Straußenführer 2019


Anzeigen



Waldhof Freiburg



Rahmenladen



domani




Kunst | Februar 2018 | von Cornelia Frenkel

Charles und Ray Eames-Retrospektive im Vitra Design Museum Weil am Rhein

„Take your pleasure seriously“

Sie stehen für technische Perfektion und zeitlos ansprechende Schönheit und gehören zu den einflussreichsten Designern des 20. Jahrhunderts: Charles und Ray Eames. Sie prägten nicht nur Generationen von Gestaltern, sondern auch unsere heutige Alltagskultur. Das Vitra Design Museum zeigt unter dem Titel „An Eames Celebration“ vier parallele Ausstellungen, die das Designerpaar umfassend vorstellen.

Weiterlesen…

Kunst | Februar 2018 | von Nike Luber

Ausstellung: „Die Etrusker – Weltkultur im antiken Italien“ im Badischen Landesmuseum Karlsruhe

Rätselhaft und weltoffen

Mit unergründlichem Gesichtsausdruck schauen sie am Betrachter vorbei in die Ferne. Ihre lebensechten Abbildungen auf Grabgefäßen sind das, was am häufigsten von dem rätselhaften antiken Volk der Etruskern gefunden wird. In der Ausstellung „Die Etrusker – Weltkultur im antiken Italien“ zeigt das Badische Landesmuseum Karlsruhe bis zum 17. Juni eine Fülle hochkarätiger Ausstellungsstücke, die Licht ins Dunkel der Geschichte werfen.

Weiterlesen…

Kunst | Februar 2018 | von Annette Hoffmann

Hans-Christian Lotz zeigt Digitales und Analoges im Kunstverein Freiburg

Sich verschließende Oberflächen

Soll man das persönlich nehmen? Eben noch zeigte der Bildschirm eine Animation von Kugeln, die sich zu immer kleiner werdenden Flächen zusammensetzen, doch jetzt ist die Bildfläche schwarz bis auf den flirrenden Balken in künstlichen Farben, der sich unaufhörlich verändert. Hans-Christian Lotz‘ Arbeiten, bis März zu sehen im Kunstverein Freiburg, scheinen ganz gut ohne den Betrachter auszukommen

Hans-Christian Lotz: Schau ohne Titel (© Marc Doradzillo)

Hans-Christian Lotz: Schau ohne Titel (© Marc Doradzillo)

Weiterlesen…

Kunst | Januar 2018 | von Annette Hoffmann

Kunst in Zeiten des Krieges

„Im Laboratorium der Moderne. Hölzel und sein Kreis“ im Freiburger Augustinermuseum

Mitten im Ersten Weltkrieg setzte sich der Freiburger Kunstverein ein ehrgeiziges Ziel: Einem konservativ geprägten Publikum sollten mit avantgardisitischen Werken des Stuttgarter Kunstprofessors und Kirchenmalers Adolf Hölzels Tendenzen zeitgenössischer Kunst vermittelt werden. Rund 100 Jahre später rekonstruiert das Freiburger Augustinermusum die Ausstellung und ordnet Wirkung und Strahlkraft des Hölzelkreises ein.

Weiterlesen…

Kunst | Januar 2018 | von Nike Luber

Kehrseiten eines Traumes

„America! America! How real is real?“ – Ausstellung US-amerikanischer Künstler im Frieder Burda Museum

Was ist Wunsch, was ist Wirklichkeit? Was ist Traum, und wie sieht der Albtraum aus? In der Ausstellung „America! America! How real is real?“ geht es um die verstörenden Kehrseiten des amerikanischen Traums und um die Diskrepanz zwischen den Wunschbildern aus der Werbung oder dem Film und der Wirklichkeit.

Weiterlesen…

Kunst | Januar 2018 | von Cornelia Frenkel

Kinetische Kunst und Op-Art

„Licht & Bewegung“ – Ausstellung in der Kunsthalle Messmer in Riegel

Optische Vorgänge, Gesetze und Illusionen zu visualisieren, die zum Entdecken herausfordern und dem Betrachter konzentrierte Aufmerksamkeit abverlangen, gehört zu den Anliegen der kinetischen Kunst. Wichtige Vertreter dieser Richtung werden derzeit in einer Ausstellung in der Kunsthalle Messmer gezeigt.

Weiterlesen…

Kunst | Dezember 2017 | von Redaktion

“Bestandsaufnahme Gurlitt”

Ausstellungen in Bern und Bonn

Unter der Überschrift „Bestandsaufnahme Gurlitt“ werden in Bern und Bonn rund 400 Aquarelle, Zeichnungen, Druckgrafiken, Gemälde und Skulpturen aus dem sogenannten Gurlitt-Bestand präsentiert und folglich der Kunsthandel und organisierte Kunstraub in der NS-Zeit beleuchtet.

Weiterlesen…

Kunst | Dezember 2017 | von Redaktion

Von Witebsk zur Pariser Bohème

„Marc Chagall. Die Jahre des Durchbruchs 1911 bis 1919“ im Kunstmuseum Basel

Basel scheint derzeit ein Ort der Blockbuster. In der Fondation Beyeler ist Paul Klee zu sehen, im Kunstmuseum Basel Marc Chagall. Möglicherweise steht es derzeit nicht gut für Experimente, zumal das Kunstmuseum Basel zwischenzeitlich ein veritables Finanzproblem bekommen hat.

Weiterlesen…