handwerk des Erzählens hat sie daraufhin in München erlernt und ist seitdem in Deutsch-
land und ihrer Wahlheimat, der Schweiz, als professionelle Erzählerin unterwegs. Jeder weiß, eine
erste Liebe vergisst man nicht und so treibt es sie auch immer wieder auf die Britische Insel um ihre
Erzählkunst, zu verfeinern.
Angelika Papke kommt aus Endingen am Kaiserstuhl. Sie fand ihren Zugang zum Geschichtener-
zählen über die Musik. Ein Musikstück hat oft eine emotionale Botschaft, egal ob es durch eine Stim-
me oder ein Instrument vorgetragen wird. Genauso ist es mit den Geschichten. Papkes Anspruch be-
steht darin, ihre Zuhörer*innen durch ausdrucksstarke Worte und Gestik mitzunehmen und in ihre
Erzählungen eintauchen zu lassen, um schließlich zusammen mit ihr, erst wenn sie am Ende
ihrer Erzählung angekommen ist, wieder aufzutauchen.
Karla Krauß ist Erzählerin aus dem Markgräflerland. Ihre Leidenschaft liegt darin, die Erzähl-
tradition weiterzugeben, von Mund zu Ohr und Ohr zu Mund. Heiter bis schwungvoll, dynamisch
bis spannend. Ihr Motto ist einfach: „Kindern erzählt man gern Geschichten zum Einschlafen –
Erwachsenen, damit sie aufwachen.“

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Südufer
20:00 Uhr: "Eine Frage des Anfangs" / Ann Sam Bell
Details
Musik Waldkirch Theater am Kastelberg
20:00 - 22:00 Uhr: "Lyra meets Sax" mit Mike Schweizer, Petra Gack, Florian Döling

Mike Schweizer (Saxophon), Florian Döling (Kontrabaß) und Petra Gack (Sprache und Gesang) präsentieren:

" Jetzt. Wann ist das eigentlich?“
Viel Musik u.a. aus dem Duo-Programm und inspirierende bis witzige Texte von Petrarca bis Georg Kreisler.

Freitag, 4. Februar 2022
Theater am Kastelberg, Bergstraße 8 (Eingang Kastelbergstraße), 79183 Waldkirch-Kollnau
Beginn: 20:00
Eintritt: 15.-€, ermäßigt 13.-€
VVK: Buchhandlung Augustiniok Waldkirch
Reservierung über info@freies-theater-waldkirch.de

.
Details
Kabarett & Comedy Freiburg Vorderhaus
20:00 Uhr: "Quichotte - Nicht weniger als ein Spektakel"
Mit Worten ist er schwer zu beschreiben – man muss ihn einfach live erleben. Klar, man könnte jene urkomischen Geschichten anpreisen, die Quichotte von sich und den Irrungen der Menschheit zu erzählen weiß. Man könnte sich der rührenden Poesie widmen, mit welcher er sich auf die Seite derjenigen schlägt, deren gesellschaftliche Stimme kaum gehört wird. Man könnte die Sinfonie der Zwischentöne erwähnen, mit welcher er das Publikum bespielt und dabei politisch ist, ohne aufdringlich zu werden. Es wäre natürlich der Freestylerap zu nennen, der jedes Mal den Saal zum Kochen bringt – bei welchem die Zuschauer interagieren. Und natürlich müsste man von den Liedern erzählen, die das Ganze in ein musikalisches Gewand kleiden. Aber würde das ausreichen, um etwas zu beschreiben, das sich erst auf einer Bühne für das Publikum in Gänze entfalten kann? Sie ahnen es. Also, warum packen Sie nicht eine Wunderkerze ein und schauen Quichotte dabei zu, wie er das kreative Innere seines Kopfes nach außen kehrt. Und vielleicht werden Sie, bei aller Zurückhaltung, dann feststellen: Das ist alles nicht viel weniger als ein Spektakel.
Details
Theater & Tanz Freiburg Musiktheater im E-Werk
20:00 Uhr: "SOUVENIR – Das wahre Leben der Florence Foster Jenkins" - Die Schönen
Details
Musik Freiburg Jazzhaus Freiburg
20:00 Uhr: Die Toten Ärzte
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
20:00 Uhr: Premiere: "Am Ende Licht" - Simon Stephens
Details
Musik Baden-Baden Festspielhaus Baden-Baden
21:00 Uhr: "Takeover" – Das Junge Festival Baden-Baden

Takeover - Das Junge Festival Baden-Baden: 4. – 6. Februar 2022
Wie sieht das Festival der Zukunft aus? Was interessiert junge Erwachsene 2022 an Kultur? Junge Erwachsene greifen sich Haus, Technik und Bühne und beginnen mit der Zukunft schon heute: mit interaktiven Formaten, einer DJ-Waldwanderung, Tanz, Workshops und Konzerten auf der ehrwürdigen Opernbühne, die auch Dancefloor kann. Infos unter: www.takeover-festival.de

.
Details
Musik Baden-Baden Festspielhaus Baden-Baden
21:00 Uhr: Jazzrausch Bigband 7 Techno-Jazz

Techno-Sound trifft auf Bigband-Jazz. Mit über 600 Konzerten weltweit ist die Münchener Bigband „Jazzrausch“, 2014 in München gegründet, eine der erfolgreichsten Bigbands überhaupt.
Weitere Informationen und Tickets: www.takeover-festival.de
Persönliche Beratung und Reservierung: Tel. 07221 / 30 13 101

.
Details


Sa   5. Februar 2022
Musik Freiburg Augustinermuseum
12:00 Uhr: Orgelmusik / Min Woo von der Hochschule für Musik Freiburg
Details
Kunst Basel Fondation Beyeler
14:00 Uhr: Young Studio: Auseinandersetzung mit der Ausstellung "Georgia O’Keeffe" sowie Anfertigung eigener Zeichnungen
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
15:00 Uhr: "Pippi Langstrumpf" / für Kids ab 5 Jahren
Details
Theater & Tanz Freiburg Südufer
17:00 Uhr: "Eine Frage des Anfangs" / Ann Sam Bell
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater im Marienbad
19:00 Uhr: "Hey, hey, hey, Taxi!" / 5+
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:30 Uhr: "Die Zauberflöte" / Oper
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:30 Uhr: "Swiss Dance Days: fantasia" / Ballett
Details
Literatur Staufen Stubenhaus Staufen
19:30 - 21:00 Uhr: Erzählkunstabend – Unglaublich und doch wahr?

Literarischer Salon Staufen
Wo: Stubenhaus Staufen, Hauptstr. 56c
Eintritt: 15 €, ermäßigt 10 €.
Karten an der Abendkasse und auf Reservierung unter 07433 805-36, 07633 805-30 oder über dr.diedrichs(at)staufen.de
Einlass ab 19:00 Uhr, es gelten die aktuellen Coronaregeln (2 G plus; keine Testpflicht für Geboosterte; Maskenpflicht)

Skurril, oft makaber und doch immer mit einem liebevollen Blick auf das Leben lösen Märchen und Geschichten oft Kopfschütteln, Staunen, Hinterfragen aus: „Das kann doch nicht wahr sein?“
Karla Krauß, Angelika Papke und Esther Zimmermann erzählen nach alter Tradition von Mund zu Ohr. Geschichten vom Stark- und Schwachsein, von Mut, Tapferkeit und List. Mal lustig, mal schelmisch, mal nachdenklich, immer kurzweilig. Lassen Sie sich entführen in fremde Welten und Abenteuer.
Esther Zimmermann aus Winterthur, Angelika Papke aus Endingen und Karla Krauß aus Laufen – drei gestandene Frauen erzählen Geschichten. Sind sie wahr oder nicht? Unglaublich sind sie allemal:
Da wäre zum Beispiel der Wind. Hat er eine Sprache und falls ja, kann man sie verstehen?
Und wenn man sie verstehen kann, kann man sich dann mit ihm auch in die Lüfte erheben?
Was ein hellgrauer Mantel mit Pilzen zu tun hat und welche Auswirkungen Kindheitsträume im Alter nach sich ziehen können, das erfahren Sie ebenso, wie Sie Zeuge des Versuchs einer Mutter werden, ihren Schwiegersohn auszusuchen. Das kann ja nur schiefgehen, oder etwa nicht? Hören Sie Wellen gegen den Bug eines Schiffs schlagen, sehen Sie Gestalten auftauchen, von denen Sie bisher gar nicht gewusst haben, dass es sie gibt. Erleben Sie Mythen und Märchen nicht nur aus den Highlands.
Geschichten werden vermischt mit Autobiographischem, so dass Sie sich an diesem Erzählkunstabend fragen werden, was ist nun erfunden und was nicht!

