Straußenführer 2018


Anzeigen



Waldhof Freiburg



Südbadens größtes Musikhaus


Rahmenladen



domani




Allgemein | April 2017 | von Redaktion

Zeichen für ein demokratisches und offenes Europa

Jedermannlauf am 30. April führt von Breisach nach Neuf-Brisach

Wer hätte bis vor wenigen Jahren noch darüber nachgedacht, dass man für seine demokratischen Grundrechte kämpfen muss? Erasmus-Kinder, kulturelle Vielfalt, Grenzüberschreitungen ohne Kontrolle – mit diesen Gegebenheiten sind viele von uns groß geworden. Doch dieses Selbstverständnis ist mit Trump & Brexit ins Wanken gekommen. Die Gruppe “Run for Europe” organisiert am 30. April, zwischen den beiden Wahlgängen der französischen Präsidentschaftswahl, einen Jedermannlauf über den Rhein.

kultur_joker_run-for-europe
Nach dem Startschuss um 11 Uhr an der Breisacher Stadthalle (Jahnstraße 2) führt der Lauf unter dem Motto “grenzenlos laufen” auf die Ile de France in Neuf Brisach. Nach etwa sieben Kilometern werden die Läuferinnen und Läufer wieder an den Ausgangspunkt zurückkehren.

Über Grenzen und Brücken hinweg wollen die Organisatoren symbolisch Verbundenheit mit den französischen Nachbarland demonstrieren und der Sicherung des Friedens und der Gewährleistung von individueller Freiheit, Gerechtigkeit und Rechtssicherheit eine Stimme geben.

Ihr Ziel ist es, durch den “Run for Europe” auf nationalistische Tendenzen und die damit verbundene Abschottungspolitik aufmerksam zu machen und so einen Beitrag für eine Verbesserung des europäischen Bündnisses zu leisten.

Mitmachen können alle, die sich zutrauen, die Stecke zu bewältigen – egal ob laufend, gehend oder walkend. Die Teilnahme ist kostenlos.

Infos und Anmeldung: www.run-for-europe.eu