Der Straußenführer


Werbung





Rahmenladen



domani




Freizeit | April 2020 | von Redaktion

Emmendinger Jungunternehmer entwickeln Corona-Browsergame

© Corona Hunter

Das Spiel gibt es unter: www.corona-hunter.de

Drei Emmendinger Jungunternehmer machten aus der Not eine Tugend und veranstalteten kurzentschlossen einen Game-Hackathon. „Wir wollen zeigen, dass in Zeiten der Krise kreative Ideen gefragt sind und kurzfristig entwickelt werden können“, so Dominic Fischer – Ideengeber des Hackathons. „Die Menschen sollen zu Hause bleiben, dort arbeiten und ihre Zeit verbringen, also wollten wir mit einem lustigen Spiel für etwas Unterhaltung sorgen“.

Die Idee wurde sofort in die Tat umgesetzt und ein Spielekonzept entwickelt. Bereits am nächsten Tag war ein Prototyp zum Testen fertig. Software-Entwickler Michael Rall programmierte die Spiel-Engine und Komponist Patrick Michel sorgte mit seinem Team für einen stimmigen Soundtrack und die nötigen Spieleffekte.

Weiterlesen…

Musik | April 2020 | von Redaktion

Klassik, Jazz, Welt- und Filmmusik: Stadtbibliothek Freiburg bietet Musik-Streamingdienst

Für Fans der klassischen Musik und des melodiösen Jazz bietet die Stadtbibliothek Freiburg jetzt auch zwei Musik-Streamingdienste an. Mit mehr als 146.000 CDs ist die Naxos Music Library die weltweit größte Online-Bibliothek der klassischen Musik. Neben Standard- und Nischenrepertoires der gesamten Musikgeschichte ist von mittelalterlicher Musik über Barock, Klassik, Romantik bis hin zu aktuellen zeitgenössischen Kompositionen inhaltlich beinahe alles vertreten. Zudem sind bekannte Stimmen und Kompositionen der Welt- und Filmmusik zu entdecken und auch für Kids gibt es in der „Junior Section“ einige Highlights zum Entdecken und Erleben. Rundum findet man in dieser digitalen Musikbibliothek alles, was die Herzen der Musikliebhaber höher schlagen lässt. In der Naxos Music Library Jazz finden sich über 180 Labels mit Jazzgrößen von Herbie Hancock, Lee Morgan, Wayne Shorter, John Coltrane, Miles Davis bis zu Charlie Parker.

Über die Homepage der Stadtbibliothek können sich Nutzer*innen der Stadtbibliothek mit ihrer Bibliotheksausweisnummer und ihrem Passwort anmelden und direkt mit dem Streamen von Musik und Hörbüchern beginnen. Wer noch keinen Ausweis der Stadtbibliothek besitzt, kann sich über deren Homepage selbst registrieren. Weitere Infos unter: www.freiburg.de/stadtbibliothek.

Kunst | April 2020 | von Redaktion

Kunstausstellung in Kenzingen aufgeschoben!

Wie in jedem Frühjahr hatte der AK Kunst der Evangelischen Kirchengemeinde Kenzingen wieder eine Kunstausstellung geplant, diesmal mit Werken von Franz Schuck aus Vörstetten. Am 26.04.20 sollte die Eröffnung mit Themen-bezogenem Gottesdienst und anschließender Vernissage stattfinden. Franz Schuck arbeitet mit verschiedenen Techniken und mit unterschiedlichen Motiven und Stilelementen: Skizzen aus dem Jazzclub „Alto“ in Amsterdam, die er nachher in großformatige Ölbilder umformt, naturalistische Landschaftsbilder, graphische Papierarbeiten, abstrakte Bilder.

© promo

AK Kunst der Evangelischen Kirchengemeinde Kenzingen

Ergänzt werden sollte die Ausstellung mit zwei Sonderveranstaltungen: Mit einem Bild- und Filmvortrag über „Verlorene Kunst“, einem besonderen Projekt von Franz Schuck überalte Werke großer Meister, die im und nach dem WK II zu Schaden kamen oder gar vernichtet wurden, sowie mit einem Jazzkonzert der Band „Sidewalks“, deren Musiker selbst schon im o.g. Jazzclub „Alto“ gespielt haben.

Weiterlesen…

Kids | April 2020 | von Redaktion

Aktion „Bücher für Kinder“ der Stadtbibliothek Freiburg

Die Stadtbibliothek startet ab sofort die Aktion „Bücher für Kinder“. Der Medienbestand der Kinder- und Jugendbibliothek am Münsterplatz wurde vor der Schließung nahezu komplett ausgeliehen. Durch die großzügige finanzielle Unterstützung der Matthias-Ginter-Stiftung besteht nun aber die Möglichkeit, neue Kinderbücher zu bestellen und diese trotz geschlossener Bibliothek nach Hause zu liefern. Die Stiftung finanziert die Neuanschaffung und den mit der Auslieferung verbundenen Aufwand mit einem Betrag von 15.000 Euro. Die neuen Bücher werden zu Buchpaketen zusammengestellt, die nach der Bestellung per Velokurier zu den Kindern nach Hause gebracht werden.

© Stadtbibliothek Freiburg

Bücher für Kinder: Velokurier bringt die Bücher zu Ihnen nach Hause

Weiterlesen…

Kultour | April 2020 | von Redaktion

ZKM bietet Digitales Festival: Komponistinnen eine Stimme geben

Die großen Namen der Musikgeschichte sind meist männlich. Ob Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Strauss oder Alexander Skrjabin. Doch wie sieht es mit Komponistinnen Isabella Leonarda oder Rebecca Saunders aus? Das digitale Festival „Feminale der Musik – Female Composers“ des ZKM widmet sich vom 6. April-  1. Mai  der mangelnden Präsenz weiblicher Musikerinnen und ihren Schöpfungen in der Geschichtsschreibung.