Geschichtenerzählerin zu sein ist der schönste Beruf der Welt, findet Esther Zimmermann, auch wenn viele Menschen kaum glauben können, dass es diesen Beruf überhaupt gibt. Wahr ist, für sie ist es mehr als ein Beruf, es war Liebe auf den ersten Blick! Amors Pfeil traf sie, als sie 2017 nach Wales reiste. Dort begegnete Sie dem Storytelling das erste Mal und für sie war sofort klar: das mache ich auch! Das Handwerk des Erzählens hat sie daraufhin in München erlernt und ist seitdem in Deutschland und ihrer Wahlheimat, der Schweiz, als professionelle Erzählerin unterwegs. Jeder weiß, eine erste Liebe vergisst man nicht und so treibt es sie auch immer wieder auf die Britische Insel um ihre Erzählkunst, zu verfeinern.
Angelika Papke kommt aus Endingen am Kaiserstuhl. Sie fand ihren Zugang zum Geschichtenerzählen über die Musik. Ein Musikstück hat oft eine emotionale Botschaft, egal ob es durch eine Stimme oder ein Instrument vorgetragen wird. Genauso ist es mit den Geschichten. Papkes Anspruch besteht darin, ihre Zuhörer*innen durch ausdrucksstarke Worte und Gestik mitzunehmen und in ihre Erzählungen eintauchen zu lassen, um schließlich zusammen mit ihr, erst wenn sie am Ende ihrer Erzählung angekommen ist, wieder aufzutauchen.
Karla Krauß ist Erzählerin aus dem Markgräflerland. Ihre Leidenschaft liegt darin, die Erzähl-
tradition weiterzugeben, von Mund zu Ohr und Ohr zu Mund. Heiter bis schwungvoll, dynamisch bis spannend. Ihr Motto ist einfach: „Kindern erzählt man gern Geschichten zum Einschlafen – Erwachsenen, damit sie aufwachen.“

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
20:00 Uhr: "Die Seuche" - Mahin Sadri & Amir Reza Koohestani nach dem Roman "Die Pest" von Albert Camus
Details
Theater & Tanz Freiburg Südufer
20:00 Uhr: "Eine Frage des Anfangs" / Ann Sam Bell
Details
Kabarett & Comedy Freiburg Vorderhaus
20:00 Uhr: "Fußnoten sind keine Reflexzonen" - Anne Folger / Klavierkabarett

Manche Anmerkungen findet man nicht im Text. Den kleingedruckten Stachel hinter dem Kompliment, die
euphorische Schlagzeile mit ironischem Beigeschmack. Annes Blickwinkel sind eigenwillig und kommen
leichtfüßig, aber tiefgründig daher. Mit Wortwitz und Ironie singt sie im RosamundePilcher-Stil gegen
Großkonzerne, über das Glück zu fliegen, wenn die Beine fest auf dem Boden stehen, parodiert
anschaulich Beethovens Götterfunken unter Lockdown- und Weingeist-Bedingungen, lässt Doremi 1 , die
Influencerin ihres Debüt-Programmes "Selbstläufer", im neuen Tutorial erklären, welche Intervalle zum
Fasten geeignet sind und warum der Tritonus keine Nuss ist. Wenn "Paint it Black" der Rolling Stones
nach Schostakowitsch und Brahms klingt oder beim "Fliegenden Robert“ die Läufe über die Tastatur
jagen, holt sie ihr Konzertexamen aus der Tasche und sorgt beim Kleinkunstpublikum für Verblüffung. Es
erwartet Sie hier ein Abend mit Geschichten, wunderschön arrangierten Liedern und einer Menge Humor.
Die Presse schreibt dann: "Unverwechselbar und mitreißend", "Mit Zeitgeist und entlarvendem Appeal",
"Publikum lachte Tränen". Das würde die Künstlerin so über sich selbst nicht schreiben, aber sie findet es
auch sehr gut.
https://annefolger.de/

.
Details
Kabarett & Comedy Lahr Parktheater Lahr
20:00 Uhr: "Schlachtplatte – Jahresendabrechnung ’21" / Ensemble-Kabarett-Quartett: Robert Griess, Sebastian Rüger, Henning Schmidtke und Dagmar Schönleber
Details
Theater & Tanz Freiburg Musiktheater im E-Werk
20:00 Uhr: "SOUVENIR – Das wahre Leben der Florence Foster Jenkins" - Die Schönen
Details
Musik Baden-Baden Festspielhaus Baden-Baden
20:00 Uhr: "Uppercut Dance Theater" – Samba

Die dänische Kompagnie verbindet zeitgenössischen Tanz und Hip-Hop, dazu Einflüsse aus Capoeira, Breakdance und Akrobatik, um etwas zu entfesseln, das zur Kunst seit ihren Uranfängen mit dazugehört: dionysische Energie, pure Intensität.
Weitere Informationen und Tickets: www.festspielhaus.de
Persönliche Beratung und Reservierung: Tel. 07221 / 30 13 101

.
Details
Musik Hartheim Salmen Hartheim
20:00 - 23:45 Uhr: "Voice Passion by Candlelight" – Lauren Francia & Franz Garlik

Das Candlelight Programm, mit den schönsten Balladen aus den beliebtesten Musicals, Classic-Hits, ein Hauch von Celtic, und den stärksten Songs aus dem Crossover-Repertoire: Alles live, zwei Stimmen und der Klang eines Klaviers zaubern eine überaus stimmungsvolle Atmosphäre; zum lauschen, träumen und geniessen!
Das Programm „Voice Passion“ ist witzig, unterhaltsam und hochklassig!
Durch gefühlvolles Tastenspiel schafft er dabei die Grundlage für einen wunderschönen Abend. Auf amüsante Art und Weise führen Francis und Garlik, die seit einigen Jahren auch verheiratet sind, in die Lieder und Arien ein. Während ihrer Crossover-Gala nehmen die Beiden die Zuschauer mit auf eine stimmungsvolle musikalische Reise voller Atmosphäre und einer gelungenen Mischung mit Liedgut aus der Welt der Klassik und der des Musicals. Dabei erzählen sie von der Theaterwelt und natürlich auch aus ihrem Leben.

Tickets unter www.salmen-hartheim.de im Ticketstore

.
Details
Theater & Tanz Waldkirch Theater am Kastelberg
20:00 - 22:00 Uhr: "Wenn der Dämon kommt" - SpielArt Emmendingen

Wenn der Dämon kommt

Der durch Alkohol und Drogen völlig heruntergekommene Wissenschaftler Thommy gerät in den Kampf zwischen Gut und Böse. In diesem humorvollen und zugleich nachdenklichen Stück geht es um Verführung, Widerstand, List und Tücke.

Außerdem ist nicht immer alles so wie es scheint.

Prädikat: äußerst unterhaltsam.

Theater am Kastelberg, Bergstraße 8, (Eingang Kastelbergstraße), 79183 Waldkirch (Kollnau)

Eintritt: 15 € / 13 € (erm.)

Vorverkauf : 15 € / 13 € (erm.) Buchhandlung Augustiniok, Waldkirch

Kartenreservierung : info@freies-theater-waldkirch.de
Tel. 0173/3114019

.
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
21:00 Uhr: "Swiss Dance Days: DOOM" / Ballett
Details


So   6. Februar 2022
Führungen Freiburg Augustinermuseum
10:30 Uhr: "Johann Baptist Kirner. Erzähltes Leben"
Details
Theater & Tanz Freiburg Vorderhaus
11:00 Uhr: "Kasper und der magische Mantel" - Freiburger Puppenbühne
Details
Führungen Lörrach Dreiländermuseum
11:30 Uhr: Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "1870/71 – Nachbarn im Krieg"
Details
Musik Baden-Baden Festspielhaus Baden-Baden
12:00 Uhr: "Uppercut Dance Theater" – Samba

Die dänische Kompagnie verbindet zeitgenössischen Tanz und Hip-Hop, dazu Einflüsse aus Capoeira, Breakdance und Akrobatik, um etwas zu entfesseln, das zur Kunst seit ihren Uranfängen mit dazugehört: dionysische Energie, pure Intensität.
Weitere Informationen und Tickets: www.festspielhaus.de
Persönliche Beratung und Reservierung: Tel. 07221 / 30 13 101

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Vorderhaus
12:30 Uhr: "Kasper und der magische Mantel" - Freiburger Puppenbühne
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
15:00 Uhr: "Platonow" - Anton Tschechow
Details
Führungen Freiburg Museum für Neue Kunst
15:00 Uhr: Freundschaftsspiel. Horst und Gabriele Siedle-Kunststiftung
Details
Theater & Tanz Freiburg Südufer
17:00 Uhr: "Eine Frage des Anfangs" / Ann Sam Bell
Details
Musik Emmendingen Ev. Stadtkirche Emmendingen
17:00 Uhr: Geistlichen Abendmusik mit Ines Then-Bergh (Violine), Jörn Bartels (Orgel)
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
18:00 Uhr: "Verlorene Illusionen"
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
18:30 Uhr: "Eine Winterreise" / Oper
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
18:30 Uhr: "Ulysses"
Details
Kabarett & Comedy Freiburg Vorderhaus
19:00 Uhr: "Es geht dahi" - Eva Karl Faltermeier

Eva Karl Faltermeier nimmt ihre ZuhörerInnen mit auf eine Reise in die Südoberpfalz – Heimat des
Nebels. Mit einer großen Portion Fatalismus erzählt sie von wichtigen Lebensstationen und skizziert ein
Potpourri an Fehlschlägen, die sie nach und nach brechen. Mit im Reisegepäck ist immer auch
unverstellter emanzipatorischer Grant mit dem sie die Belastungen ihres Daseins als berufstätige Mutter
auf den Punkt bringt.
Ihre Geschichte bewegt sich irgendwo zwischen dem Grenzbereich der Phantasie und rauer
Unverfälschtheit. Ihrer Fiktion Glauben zu schenken fällt nicht schwer, ihre Episoden aus dem Alltag
erscheinen zu hart um wahr zu sein. Die eigene zwiderne Natur kann sie nicht wirklich verbergen und die
Mistigkeiten der Welt machen sie handlungsunfähig.
„Die neue Frauenpower in der Kleinkunstszene“Süddeutsche Zeitung
https://eva-karl-faltermeier.de/

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Musiktheater im E-Werk
19:00 Uhr: "SOUVENIR – Das wahre Leben der Florence Foster Jenkins" - Die Schönen
Details


