Der Straußenführer


Werbung






Rahmenladen



domani




Nachhaltig | Dezember 2019 | von Friederike Zimmermann

Superverständlich: Das Buch „Kleine Gase – Große Wirkung“

Kompaktwissen zum Klimawandel für Jedermensch

Es ist quadratisch, hat das Format einer Großtafel Ritter-Sport-Schokolade und kostet nur wenig mehr als diese: Das Buch zum Klimawandel „Kleine Gase – Große Wirkung“ von Christian Serrer und David Nelles mit Bestsellerpotential.
Die Autoren – beide 22-jährig und Studenten der Wirtschaftswissenschaften – haben dieses Bändchen im Eigenverlag herausgegeben und damit der großartigen Idee stattgegeben, wissenschaftlich fundiertes, ausgiebig und präzise recherchiertes Fachwissen zum Klimawandel „kurz, anschaulich, verständlich“ rüberzubringen, so dass es wirklich jeder verstehen kann. (Woran natürlich auch die gelungenen Grafiken ihren Anteil haben.)

© Edmund Möhrle

Die Autoren von “Kleine Gase – Große Wirkung”

Weiterlesen…

Kunst | November 2019 | von Friederike Zimmermann

Atelierausstellung von Susanne Allgaier in der Zähringer Mühle in Freiburg

Visualisierung des Wassers

Beim offenen Atelier in der Zähringer Mühle zeigt Susanne Allgaier vom 15.-17. November, jeweils 16-20 Uhr, ihre Arbeiten zum Thema: Visualisierung des Wassers. Wenn die Freiburger Künstlerin in ihrem Atelier in der Zähringer Mühle arbeitet, ist sie permanent eingehüllt in das leise Plätschern des angrenzenden Altbaches – eines kleinen Wasserlaufs, der sich durch den Wald herab den Weg von der Anhöhe der Zähringer Burg bis zum Stadtteil Zähringen bahnt: Mal heiter glucksend, mal friedlich flüsternd oder lebendig pulsend, dann, etwa nach Regen, auch bedrohlich rauschend.

© Friederike Zimmermann

Susanne Allgaier vor ihrem Atelier

Weiterlesen…

Theater | August 2018 | von Friederike Zimmermann

Theodor Fontanes „Unterm Birnbaum“ beim Sommer-Open-Air der Immoralisten

Die Leichen der Anderen

Wenn sich im Gras unterm Birnbaum das Fallobst sammelt, kann schon auch mal ein kleiner Wurm drin sein. So richtig wurmstichig wird’s in Theodor Fontanes Kriminovelle von 1885, die die Freiburger Immoralisten als diesjähriges Sommer-Open-Air auf die Bühne bringen, aber erst unter der Erdoberfläche im Wurzelbereich, wo der Wirt Abel Hradschek eine Leiche aus dem letzten Weltkrieg entdeckt. Und wieder vergräbt.

© Manuel Kreitmeier/Norbert Steinhöfel

Florian Wetter und Jochen Kruß in Fontanes “Untern Birnbaum” im Freiburger Theater der Immoralisten.

Weiterlesen…

Kunst | Juli 2018 | von Friederike Zimmermann

Freiburger Museum für Neue Kunst zeigt „Julius Bissier und Ostasien“

Das Bild als Dichtung

Es muss ein großes Faszinosum gewesen sein, dieses Stück Welt auf der anderen Seite des Globus. Dabei war Julius Bissier (1893-1965) nie in Ostasien gewesen. Und doch schien seine Kunst in dieser Kultur zu wurzeln. Wie dieser enge Bezug zustande kam, zeigen derzeit die beiden Kuratorinnen Isabel Herda und Anne Hagdorn in der Ausstellung „Im Raum meiner Imagination. Julius Bissier und Ostasien“ auf.

Weiterlesen…

Kunst | Juli 2018 | von Friederike Zimmermann

Elisabeth-Schneider-Stiftung zeigt Fotografien von Amin El Dib

Intimität des Augenblicks

Hoch ragen die Grashalme bis zur Bildmitte auf, ein Trampelpfad führt aus der Schattenzone heraus ins Licht. Wohin das Auge auch blickt: Wiese, mit gelben Einsprengseln von Blumen malerisch durchsetzt. Es ist ein stimmungsvoller Mikrokosmos, der sich in der Ausstellung von Amin El Dib in der Elisabeth-Schneider-Stiftung  auftut. Für einen Moment glaubt man sich mit der Natur eins.

Weiterlesen…

Kunst | Juni 2018 | von Friederike Zimmermann

Kunst Koch zeigt Werke von Friedemann Hahn

Dem Auge geben, was einst Vorstellung war

Friedemann Hahn ist nicht nur Maler und Dichter, sondern auch Cineast. Szenen alter Kinofilme stehen im Zentrum der aktuellen Ausstellung des in Hinterzarten aufgewachsenen Künstlers in den Räumen der Firma Beschläge Koch in Freiburg.

Weiterlesen…

Theater | April 2018 | von Friederike Zimmermann

Mit „Professor Bernhardi“ übertreffen sich die Immoralisten selbst

Operation am offenen Herzen

Der aktuelle Bezug liegt auf der Hand, auch der zynisch mit „Komödie“ übertitelte Programmzettel zu „Professor Bernhardi“ stellt ihn klar: „Der Islam gehört nicht zu Deutschland“, wird da der deutsche Innenminister zitiert. Die „Komödie“, wie sie Arthur Schnitzler bereits vor hundert Jahren sezierte, droht sich zu wiederholen; und die Immoralisten werden nicht müde uns darauf hinzuweisen.

Weiterlesen…

Interview | März 2018 | von Friederike Zimmermann

Wie kommt die Kunst ins Buch?

Im Gespräch: Dieter Weber, Modo Verlag

„Wir bringen Kunst in Bücher“, lautet die Losung von modo, einem der wichtigsten Kunstbuchverlage im Südwesten Deutschlands mit Sitz in Freiburg. Anlässlich des 20-jährigen Verlagsjubiläums wollte Friederike Zimmermann von Dieter Weber wissen, was modo als Kunstbuchverlag so besonders macht und wie es dazu kam.

Dieter Weber, Kunsthändler und Verleger

Weiterlesen…