Straußenführer 2018


Anzeigen



Waldhof Freiburg

Südbadens größtes Musikhaus Rahmenladen

domani



Tanz | Juli 2018 | von Annette Hoffmann

Performanceabend „Crashtest Paradise“ im Freiburger E-Werk

Von Liebespaaren und Tanzsäcken

Geht das eigentlich noch, „Romeo und Julia“ bei einer Schulaufführung? Man möchte sich gar nicht vorstellen, wie oft auf der Bühne von jungen Tanzschülern bereits von der Liebe und dem Sterben dieses Paares der Weltliteratur erzählt wurde.

Tanzperformance „Crashtest Paradise“ im E-Werk.

Weiterlesen…

Interview | September 2017 | von Redaktion

„Starke Stücke zum Vierzigsten“

Im Gespräch: Leopold Kern und Herbert Wolfgang vom Musiktheater „Die Schönen der Nacht“

Wer vierzig Jahre gemeinsam auf der Bühne steht, hat jede Menge zu erzählen. Wer in dieser Zeit auch noch 28 eigene Programme inszeniert, hat ein Stück Theatergeschichte geschrieben. Marion Klötzer besuchte Leopold Kern und Herbert Wolfgang vom Musiktheater „Die Schönen der Nacht“. Ein Gespräch über Entwicklungen und Herzens-projekte.

Herbert Wolfgang und Leopold Kern in "Gigolo" (© Barbara Schwanhäuser)

Herbert Wolfgang und Leopold Kern in „Gigolo“ (© Barbara Schwanhäuser)

Weiterlesen…

Theater | November 2016 | von Redaktion

Opera Factory Freiburg begeistert mit „Fake and Error“ im E-Werk

Zwischen Schwindel und Irrtum

Manche Einakter sind einfach zu kurz, um eine abendfüllende Produktion zu gewährleisten. Deshalb kombinierte die Opera Factory Freiburg die deutsche Erstaufführung von Luke Bedfords Kammeroper „Through his teeth“ (2014) mit Claudio Monteverdis dramatischem Madrigal „Il combattimento di Trancredi e Clorinda“ (1624) in einem intensiven, präzisen und berührenden Opernabend im Freiburger E-Werk.

kulturjoker_theater_fake_error_e-werk

Siri Karoline Thornhill und Georg Gädker © Sebastian Düsenberg

Weiterlesen…

Musik | Juli 2016 | von Redaktion

Verlosung: Tamburi Mundi – Sprouts of Ancient Roots

Eine weltmusikalische Reise durch Renaissance und Barock

Vom 30. Juli bis 7. August findet Tamburi Mundi, das internationale Festival für Rahmentrommeln zum 11. Mal in Freiburg statt. Die Konzerte werden sich dem diesjährigen Leitgedanken „Roots“ von verschiedenen Seiten aus nähern. Für das Konzert „Sprouts of Ancient Roots“ mit Hille Perl, Derya Türkan und Lee Santana am 2. August, 20 Uhr, verlost der Kulturjoker 2 x 2 Eintrittskarten.

Tamburi Mundi

Derya Türkan & Hille Perl © Uwe Arens/ Sezaer Avedikyan

Weiterlesen…

Kultur | Dezember 2015 | von barbara

Tamburi Mundi mit InBetween 2016 im E-Werk Freiburg

E-Werk Freiburg: Tamburi Mundi mit InBetween 2016

Der Verein Tamburi Mundi Freiburg e. V. lädt am 9./10. Januar wieder Groß und Klein zu einem vielseitigen Wochenende rund um die Rahmentrommelmusik ins E-Werk in Freiburg ein. Rahmentrommel-Fans können in Workshops (für Einsteiger und Könner) Instrumente ausprobieren, Spieltechniken vertiefen oder in einem Einsteigerkurs erste Trommel-Erfahrungen sammeln. Am Samstagabend sorgt das Schlagzeug-Duo BeatBop um 20 Uhr im E-Werk für Furore und den richtigen Puls. BeatBop verbinden Klassik und Weltmusik – Pop und Salsa: Ihre kreativen, teils witzigen Arrangements und Kompositionen basieren auf unterschiedlichsten Trommelkulturen, Musikstilen und Einflüssen. Am Sonntag um 11 Uhr begeistern dann die Traumausstatter in einem Familienkonzert mit Drumcircle ihr Publikum mit wildem Trommelflug und neuen Gästen.

Infos: www.tamburimundi.com

Freizeit | August 2013 | von redaktion

Worte zum August

Lisa Känzler

Lisa Kränzler

Vom 3. bis 31. August wird in der Spechtpassage „Unter Sternen“ gelesen

Die diesjährige Ausgabe von Unter Sternen geizt weder mit Unterhaltungs- noch mit Lernpotential. Oder wussten Sie, dass man aus abgelaufenem Joghurt, einem C64-Prozessor und viel Hackfleisch in stürmischen Novembernächten ein Ego bauen kann, das humoristische Kurzprosa verfasst oder dass die Schneckenmühle ein sächsisches Ferienlager war?

Weiterlesen…

Theater | März 2009 | von redaktion

Shoo Shoo Ladies: Perfekte Bühnenshow

Wir befinden uns in Las Vegas in den 40er Jahren: Drei hüpfende, singende und von keinem Schicksalsschlag zu erschütternde Damen, die „Shoo Shoo Ladies“, sind gerade aus dem Knast von Sing- Sing entlassen worden. Nach einer aufregenden Wüstenwanderung finden sich die Gestrandeten im berüchtigten Pink Flamingo Hotel als Animierpüppchen wieder. Und hier fangen die Verwicklungen überhaupt erst an: Denn das Pink Flamingo gehört einem altbekannten Gangster und die dort veranstalteten Glücksspiele dienen nicht allein der Unterhaltung, sondern vielmehr der Geldwäsche. Doch die frechen Damen sind Komplikationen bereits aus früheren Erlebnissen gewohnt.

Weiterlesen…