Mo   7. Februar 2022
Theater & Tanz Basel Theater Basel
18:30 Uhr: "Don Carlos" / Oper
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:30 Uhr: "Der Spieler"
Details
Musik Freiburg Konzerthaus Freiburg
20:00 Uhr: 3. Sinfoniekonzert mit Werken von Benjamin Britten, Sergej Koussevitzky & Béla Bartok
Details


Di   8. Februar 2022
Theater & Tanz Freiburg Theater im Marienbad
10:00 Uhr: "Hey, hey, hey, Taxi!" / 5+
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
18:00 Uhr: "Familienkonzert: Der Karneval der Tiere" / Oper
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
20:00 Uhr: "Am Ende Licht" - Simon Stephens
Details
Musik Freiburg Konzerthaus Freiburg
20:00 Uhr: 3. Sinfoniekonzert mit Werken von Benjamin Britten, Sergej Koussevitzky & Béla Bartok
Details


Mi   9. Februar 2022
Theater & Tanz Basel Theater Basel
10:00 Uhr: "Familienkonzert: Der Karneval der Tiere" / Oper
Details
Führungen Freiburg Augustinermuseum
12:30 Uhr: Kunstpause – Am badischen Hofe: Die Hofjagd
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
14:00 Uhr: "Familienkonzert: Der Karneval der Tiere" / Oper
Details
Theater & Tanz Freiburg Harmonie Kino
14:30 Uhr: "Kasper und der magische Mantel" - Freiburger Puppenbühne
Details
Theater & Tanz Freiburg Harmonie Kino
16:00 Uhr: "Kasper und der magische Mantel" - Freiburger Puppenbühne
Details
Vorträge & Gespräche Digitaler Raum
18:00 Uhr: "Alles im Blick? Interdisziplinäre Vortragsreihe Nachhaltigkeit" / Universität Freiburg

Klimawandel, Ungleichheit der Geschlechter, oder Ressourcenverschwendung: keine Nachhaltigkeitsherausforderung kann alleine durch eine Disziplin gelöst werden. Ein gesamtgesellschaftlicher Wandel hin zu einem ökologisch tragfähigen und sozial gerechteren Entwicklungspfad setzt Lösungsbeiträge von allen Fachbereichen voraus – und eine Zusammenarbeit für interdisziplinären Lösungsansätze. Hier setzt die neue Vortragsreihe Nachhaltigkeit an: 21 Referent*innen stellen in Solo- und Tandemvorträgen (inter-)disziplinäre Ansätze zu Nachhaltigkeitsherausforderungen in den Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften sowie in der Technik vor. Ein vielfältiges und interdisziplinäres Verständnis von Nachhaltigkeit ist notwendig, um ein umfassendes Bild von Nachhaltigkeitsherausforderungen zu entwickeln, Stärken und Grenzen des eigenen disziplinären Ansatzes zu erkennen und effektive Lösungsansätze zu entwickeln. Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungsterminen finden Sie auf https://www.zfs.uni-freiburg.de/de/zertifikat-nachhaltigkeit

.
Details
Führungen Basel Fondation Beyeler
18:30 Uhr: Kuratorenführung: "Georgia O’Keeffe"
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:30 Uhr: "Aucune idée"
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
20:00 Uhr: "Am Ende Licht" - Simon Stephens
Details


Do   10. Februar 2022
Kunst Basel Fondation Beyeler
10:00 Uhr: Sketch it!: Auseinandersetzung mit der Ausstellung "Georgia O’Keeffe" sowie Anfertigung eigener Zeichnungen
Details
Musik Vogelgrun, Frankreich Art'Rhéna
15:00 Uhr: "Enfant du vent" – Cécile Corbel

Singende Wale, Schiffe auf Meereswellen und Spaziergänge auf Wolken – all das wird im Musikalbum „Enfant du vent“ der berühmten Musikerin Cécile Corbel heraufbeschworen. Ihre Stimme, ihr Harfenspiel und ein Kinderchor interpretieren dabei originelle Lieder und Reime. Tauchen Sie mit Ihren Kindern ein in die fantasievolle Welt der mal verträumten, mal beschwingten, doch immer zauberhaften Melodien, die keltische und japanische Kultur vereinen, und begeben Sie sich auf eine musikalische
Traumreise…
Mit der Teilnahme des Musikschulchors am Konzert

80 min- ab 6 Jahren
auf Französisch

www.info@artrhena.eu

.
Details
Theater & Tanz Waldkirch Theater am Kastelberg
16:00 - 17:00 Uhr: "Kasper und der Pirat der sieben Meere" - Freiburger Puppenbühne

Im Hafen von San Sansibar ist die Aufregung groß. Ein gewaltiges Schiff segelt herein und hisst die Piratenflagge. Der Pirat der sieben Meere kehrt mit Gold ins Königreich zurück. Doch oh Schreck: Zur Belohnung für seine Dienste will der Seeräuber die Tochter des Königs zur Frau. Gut, dass sich da Kasper und sein pfiffiger Hund Bello zusammentun, um die Hochzeit der Prinzessin mit dem Piraten zu verhindern. Gespannt verfolgen die Zuschauer, ob es den beiden Freunden gelingt, sich gegen den listigen Seeräuber zu erwehren und dem verarmten König bei der Suche nach dem sagenumwobenen Schatz in der Zauberbucht ganz unverhofft zu viel größerem Reichtum zu verhelfen ...

Eintritt: 8,00 €
Kartenreservierung: 0761/52313

Theater am Kastelberg, Bergstraße 8, (Eingang Kastelbergstraße), 79183 Waldkirch (Kollnau)

.
Details
Vorträge & Gespräche Freiburg Museum für Neue Kunst
18:00 Uhr: Jour Fixe mit der Künstlerin Eva Rosenstiel
Details
Vorträge & Gespräche Freiburg Katholische Akademie
19:00 Uhr: Online-Gespräch: "Die EU und Afrika Auf dem Weg zu einer neuen Partnerschaft?"
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:30 Uhr: "Un sentiment de vie - Ein Lebensgefühl"
Details
Kabarett & Comedy Freiburg Vorderhaus
20:00 Uhr: "Ich hab nichts gegen Frauen, du Schlampe!" - Sarah Bosetti

Mit Liebe gegen Hasskommentare
Sarah Bosetti hat eine Superkraft: Sie kann Hass in Liebe verwandeln! Während sich ganz Deutschland
fragt, was wir gegen die Wut und Feindseligkeit in unserer Gesellschaft tun können, versammelt sie die
schönsten Hasskommentare, die sie bekommt, und macht aus ihnen lustige Liebeslyrik und witzige
Geschichten. Misogynie wird zur Pointe, Sexismus zu Schmalz und irgendwo dazwischen wird das
Patriarchat zu Poesie.
Sarah Bosetti findet Feminismus anstrengend und ist zugleich eine der präsentesten und witzigsten
feministischen Stimmen auf Deutschlands Kabarettbühnen. Sie ist u.a. bekannt aus „Die Anstalt“ im ZDF,
der ARD „Ladies Night“ und als Kolumnistin bei radioeins (RBB) und WDR2. Das Buch zum neuen
Programm erscheint bei Rowohlt. Was die Kolleginnen so über sie sagen: »Sarah Bosetti zeigt, was
entsteht, wenn Hasskommentare auf klugen Witz und einen scharfen Verstand treffen.« Horst Evers
»Frau Bosetti ist ein Genre für sich!« Gerburg Jahnke
http://sarahbosetti.com

.
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
20:00 Uhr: "Klassikermaschine: The Pink Panther" / Ballett
Details
Theater & Tanz Freiburg Südufer
20:00 Uhr: Premiere: "Inventaire après cession" / Compagnie La Petite x
Details


Fr   11. Februar 2022
Theater & Tanz Freiburg Theater im Marienbad
10:00 Uhr: "Hey, hey, hey, Taxi!" / 5+
Details
Kunst Freiburg Museum für Stadtgeschichte
12:30 Uhr: Kurzgeschichte(n) – Der Freiburger Setzkasten
Details
Theater & Tanz Freiburg Schlossberg-Restaurant Dattler
19:00 Uhr: "Mord am Filmset" - Freistil Dinner-Krimi
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
19:30 Uhr: "Manon" / In französischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:30 Uhr: "Un sentiment de vie - Ein Lebensgefühl"
Details
Theater & Tanz Mulhouse La Filature
20:00 Uhr: "Alice" / Oper
Details
Kabarett & Comedy Freiburg Vorderhaus
20:00 Uhr: "Dummikratie – Warum Deppen Idioten wählen" - Sebastian Schnoy

Politisches Kabarett zur Herrschaft des Stumpfsinns und Gegenmaßnahmen
Warum ist Stumpfsinn so erfolgreich? Was denken Politiker, die sich für einfachste Sprachhülsen
entscheiden? Wieso haben politische Zeitungen am meisten Leser, wenn es um Rückenschmerzen geht?
In seinem Kabarettprogramm „Dummikratie – Warum Deppen Idioten wählen“ kämpft Sebastian Schnoy
für die Aufklärung und gegen den Stumpfsinn.
Populismus ist nicht nur ein rechtsextremes Phänomen. Deshalb bekommen auch Linkspopulisten, liberale
und konservative Vereinfacher von Sebastian Schnoy auf den Deckel. Ängste verkaufen sich nämlich in
allen Lagern gut. Doch Schnoy ist ein notorischer Optimist und kennt das Gegenmittel, mit dem man das
„wir“ und „die“ überwinden kann, ohne das kein Spalter der Gesellschaft auskommt. Sein Rezept für
Frieden und Aufklärung ist überraschend einfach und funktioniert. Lassen Sie sich überraschen und zum
nachhaltigen Lachen und Nachdenken inspirieren.
Schnoys Kabarett gibt Kraft zum Leben und für die nächste Auseinandersetzung mit Vollpfosten,
Scharfmachern und Zynikern. Er liefert neue Munition für müde AufklärerInnen.
„... politisch erfrischend unkorrekt“. FAZ
http://schnoy.de