© Mélanie Bonis/ Éliane Radigue, © ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe

Das digitale Festival “Feminale der Musik – Female Composers”

Zu jeder Zeit und in jeder Biografie einer Komponistin gab es Hindernisse. Angefangen bei gesellschaftlichen Zwänge, Neid und Engstirnigkeit männlicher Kollegen bis hin zu Berufsverboten, die diese bemerkenswerten Musikerinnen überwinden mussten, um kreativ arbeiten und veröffentlichen zu können. Einige waren zu Lebzeiten sehr bekannt, gerieten nach ihrem Tod aber in Vergessenheit. Noch heute, im vordergründig offenen und demokratischen Informationszeitalter, wird Komponistinnen die Erlernung, Ausübung und Lehre in konservativen Strukturen erheblich erschwert.

Weiterlesen…

Allgemein | April 2020 | von Redaktion

Erich Hauser zum 90. – Absage des Jubiläumsprogramms 2020

In diesem Jahr wäre Erich Hauser 90 Jahre alt geworden. Erich Hauser, der 1970 auf die Rottweiler Saline zog, war Rottweils künstlerischer Botschafter der Moderne. Er war ein herausragender, überregional sowie international wirkender Bildhauer der deutschen Nachkriegskunst. Ebenso agierte er als Initiator des Forum Kunst Rottweil, der Skulpturenmeile sowie zahlreicher Kunstprojekte im öffentlichen Raum. Die Kunststiftung Erich Hauser, von ihm 1996 gegründet, wollte das Jubiläumsjahr 2020 mit einer Vielzahl an Veranstaltungen feiern, die Bezug auf seine künstlerischen Interessen wie auch persönlichen Vorlieben nehmen.

© Kunststiftung Erich Hauser

Erich Hauser zum 90. Geburtstag

Weiterlesen…

Allgemein | April 2020 | von Redaktion

Mango-Tango ist zurück!

© Movement e.V.

Eine Kiste Mangos kann Menschen helfen

Der Verein Movement e.V. bietet auch dieses Jahr im Rahmen der „Hilfe zur Selbsthilfe“ für das afrikanische Land Burkina Faso mit seiner Mango Aktion wieder feinsten Südfrüchte-Genuss an. In den letzten Jahren verlief der Verkauf von fair gehandelten Mangos aus Burkina Faso schon sehr erfolgreich. An mehreren Standorten in Südbaden wurden bis zu 20 Tonnen pro Jahr verkauft. Dieses Jahr streben die Ehrenamtlichen dieselbe Menge an, vorausgesetzt es können trotz der Corona Pandemie beide Abholtermine stattfinden. Burkina Faso ist ein sehr armes Land, das dennoch einiges zu bieten hat. Während wir in Deutschland uns zwar jederzeit unreif geerntete und meist geschmacklose Mangos im Supermarkt kaufen können, bietet der Markt in Burkina Faso sonnenverwöhnte und geschmackvolle Mangos von April bis Juni. An dieser Stelle kommt der Movement-Verein ins Spiel. An zwei Terminen Mitte April und Anfang Mai kann man auch hier in den Genuss der leckeren Früchte kommen. Die erstklassigen und naturbelassenen Mangos sind ein wahres Geschmackserlebnis, da die Früchte im reifen Zustand und nur wenige Tage nachdem Sie gepflückt wurden, schon abholbereit sind.
Die Kunden sind aber nicht die einzigen Gewinner dieser Aktion. Bauern in Burkina Faso profitieren da Ihnen die Abnahme der Mangos schon vor der Ernte garantiert wird und ihnen ein fairer Preis für die Mangos gezahlt wird, welcher deutlich über den lokalen Preisen liegt. Ebenso werden die Pflücker / Erntehelfer mit einem fairen Lohn bezahlt, der weit über den landesüblichen Löhnen liegt.

Weiterlesen…

Allgemein | April 2020 | von Redaktion

Tipp aus der Redaktion: “Sprechen wir über Mord?! – Der SWR2 True Crime Podcast”

Vermutlich gibt es kaum ein anderes Land, das so gerne bei Kriminalfällen miträtselt wie wir Deutsche. Was für Handschriften haben welche Serienmörder? Wie muss sich ein Richter dem Angeklagten gegenüber verhalten? Ist Freundlichkeit angebracht und wo sind dort die Spielräume? Und was bedeutet überhaupt Gerechtigkeit in der Strafverfolgung? “Sprechen wir über Mord?! – Der SWR2 True Crime Podcast” ist ein Podcast auf den Spuren wahrer Verbrechen.

© SWR/Oliver Reuther

„Sprechen wir über Mord?!“: (v.li.) Viktoria Merkulova (SWR2 Moderatorin), Prof. Dr. Thomas Fischer (Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof a. D.) und Holger Schmidt (ARD Terrorismusexperte)

SWR2 Moderatorin Viktoria Merkulova und ARD-Terrorismusexperte Holger Schmidt sprechen über Mord und klären gemeinsam mit dem ehemaligen Vorsitzenden Bundesrichter Prof. Dr. Thomas Fischer, über die Rechtslage auf.
Behandelt werden ausschließlich reale Fälle die  bundesweit für Schlagzeilen gesorgt haben. Zu jedem Fall teilen SWR-Reporter*innen, Ermittler*innen und Zeug*innen Erinnerungen und Details.
Alle zwei Wochen gibt es eine neue Folge! Über all dort, wo es Podcasts gibt.