Konzerte im Freiburger Münster

“Münsterklänge”

Den ersten Termin am 29. Mai, 18 Uhr, gestaltet die Capella Nova Villingen (der Kammerchor am Villinger Münster) mit Werken von u. a. G. P. da Palestrina, K. Nystedt und dem diesjährigen Jubilar M. Reger. An der Orgel spielt Dom

organist Matthias Maierhofer, die Leitung hat Bezirkskantor Roman Laub.

Konzerte im Freiburger Münster
Die zwei Konzerte der Reihe Chorraum Münster stehen in diesem Jahr unter dem Titel „Münsterklänge“.

Im zweiten Konzert am 5. Juni, 18 Uhr, gestalten der Freiburger Domchor, die Freiburger Domkapelle, die Choralschola am Freiburger Münster sowie die Freiburger Münsterbläser Motetten und doppel- bzw. dreichörige Werke von A. Gualtieri, H. L. Haßler, D. Močnik, F. Peeters u.a. An der Orgel spielt Münsterorganist Jörg Josef Schwab, die Leitung hat Domkapellmeister Boris Böhmann.

Karten: Abendkasse am Hauptportal des Münsters ab 17.30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.