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Musiktheater im E-Werk
20:00 Uhr: "EWIG JUNG - Die Ü-90 Party" - Die Schönen
Details
Theater & Tanz Freiburg Südufer
20:00 Uhr: "Inventaire après cession" / Compagnie La Petite x
Details
Musik Waldkirch Theater am Kastelberg
20:00 - 22:00 Uhr: "music is medicine" Dr. Funhouse

Dr. Funhouse spielt Rock Pop Cover Live-Musik für alle Altersgruppen und verabreicht Stücke der letzten 60 Jahre: Bewährt wie CCR, Tina Turner und Melissa Etheridge, modern wie Sunrise Avenue und Snow Patrol. Dabei eigen wie Grönemeyer und Sexy wie Westernhagen. Für ein optimales Therapieergebnis stehen Regina Körner (Gesang, Gitarre), Andreas Gehrke (Gitarre), Ulrich Rossel (Keyboards), Leo Helmle (Bass) und Moritz Mark (Schlagzeug).

Theater am Kastelberg, Bergstraße 8, (Eingang Kastelbergstraße), 79183 Waldkirch (Kollnau)

Eintritt: 12€ /10 € (erm.)

Vorverkauf: Buchhandlung Augustiniok Waldkirch
(Tel. 07681/409041, info@augustiniok.de)

Kartenreservierung : info@freies-theater-waldkirch.de

.
Details
Musik Freiburg Augustinermuseum
20:00 Uhr: Kammerkonzert mit Mitgliedern des SWR-Symphonieorchesters
Details
Literatur Kirchzarten Buchladen in der Rainhof Scheune
20:00 Uhr: Lesung: "Irene Dische: Die militante Madonna"
Details
Musik Freiburg E-Werk Freiburg
20:00 Uhr: SWR Linie 2 | Steve Reich
Details
Musik Lahr Parktheater Lahr
20:00 Uhr: Württembergische Philharmonie Reutlingen
Details


Sa   12. Februar 2022
Musik Freiburg Augustinermuseum
12:00 Uhr: Orgelmusik / Risa Toho von der Hochschule für Musik Freiburg
Details
Theater & Tanz Mulhouse La Filature
15:00 Uhr: "Alice" / Oper
Details
Führungen Lörrach Dreiländermuseum
15:00 Uhr: Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "Schätze in einfacher Sprache"
Details
Theater & Tanz Freiburg Haus der Jugend
16:00 - 16:45 Uhr: "Ein Nasenbär kracht durchs Dach" – Happy End Figurentheater mit Live-Musik für Kinds ab 4

Vorhang auf für das nagelneue Stück vom Happy End Figurentheater:

"Ein Nasenbär kracht durchs Dach"
für Kinder ab 4 und Erwachsene

Eine freche Maus führt ein gemütliches Leben auf dem Dachboden.
Mitten in ihr schönes Zuhause platzt eines Nachts ein kleiner Nasenbär mit seinem Luftschiff und wirbelt ihr Leben total durcheinander.
Dann taucht auch noch der gefräßige Kater auf…
Das Stück erzählt mit viel Humor, wie zwei völlig Fremde nach etlichen Missverständnissen doch noch Freunde werden.
Ein lustiger Mix aus Puppentheater (Susanne End), Clownerie und Live-Musik (Georg Holtbernd).

Kartenvorbestellungen: HdJ 7919790 Mo-Do 8-12 und 14-16 Uhr, Fr 8-12 Uhr, Eintritt 5€.

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Haus der Jugend
16:00 Uhr: "Ein Nasenbär kracht durchs Dach" – Happy End Figurentheater mit Live-Musik für Kinds ab 4
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:30 Uhr: "Der Spieler"
Details
Literatur Freiburg Literaturhaus Freiburg
19:30 Uhr: "Der verrückte in den Dünen" - Uwe Timm, Lesung und Gespräch
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:30 Uhr: "La fille mal gardée" / Ballett
Details
Musik Freiburg Theater Freiburg
19:30 Uhr: "Modern Times" Stummfilmkonzert mit Charlie Chaplins Klassiker
Details
Theater & Tanz Mulhouse La Filature
20:00 Uhr: "Alice" / Oper
Details
Theater & Tanz Mulhouse La Filature
20:00 Uhr: "Alice" / Oper
Details
Theater & Tanz Freiburg Musiktheater im E-Werk
20:00 Uhr: "EWIG JUNG - Die Ü-90 Party" - Die Schönen
Details
Theater & Tanz Freiburg Südufer
20:00 Uhr: "Inventaire après cession" / Compagnie La Petite x
Details
Musik Vogelgrun, Frankreich Art'Rhéna
20:00 Uhr: "Notes" – Cécile Corbel

Die Harfenistin und Komponistin Cécile Corbel ließ sich von der Bandbreite der Jahreszeiten und Gefühle inspirieren, um die neuen Songs für ihr 12. Album zu schreiben. Musiknoten und geheime Notizen, dieses illustrierte CD-Buch enthält Melodien und Zeichnungen in den Farben seltsamer und verzauberter Tage. Die Gewinnerin des Andrée-Chedid-Preises 2020 wird uns während dieses Konzerts ihre Vertonung von Boris Vians Gedicht „Ils cassent le monde“ auf der Bühne vorstellen.

80 min- ab 10 Jahren
auf Französisch



www.info@artrhena.eu

.
Details
Musik Freiburg E-Werk Freiburg
20:00 Uhr: "Papillons" / Duo FisFüz | Gianluigi Trovesi & Winfried Holzenkamp
Details
Kabarett & Comedy Freiburg Vorderhaus
20:00 Uhr: "Sex ist immer noch ihr Hobby" - Lilo Wanders
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
20:00 Uhr: Deutschlandpremiere: "Nous serons tous dévorés par le feu" - Radhouane El Meddeb & Malek Sebaï
Details


So   13. Februar 2022
Führungen Freiburg Augustinermuseum
10:30 Uhr: "Johann Baptist Kirner. Erzähltes Leben"
Details
Theater & Tanz Freiburg Vorderhaus
11:00 Uhr: "Der Papierflieger" - Vagabündel Figurentheater / für Kids ab 5 Jahren

Ein Figurentheater über Einsamkeit, Freundschaft und Lebensfreude frei nach dem Bilderbuch „Der
Besuch“von Antje Damm. Erzählt wird von der älteren Dame Louise, die zurückgezogen in ihrer Wohnung
lebt bis eines Tages ein Papierflieger in ihre graue Welt fliegt. Dies führt sie mit dem Jungen Max
zusammen, der ihre Welt auf den Kopf stellt und die Farbe in Louises Leben zurückbringt.
Spiel: Stefan Christ, Ute Wange I Regie: Vanessa Valk
https://figurentheater-vagabuendel.de

.
Details
Führungen Freiburg Augustinermuseum
11:30 Uhr: Augustinerfreunde führen – Skulptur versus Malerei
Details
Kunst Freiburg Museum für Neue Kunst
14:00 Uhr: Familiennachmittag – Kunterbunt und maskenhaft: Porträt mal anders
Details
Führungen Freiburg Archäologisches Museum Colombischlössle
14:00 Uhr: Inklusive Familienführung für gehörlose Menschen – Unterwegs auf römischen Sohlen
Details
Theater & Tanz Mulhouse La Filature
15:00 Uhr: "Alice" / Oper
Details
Führungen Freiburg Museum für Neue Kunst
15:00 Uhr: Freundschaftsspiel. Horst und Gabriele Siedle-Kunststiftung
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater im Marienbad
16:00 Uhr: "Hey, hey, hey, Taxi!" / 5+
Details
Musik Freiburg Theater Freiburg
18:00 Uhr: "Modern Times" Stummfilmkonzert mit Charlie Chaplins Klassiker
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
18:00 Uhr: Premiere: "Don Carlos" / Oper
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
18:00 Uhr: Premiere: "Don Carlos" / Oper
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
18:30 Uhr: "Onkel Wanja"
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
19:00 Uhr: "Hedda Gabler" - Henrik Ibsen
Details
Musik Freiburg Jazzhaus Freiburg
20:00 Uhr: Triosence
Details


Mo   14. Februar 2022
Theater & Tanz Basel Theater Basel
10:00 Uhr: "Schneewittchen" / Ballett
Details
Kunst Basel Fondation Beyeler
11:00 Uhr: Erzählteppich: Entdecke die Ausstellung "Georgia O’Keeffe" und lausche spannenden Geschichten / für Kids von 3-6 Jahren
Details
Film Freiburg Carl-Schurz-Haus
19:00 Uhr: "Spencer" – Monday Nite at the Movies

Eine Prinzessin am Rande des Nervenzusammenbruchs: In einer Mischung aus Legende und Wahrheit imaginiert Regisseur Pablo Larrai?n drei Tage Weihnachten bei den britischen Royals. Es sind die 1980er Jahre: Die unglückliche Diana hat gerade von Prinz Charles’ Affa?re mit Camilla erfahren. Es fa?llt ihr schwer, beim pra?zise durchgeplanten Protokoll der Mahlzeiten, Empfa?nge und sonstigen Unternehmungen in der winterlichen Festzeit so mitzuhalten, wie man es von ihr erwartet. Gleichsam in Auflo?sung begriffen, interagiert sie nur noch mit wenigen, ausgesuchten Angestellten, die ihr zugetan sind. Während die Kamera sich ganz auf die Prinzessin – und ihre Garderobe – konzentriert, verschwimmt der Rest der ko?niglichen Familie zu bloßem Hintergrund. Diese Diana Spencer kommt gerne zu spät: In Larraíns Film über eine Frau, die von den Medien und dem britischen Königshaus gleichermaßen unter Druck gesetzt wird, ist dies das deutlichste Zeichen ihrer Abneigung, dem Protokoll zu gehorchen. Spencer ist ein Werk über den Widerstand gegen eine öffentliche Rolle; Diana rebelliert mit fast jugendlichem Eigensinn gegen ein Image, das allen gehört – außer ihr. Die Besetzung der Rolle mit Kristen Stewart war eine kluge Entscheidung: Sie kämpfte selbst gegen ihr Star-Image und erfand sich später als ernsthafte Schauspielerin neu. Diese Entwicklung krönt ihr Auftritt als tragische Prinzessin – Stewart gilt dafür als Oscar-Favoritin als Hauptdarstellerin.

UK/DE/USA/CL | 2021 | 117 min | Dir.: Pablo Larraín | OmU
Mit einer Einführung von Rolf Luchs, Freiburg
Eintritt: € 8,50 / 7,50 (Schüler*innen, Studierende, Senior*innen ab 65, CSH-Mitglieder & Inhaber der CineCard), ggf. zzgl. Überlängenzuschlag
Tickets direkt beim Friedrichsbau erhältlich
Mit: Friedrichsbau Kino

.
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:30 Uhr: "Die Mühle von Saint Pain" / Oper
Details


Di   15. Februar 2022
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:30 Uhr: "Eine Winterreise" / Oper
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:30 Uhr: "Il ritorno d’Ulisse in patria" / Oper
Details


Mi   16. Februar 2022
Musik Freiburg Theater Freiburg
11:00 Uhr: "Peter und der Wolf" - Familienkonzert
Details
Führungen Freiburg Augustinermuseum
12:30 Uhr: Kunstpause – Von den Vorzeichnungen zum Bild: die Wallfahrt
Details
Theater & Tanz Freiburg Harmonie Kino
14:30 Uhr: "Kasper und der magische Mantel" - Freiburger Puppenbühne
Details
Theater & Tanz Freiburg Harmonie Kino
16:00 Uhr: "Kasper und der magische Mantel" - Freiburger Puppenbühne
Details
Musik Freiburg Theater Freiburg
17:00 Uhr: "Peter und der Wolf" - Familienkonzert
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater im Marienbad
19:00 Uhr: "Gun Love" / 15+
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:30 Uhr: "Die Mühle von Saint Pain" / Oper
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:30 Uhr: "Il ritorno d’Ulisse in patria" / Oper
Details
Theater & Tanz Freiburg Konzerthaus Freiburg
20:00 Uhr: "Die Nacht der Musicals"
Details


Do   17. Februar 2022
Allgemein Freiburg Messe Freiburg
08:00 Uhr: Jugend forscht: Regionalwettbewerb Südbaden
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater im Marienbad
10:00 Uhr: "Gun Love" / 15+
Details
Führungen Freiburg Augustinermuseum
15:30 Uhr: Zwischen Himmel und Hölle – Jakob Villinger beim Heiligen Jakob
Details
Vorträge & Gespräche Freiburg Katholische Akademie
17:00 Uhr: Online-Gespräch: "Lost in Corona? Eine Generation in der Warteschleife Teil 2: Studium in der Pandemie"
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:00 Uhr: "Don Carlos" / Oper
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:30 Uhr: "Der Spieler"
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
19:30 Uhr: "Madame Butterfly" - Giacomo Puccini
Details
Theater & Tanz Freiburg Konzerthaus Freiburg
20:00 Uhr: "The Spirit Of Freddie Mercury"
Details
Theater & Tanz Freiburg E-Werk Freiburg
20:30 Uhr: "Tiarella Hybrid – eine botanische Persönlichkeitsstudie" / KOMA&Ko
Details


Fr   18. Februar 2022
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
11:00 Uhr: "Pippi Langstrumpf" / für Kids ab 5 Jahren
Details
Kunst Freiburg Museum für Stadtgeschichte
12:30 Uhr: Kurzgeschichte(n) – Fasnachts- und Fastenspeisen von Christian Wentzinger
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater im Marienbad
19:00 Uhr: "Gun Love" / 15+
Details
Theater & Tanz Freiburg Schlossberg-Restaurant Dattler
19:00 Uhr: "Mord auf dem Betriebsfest" - Freistil Dinner-Krimi
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:30 Uhr: "Die Nase" / Oper
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
19:30 Uhr: "Manon" / In französischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
20:00 Uhr: "B-Format: Heroinen und Hyänen"
Details
Theater & Tanz Waldkirch Theater am Kastelberg
20:00 - 22:00 Uhr: "Der Geizige (frei nach Moliere)" - Freiburger Theater Company

Die Freiburger Theater Compagnie zeigt eine heitere, turbulente Komödie um GELD und LIEBE.

Der reiche, geizige Witwer Harpagon hält Tochter Elise und Sohn Cleante an sehr strengen Zügeln. Elise liebt heimlich Valère, der sich bei Harpagon als Diener hat einstellen lassen. Cléante liebt ebenso heimlich die schöne Mariane. Bevor jedoch die Kinder ihren Vater Harpagon ins Vertrauen ziehen können, eröffnet dieser ihnen, dass er demnächst selbst die schöne Mariane heiraten werde. Unerwartete Hilfe kommt von Cleants Freund La Fleche sowie der Kupplerin Frosine.
Es spielen: Bernd Lafrenz, Christine Kallfaß, Olaf Creutzburg und Nicole Djandji-Stahl

Theater am Kastelberg, Bergstraße 8, (Eingang Kastelbergstraße), 79183 Waldkirch (Kollnau)

Eintritt: 17.-€ / erm. 13.-€
VVK: 15.-€ / erm.12.-€ Buchhandlung Augustiniok Waldkirch
Reservierung über info@freies-theater-waldkirch.de

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Musiktheater im E-Werk
20:00 Uhr: "EWIG JUNG - Die Ü-90 Party" - Die Schönen
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
20:00 Uhr: "Orpheus + Eurydike" - Die Orphischen Zyklen
Details
Theater & Tanz Vogelgrun, Frankreich Art'Rhéna
20:00 Uhr: "Pas de deux" – Rakovsky & Pastier

Dieses von Art'Rhena koproduzierte und in einem bewusst binationalen Rahmen geschaffene Stück hebt die Zahl 2 hervor
und setzt sie in Bezug auf die deutschfranzösische Beziehung. 2 Choreografen, 2 Tänzer, 2 Akkordeonisten, 2 Sprachen, 2 Menschen unterschiedlichen Alters, 2 Welten (Kino und Bühne). Den Künstlern
dieser Performance, einem Duo, gelingt es immer, die Grenzen zwischen Realität und Illusion zu verwischen und die Zahl 2 als
Symmetriespiel zu präsentieren. Lassen Sie sich mitreißen und inspirieren…

50 min- ab 10 Jahren

zweisprachig

www.info@artrhena.eu

.
Details
Kabarett & Comedy Freiburg Vorderhaus
20:00 Uhr: "Ruscher hat Vorfahrt" - Barbara Ruscher

Scharfzüngig, intelligent, aber charmant hinterfragt Deutschlands Kabarett-Lady Barbara Ruscher den
Selbstoptimierungswahn unserer Gesellschaft und ist dabei immer eine Spur voraus und regt sich auf.
Über finanziell ausufernde Kindergeburtstags-Event-Rankings, über Raser, die ihren Wettbewerb ohne
Rücksicht auf Verluste auf öffentlichen Straßen austragen, über Gangsta-Rapper und deren
hemmungslose Vorurteile, über die Infantilisierung unserer Gesellschaft durch Ausmalbücher für
Erwachsene. Vor keinem Thema schreckt sie zurück und geht mit viel Charme und satirisch intelligentem
Biss gesellschaftlich aktuellen Fragen nach. Ökologische Themen sind ihr Steckenpferd. Privatisierung von
Wasser, Vermüllung der Meere, aber auch Themen wie Dating-Portale und der Wahnsinn im
Alltäglichen.
Barbara Ruscher, auch bekannt durch ihre Radiokolumnen bei HR1, sowie als Moderatorin der
NDRSatireshow „Extra3 Spezial“ bleibt mit ihrem Mix aus aktuellem Kabarett, entlarvender Comedy und
brüllend komischen Songs am Klavier auch in ihrem neuen Programm auf der Erfolgsspur: Keine Frage,
Barbara Ruscher hat Vorfahrt!
„Kabarett vom Feinsten, das Trost spendet in diesen schweren Zeiten.“ Kölner Stadt-Anzeiger
http://barbara-ruscher.de

.
Details
Musik Freiburg Elisabeth-Schneider Stiftung
20:00 Uhr: „Unter Bewunderung der Farben“ / Saisonkonzert Ensemble Aventure
Details
Theater & Tanz Freiburg Wallgraben Theater
20:00 Uhr: Premiere: "Wonderland Avenue" - von Sibylle Berg
Details
Theater & Tanz Freiburg E-Werk Freiburg
20:30 Uhr: "Tiarella Hybrid – eine botanische Persönlichkeitsstudie" / KOMA&Ko
Details
Musik Lahr Schlachthof Lahr
20:30 Uhr: "Wolf’s Cry Tour" / Violons Barbares
Details


Sa   19. Februar 2022
Musik Freiburg Augustinermuseum
12:00 Uhr: Orgelmusik / Johanna Bergsträsser von der Hochschule für Musik Freiburg
Details
Theater & Tanz Freiburg Vorderhaus
15:00 Uhr: "Piggeldy und Frederick" - Marotte Figurentheater / für Kids ab 5 Jahren

Das kleine Schwein Piggeldy hat viele Fragen – das grosse Schwein Frederick hat viele Antworten. Diese
Kombination macht aus den beiden das perfekte Geschwisterpaar. Egal wie oft Piggeldy seinen grossen
Bruder mit Fragen löchert, Frederick hat immer eine tiefsinnig-unsinnige Erklärung auf Lager.
Er weiß, was Freundschaft ist, wie man Alleinsein erklärt und wozu eine Badewanne dient.
Denn für Frederick ist nichts leichter als das.
Spiel: Sebastian Kreutz I Regie: Eva Kaufmann
http://marotte-figurentheater.de

.
Details
Führungen Freiburg Archäologisches Museum Colombischlössle
15:00 Uhr: Kinder führen Kinder – Vom Mammut zur Meckerziege
Details
Führungen Lörrach Dreiländermuseum
15:00 Uhr: Kinderprogramm im Museum: Rund
Details
Theater & Tanz Freiburg Haus der Jugend
16:00 Uhr: "Kasper und die gestohlene Kuckucksuhr" - Freiburger Puppenbühne
Details
Musik Baden-Baden Festspielhaus Baden-Baden
18:00 Uhr: "Lahav Shani" – Rotterdam Philharmonic Orchestra

Mozart und Mendelssohn
Mendelssohns romantische „Schottische Sinfonie“ und Mozarts populäres Klavierkonzert Nr. 23 sind die Höhepunkte eines Programms mit Rotterdams angesagtem Orchester und seinem israelischen Chefdirigenten, der hier ebenfalls als Klaviersolist auftritt.
Programm:
Felix Mendelssohn Bartholdy, Meeresstille und glückliche Fahrt D-Dur op. 27
Wolfgang Amadeus Mozart, Klavierkonzert Nr. 23 A-Dur KV 488
Felix Mendelssohn Bartholdy, Sinfonie Nr. 3 a-Moll op. 56 „Schottische“
Weitere Informationen und Tickets: www.festspielhaus.de
Persönliche Beratung und Reservierung: Tel. 07221 / 30 13 101

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
19:00 Uhr: Uraufführung: "Frankenstein" - Ein zum Leben erweckter Albtraum nach Mary Shelley
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:30 Uhr: "Eine Winterreise" / Oper
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:30 Uhr: "Il ritorno d’Ulisse in patria" / Oper
Details
Theater & Tanz Freiburg Musiktheater im E-Werk
20:00 Uhr: "EWIG JUNG - Die Ü-90 Party" - Die Schönen
Details
Kabarett & Comedy Freiburg Vorderhaus
20:00 Uhr: "Götzendämmerung" - Götz Frittrang
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater im Marienbad
20:00 Uhr: "Gun Love" / 15+
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
20:00 Uhr: "Orpheus + Eurydike" - Die Orphischen Zyklen
Details
Theater & Tanz Freiburg Wallgraben Theater
20:00 Uhr: "Wonderland Avenue" - von Sibylle Berg
Details
Theater & Tanz Freiburg E-Werk Freiburg
20:30 Uhr: "Tiarella Hybrid – eine botanische Persönlichkeitsstudie" / KOMA&Ko
Details
Musik Freiburg Schloss-Café Lorettoberg
20:30 - 22:30 Uhr: Die Gitarrist*innen der Musikhochschule Freiburg – von Klassik bis Flamenco, von Weltmusik bis Jazz

Die Gitarrist*innen der Musikhochschule Freiburg

Die stilistische Bandbreite der Gitarre umfasst nahezu alle Genres und Stile – von Klassik bis Flamenco, von Weltmusik bis Jazz und vieles mehr. Diese Vielfalt wird im Fachbereich Gitarre an der Musikhochschule unter Leitung von Prof. Michael Hampel gelebt und gelehrt. Für den Chickenhill Culture Club haben die Studierenden ein entsprechend vielfältiges Programm vorbereitet. Piazzollas Tangos, Flamenco, Jazzgitarre, Eigenkompositionen und natürlich viel klassische Gitarrenmusik – das Konzert verspricht Abwechslung, Überraschungen und viele verschiedene Besetzungen und Interpretationen des fabelhaften Instrumentes Gitarre (Konzept und Koordination: Matthias Kläger).

.
Details


So   20. Februar 2022
Führungen Freiburg Augustinermuseum
10:30 Uhr: "Johann Baptist Kirner. Erzähltes Leben"
Details
Theater & Tanz Freiburg Vorderhaus
11:00 Uhr: "Piggeldy und Frederick" - Marotte Figurentheater / für Kids ab 5 Jahren

Das kleine Schwein Piggeldy hat viele Fragen – das grosse Schwein Frederick hat viele Antworten. Diese
Kombination macht aus den beiden das perfekte Geschwisterpaar. Egal wie oft Piggeldy seinen grossen
Bruder mit Fragen löchert, Frederick hat immer eine tiefsinnig-unsinnige Erklärung auf Lager.
Er weiß, was Freundschaft ist, wie man Alleinsein erklärt und wozu eine Badewanne dient.
Denn für Frederick ist nichts leichter als das.
Spiel: Sebastian Kreutz I Regie: Eva Kaufmann
http://marotte-figurentheater.de

.
Details
Musik Freiburg Theater Freiburg
11:00 Uhr: 4. Kammerkonzert Mit Werken von Girolamo Frescobaldi, Georg Philipp Telemann, Robert Schumann und Alexej Lebedjew
Details
Führungen Freiburg Museum Natur und Mensch
14:00 Uhr: Familienführung mit Praxis – Spuren im Schnee
Details
Führungen Freiburg Museum für Neue Kunst
15:00 Uhr: Freundschaftsspiel. Horst und Gabriele Siedle-Kunststiftung
Details
Musik Baden-Baden Festspielhaus Baden-Baden
17:00 Uhr: "Aarcadi Volodos" – Klavierabend

Hier erfüllt sich so manche „Träumerei“: Der russische Ausnahmepianist, einer der besten Schubertinterpreten seiner Generation, spielt die virtuose „Gasteiner Sonate“ des österreichischen Komponisten, dazu die berühmten „Kinderszenen“ und die C-Dur-Fantasie von Robert Schumann.
Programm:
Franz Schubert, Klaviersonate D-Dur D 850 “Gasteiner”
Robert Schumann, Kinderszenen op. 15
Fantasie in C-Dur op. 17
Weitere Informationen und Tickets: www.festspielhaus.de
Persönliche Beratung und Reservierung: Tel. 07221 / 30 13 101

.
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
18:00 Uhr: "Der Räuber Hotzenplotz"
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater im Marienbad
18:00 Uhr: "Gun Love" / 15+
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
18:00 Uhr: "Manon" / In französischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
18:30 Uhr: "Die Nase" / Oper
Details
Theater & Tanz Freiburg Vorderhaus
19:00 Uhr: "Echsoterik" - Hatzius / Puppentheater

Für ihre Fans ist die Echse längst ein Guru. Das Reptil voll Erfahrungen, Geschichten und Weisheit legt
uns die Karten auf den Tisch. Vollständig erleuchtet und bestens ins Licht gerückt durch den mehrfach
ausgezeichneten Puppenspieler Michael Hatzius, der gekonnt in der Aura des großmäuligen Reptils zu
verschwinden scheint. Wer führt wen und was hält die Welt im Innersten zusammen? Kann ein Huhn
spirituelle Erfahrungen machen? Wie mobben sich Schweine? Was sucht ein Kamel auf dem Halm einer
Zecke?
Das sind nur einige Fragen aus einem tierischen Kosmos, der unserem gar nicht so unähnlich scheint.
Das Publikum ist eingeladen zu einer humorvollen Audienz mit offenem Herzen und großer Klappe, bei
der gern auch der Zuschauer selbst im Mittelpunkt der Betrachtung steht. Man darf sich also auch wieder
auf echsquisite Improvisationen freuen!
„Michael Hatzius beherrscht nicht nur die wunderbare Kunst des Puppenspiels auf nahezu perfekte Art, er
ist auch ein großer Meister der Improvisation.“ Südwest Presse
https://michaelhatzius.de/

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
19:00 Uhr: "Orpheus + Eurydike" - Die Orphischen Zyklen
Details
Musik Freiburg Jazzhaus Freiburg
20:00 Uhr: Mammal Hands
Details


Mo   21. Februar 2022
Theater & Tanz Basel Theater Basel
10:00 Uhr: "Der Räuber Hotzenplotz"
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
11:30 Uhr: "Pippi Langstrumpf" / für Kids ab 5 Jahren
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:30 Uhr: "Eine Winterreise" / Oper
Details


Di   22. Februar 2022
Theater & Tanz Basel Theater Basel
10:00 Uhr: "Der Räuber Hotzenplotz"
Details
Vorträge & Gespräche Freiburg Carl-Schurz-Haus
18:00 Uhr: "The Black Experience: BPoC in Public Service" – Podiumsdiskussion mit Armand Zorn, Dr. Sylvie Nantcha, Mirrianne Mahn

Im Rahmen der Reihe "Transatlantic Tuesday"

Wie ist es als BPoC ein öffentliches Amt zu bekleiden? Wie gestaltet sich der Weg in die Politik, Polizei, Feuerwehr oder die Bundeswehr für Menschen mit Migrationshintergrund? Sind die Auswahl- und Beförderungsverfahren durchlässig und fair? Bilden sich die unterschiedlichen Diversitätskampagnen unter den Repräsentant*innen ab oder sind sie lediglich öffentlichkeitswirksam, aber realitätsfern? Wir sprechen mit BPoCs im „Public Service“ über diese und weitere Fragen und möchten so ihre Stimmen stärken, Vielfalt sichtbar machen und eine Plattform für einen respektvollen und zum Nachdenken anregenden Dialog bieten.

Damit die Abstandsregeln eingehalten werden können, ist die Personenanzahl begrenzt. Wir bitten Sie deshalb um vorherige Anmeldung.
Eintritt frei
Veranstaltungssprache: Deutsch
Veranstaltungsort: Peterhofkeller, Niemensstr. 10 (angefragt)

.
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:00 Uhr: "Don Carlos" / Oper
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
20:00 Uhr: "Am Ende Licht" - Simon Stephens
Details
Theater & Tanz Vogelgrun, Frankreich Art'Rhéna
20:00 Uhr: "Je hurle!" – La Soupe Compagnie

Ein Presseartikel über den Selbstmord einer jungen afghanischen Frau, deren Liebe und Freiheit der Poesie galt, gibt Einblick in eine Welt, in der die Frauen dieses Landes in einem geheimen Kreis von Dichterinnen kämpfen: der Mirman Baheer. Ihre Waffen? Landays, kurze Gedichte in Paschtu, inszeniert und mit Musik unterlegt, um ihrem Notruf Gehör zu schaffen, den die Schauspielerinnen mit Papier, Tisch, Kostüm und Puppe niederschreiben ...

60 min- ab 14 Jahren

auf Französisch mit übertitelt au Deutsch



www.info@artrhena.eu

.
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
20:00 Uhr: "Onkel Wanja"
Details
Musik Baden-Baden Festspielhaus Baden-Baden
20:00 Uhr: "The Simon & Garfunkel Story" – Die Original Tribute Show aus dem Londoner West End

„The Sound of Silence“, „Bridge over Troubled Water“ oder „Mrs. Robinson“: Als liebevolle Hommage bringt „The Simon & Garfunkel Story“ den Sound von Paul Simon und Art Garfunkel authentisch auf die Bühne in einer Erfolgsshow aus dem Londoner West End.
Weitere Informationen und Tickets: www.festspielhaus.de
Persönliche Beratung und Reservierung: Tel. 07221 / 30 13 101

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Wallgraben Theater
20:00 Uhr: "Wonderland Avenue" - von Sibylle Berg
Details
Musik Freiburg Jazzhaus Freiburg
20:00 Uhr: Hammond Jazz Night
Details


Mi   23. Februar 2022
Theater & Tanz Basel Theater Basel
10:00 Uhr: "Der Räuber Hotzenplotz"
Details
Führungen Freiburg Augustinermuseum
12:00 Uhr: Kunstpause – Überzeichnet: Kirners Karikaturen
Details
Theater & Tanz Freiburg Harmonie Kino
14:30 Uhr: "Kasper und die gestohlene Kuckucksuhr" - Freiburger Puppenbühne
Details
Theater & Tanz Freiburg Harmonie Kino
16:00 Uhr: "Kasper und die gestohlene Kuckucksuhr" - Freiburger Puppenbühne
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:30 Uhr: "Die Nase" / Oper
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
20:00 Uhr: "Am Ende Licht" - Simon Stephens
Details
Theater & Tanz Freiburg Wallgraben Theater
20:00 Uhr: "Wonderland Avenue" - von Sibylle Berg
Details
Literatur Freiburg E-Werk Freiburg
20:00 Uhr: Axel Hacke liest und erzählt
Details
Theater & Tanz Freiburg Südufer
20:00 Uhr: Premiere: "Love & Error" / Freiburger Theater Compagnie
Details


Do   24. Februar 2022
Vorträge & Gespräche Freiburg Museum für Neue Kunst
18:00 Uhr: Artist Talk mit Svenja Kreh
Details
Literatur Freiburg Carl-Schurz-Haus
19:00 Uhr: "Second Place / Der andere Ort" – Lesung und Gespräch mit Rachel Cusk, Paris

Eine weltberühmt gewordene literarische Analystin unserer spätmodernen Selbstzweifel (Outline, In Transit, Kudos) legt jetzt das packende Psychogramm einer Frau im Bann eines dämonischen Künstlers vor: Rachel Cusk, eine der bedeutendsten englischsprachigen Schriftstellerinnen der Gegenwart, berichtet in ihrem neuen Roman Der andere Ort vom Besuch eines gefeierten Malers auf dem idyllischen Anwesen der ihn verehrenden Erzählerin in einer abgelegenen Küstenregion. Es ist ein erdrückend heißer Sommer, die Außenwelt verschwindet. Sie hofft, sein künstlerischer Blick werde das Geheimnis ihres Lebens und der mysteriösen Landschaft lüften. Nur kommt es ganz anders: Denn nicht nur weigert der eigenwillige Hausgast sich, sie zu malen, er meidet sie, scheint sie vorzuführen in ihrer Bedürftigkeit. Der andere Ort ist ein atmosphärisch hoch entzündliches Kammerspiel. Rachel Cusk erzählt von weiblichem Schicksal und männlichem Privileg, von der Geometrie menschlicher Beziehungen und von Kunst, die uns retten – oder zerstören kann. Cusk, 1967 in Kanada geboren, hat außer der inzwischen ikonischen Outline-Trilogie die Memoirs Lebenswerk und Danach sowie viele weitere Bücher geschrieben. Sie ist Guggenheim-Stipendiatin und lebt in Paris.

Die Veranstaltung findet online via Zoom statt.
Veranstaltungssprache: Englisch

.
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:30 Uhr: "Die Nase" / Oper
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:30 Uhr: "Il ritorno d’Ulisse in patria" / Oper
Details
Literatur Freiburg Literaturhaus Freiburg
19:30 Uhr: Literarisches Werkstattgespräch: Offene Textwerkstatt
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
20:00 Uhr: "Am Ende Licht" - Simon Stephens
Details
Kabarett & Comedy Freiburg Vorderhaus
20:00 Uhr: "Funk you!" - Florian Wagner

Florian Wagner hat nur noch eins im Kopf: FUNK YOU! Er kann viel, er macht viel und er will viel.
Hauptsache, irgendwas mit Musik. Und was er macht, das macht er richtig. Florian Wagner steht für
Entertainment der Extraklasse. Sein virtuoses Klavierspiel erinnert an eine „Mischung aus Billy Joel und
Keith Jarrett“ (Münchner Merkur), seine Texte verursachen „unvermittelte Lachanfälle beim Publikum“
(Sächsische Zeitung) und „er singt so schön wie Michael Bublé“ (Seine Mama).
In FUNK YOU zeigt der Pianist und Sänger, wie Mozart „Atemlos“ geschrieben hätte und ob Beethoven
wirklich taub war.
Florian Wagner ist als Pianist, Sänger, Arrangeur, Komponist und Musikkabarettist tätig. 2018 feierte
seine Solo-Show „Mein erstes Mal“ in der Bar jeder Vernunft in Berlin Premiere.
Seit 2019 ist er zusätzlich zusammen mit seinem Bruder Dominik Wagner als Ass-Dur auf Tour.
„Wagner beherrscht die provokante Klaviatur des Kabarettisten in Ton und Wort aus dem 'Effeff'."
Kölnische Rundschau
https://florianwillaufden.com/

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Südufer
20:00 Uhr: "Love & Error" / Freiburger Theater Compagnie
Details
Theater & Tanz Freiburg Wallgraben Theater
20:00 Uhr: "Wonderland Avenue" - von Sibylle Berg
Details
Theater & Tanz Freiburg E-Werk Freiburg
20:30 Uhr: Premiere: "Ist Trieb, ist Geist, ist Kampf und Glück, ist Liebe – Sebastian und ich!" / Zina Vaessen
Details


Fr   25. Februar 2022
Kunst Freiburg Museum für Stadtgeschichte
12:30 Uhr: Kurzgeschichte(n) – Freiburger Hauszeichen
Details
Vorträge & Gespräche Freiburg Carl-Schurz-Haus
19:00 Uhr: "“Crude Creatures”: The Representation of Black People in Yiddish Culture" – Prof. Dr. Gil Ribak

This talk examines the portrayal of Black people in Yiddish Culture. There was often a scathing gap between Yiddish writers and newspapers’ genuine horror about, and condemnation of lynchings, violence against Blacks, disenfranchisement and racial segregation on the one hand, and the ways in which they represented Black people on the other. Blacks did not seem as “America’s Jews” to Yiddish writers (as several scholars have claimed), but rather a reincarnation of Eastern European Slavic peasants. In addition to the Old World reservoir of images, Yiddish culture reflected the prevalent social and racial concepts of early-twentieth-century America, which had put “Nordics” at the helm of human progress, as well as common representations of Black people in popular culture. Thus one can find depictions in Yiddish culture of Blacks as cannibals, primitive creatures, oversexed, prone to violence, childlike, or just happy-go-lucky people. Both the Old World connotations and American entrenched patterns of displaying and enacting racial hierarchy led Yiddish writers, at times against their own ideologies, to reaffirm repeatedly America’s social order and imagery. My findings are significant not only to the field of Jewish Studies, but to the larger context of immigration history as well, as they show how would-be immigrants have preconceived imagery of Blacks prior to setting foot in America.

Eintritt frei
Veranstaltungssprache: Englisch

.
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:00 Uhr: "Don Carlos" / Oper
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:30 Uhr: "Il ritorno d’Ulisse in patria" / Oper
Details
Musik Freiburg Messe Freiburg
19:30 Uhr: K.I.Z. / "Rap über Hass" Tour 2022
Details
Literatur Kirchzarten Buchladen in der Rainhof Scheune
19:30 Uhr: Lesung: "Marc Hofmann: Horvath und die verschwundenen Schüler. Des Lehrers zweiter Fall"
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
19:30 Uhr: Premiere: "Der Trafikant" - nach dem Roman von Robert Seethaler
Details
Kabarett & Comedy Freiburg Vorderhaus
20:00 Uhr: "Apocalypse, Baby! - Jetzt geht der Spaß erst richtig los!" - Robert Griess

Nach all den Untergangsszenarien der letzten Jahre leben wir immer noch! Und wer bei Griess lacht, lacht
am besten! Unter diesem Motto startet der Kölner Kabarettist seine neue Kabarett-Satire-Show, um all
die Themen, die sonst nur schlechte Laune machen, in ein Fest der Hochkomik zu verwandeln. Gnadenlos
komisch zeigt Griess die Absurditäten unserer Zeit auf: Volle Flugzeuge trotz Abstandsregeln, eine
Bundeswehr ohne funktionierende Waffen, Leithammelkultur gegen Neidhammelkultur, Streitkultur gegen
Spaßkultur, orientalische Badekultur gegen westliche Joghurtkultur! Ob Makler Schlafplätze unter
Rheinbrücken verkaufen, Klima-Aktivisten auf Pegida-Wutbürger stoßen, Trump mit Putin und Merkel eine
Gruppen-Therapie macht - oder die Schweden gegen den Klimawandel demonstrieren, obwohl sie endlich
eigenen Rotwein anbauen könnten ... Robert Griess, der auch mit dem bundesweit erfolgreichen
Schlachtplatte-Ensemble tourt, zeigt mit seinem Programm „Apocalypso, Baby!“ eine Show voll rasanter
Monologe, Dialoge, saukomischer Szenen und relevanter Themen.
„Vor Robert Griess ist niemand sicher. Der Kölner bietet politisches Kabarett vom Feinsten!“ Rheinische
Post
http://robertgriess.de

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Musiktheater im E-Werk
20:00 Uhr: "EWIG JUNG - Die Ü-90 Party" - Die Schönen
Details
Theater & Tanz Freiburg Wallgraben Theater
20:00 Uhr: "Wonderland Avenue" - von Sibylle Berg
Details
Theater & Tanz Freiburg E-Werk Freiburg
20:30 Uhr: "Ist Trieb, ist Geist, ist Kampf und Glück, ist Liebe – Sebastian und ich!" / Zina Vaessen
Details


Sa   26. Februar 2022
Kunst Basel Fondation Beyeler
10:00 Uhr: Open Studio: Unterschiedliche Aquarellexperimente zu "Georgia O’Keeffe" erleben
Details
Musik Freiburg Augustinermuseum
12:00 Uhr: Orgelmusik / Therese Heidler von der Hochschule für Musik Freiburg
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
18:00 Uhr: "Frankenstein" - Ein zum Leben erweckter Albtraum nach Mary Shelley
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:30 Uhr: "Die Nase" / Oper
Details
Musik Freiburg Theater Freiburg
19:30 Uhr: "Freiburg klingt: Komponist_innen vertonen mit acht kurzen Stücken Freiburger Eindrücke"
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
20:00 Uhr: "Damaskus 2045" - Mohammad Al Attar
Details
Theater & Tanz Freiburg Musiktheater im E-Werk
20:00 Uhr: "EWIG JUNG - Die Ü-90 Party" - Die Schönen
Details
Kabarett & Comedy Freiburg Vorderhaus
20:00 Uhr: "Freizeitgangster gibt es nicht!" - Nikita Müller
Details
Theater & Tanz Freiburg Südufer
20:00 Uhr: "Love & Error" / Freiburger Theater Compagnie
Details
Kabarett & Comedy Bad Säckingen Gloria-Theater
20:00 - 22:00 Uhr: "Suchtpotenzial - Sexuelle Belustigung" – Julia Gámez Martin

Die deutschen Kleinkunstpreisträgerinnen kommen ins Gloria-Theater.

Braves Damenkabarett war gestern - unwiderstehlicher Charme trifft hier auf gnadenlosen Humor und das Ganze nennt sich dann: “Suchtpotenzial. Die temperamentvolle Halbspanierin Julia Gámez Martin aus Berlin mit schwerer Musicalvergangenheit und die tasten-manische Teufelin Ariane Müller aus Ulm sind die Senkrechtstraterinnen der Comedy-Szene und räumten nach unzähligen Preisen im letzten Jahr direkt noch den deutsche n Kleinkunstpreis ab. Im Netz sind sie bereits Kult und live einfach unwiderstehlich. Am 26.02.2022 gastieren sie zum ersten Mal im Gloria-Theater Bad Säckingen. Suchtpotential ist laut, lustig und natürlich laktosefrei. Gerne werden sie auch als knallharte weibliche Spaß-Guerilla bezeichnet. Und das trifft den Nagel schon recht genau auf den Kopf. Denn die beiden mögen durchaus die Eskalation. Und zur Zeit eskaliert doch einfach alles: heftige Konflikte zwischen Veganern und Fleisch-Fanatikern, fastende Frauen im Fitnesswahn, Politiker mit Größenwahn, Smartphone-Süchtige ohne Netz, paranoide Verschwörungstheoretiker aber auch ganz normale Berliner und Schwaben beim gemeinsamen Feiern. Suchtpotenzial lädt das Publikum zur gemeinsamen Eskalation ein und beantwortet dabei wichtige, aktuelle Fragen wie zum Beispiel: Wann wurde aus "Sex, Drugs & Rock ’n’ Roll" eigentlich "Selfie, Smoothie & Spotify“? Ist Karma wirklich eine Bitch? Was haben Disney-Filme mit Pornos gemeinsam? Und wie kommen wir endlich zum Weltfrieden, verf***t nochmal? Die lässige Lösung von und mit Suchtpotenzial: "Statt einsam resignieren, gemeinsam eskalieren!" Das Ergebnis: Schwere Gesangsneurose mit chronischer Albernheit. “Für den ein oder anderen sind sie vielleicht noch unbekannt”, erklärt Gloria-Intendant Jochen Frank Schmidt,” doch ihre Fanschar wächst derzeit exponentiell. Wir sind sehr stolz, sie im Programm haben zu dürfen. Man sollte sie auf keine Fall verpassen.”

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Wallgraben Theater
20:00 Uhr: "Wonderland Avenue" - von Sibylle Berg
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
20:00 Uhr: Premiere: "off/limits" / Ballett
Details
Theater & Tanz Freiburg E-Werk Freiburg
20:30 Uhr: "Ist Trieb, ist Geist, ist Kampf und Glück, ist Liebe – Sebastian und ich!" / Zina Vaessen
Details


So   27. Februar 2022
Kunst Basel Fondation Beyeler
10:00 Uhr: Open Studio: Unterschiedliche Aquarellexperimente zu "Georgia O’Keeffe" erleben
Details
Führungen Freiburg Augustinermuseum
10:30 Uhr: "Johann Baptist Kirner. Erzähltes Leben"
Details
Führungen Freiburg Augustinermuseum
11:00 Uhr: Augustinerfreunde führen – Meisterwerke aus Glas
Details
Musik Baden-Baden Festspielhaus Baden-Baden
11:00 Uhr: Kebyart Ensemble – Sonntags-Matinee

Das junge Saxophon-Quartett beweist mit Mendelssohn, wie gut romantische Streichermusik auf Blasinstrumenten klingt, die gemeinhin nur mit Jazz in Verbindung gebracht werden. Dazu erklingt Musik von Strawinsky und Lorca.
Weitere Informationen und Tickets: www.festspielhaus.de
Persönliche Beratung und Reservierung: Tel. 07221 / 30 13 101

.
Details
Führungen Freiburg Museum für Neue Kunst
15:00 Uhr: Freundschaftsspiel. Horst und Gabriele Siedle-Kunststiftung
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
18:00 Uhr: "Manon" / In französischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
18:30 Uhr: "Eine Winterreise" / Oper
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
18:30 Uhr: "Il ritorno d’Ulisse in patria" / Oper
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
19:00 Uhr: "Dracula" - Bram Stokers legendärem Vampir auf der Spur
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
19:00 Uhr: "Hannibal" - Dirk Laucke nach Motiven des Romans von Ödön von Horváth
Details
Theater & Tanz Freiburg E-Werk Freiburg
20:00 Uhr: Premiere: "Apapachar" / com. dance e.V.
Details


Mo   28. Februar 2022
Theater & Tanz Basel Theater Basel
18:00 Uhr: "Der Räuber Hotzenplotz"
Details
Theater & Tanz Basel Theater Basel
19:00 Uhr: "Don Carlos" / Oper
Details
Musik Freiburg Jazzhaus Freiburg
20:00 Uhr: Fireworks of Rock
Details


Di   15. März 2022
Theater & Tanz Freiburg E-Werk Freiburg
20:00 Uhr: "Apapachar" / com. dance e.V.
Details