Jetzt mitmachen: Fotowettbewerb “Blühende Industriegebiete”

Im Rahmen des Langzeitprojektes „Blühende Industriegebiete“(BIG) findet nun ein Fotowettbewerb statt, bei dem man sich noch bis zum 12. September 2020 bewerben kann. Gesucht werden ausdrucksstarke Fotos die im 300 Hektar großen Freiburger Industriegebiet Nord entstanden sind. Im Fokus der Fotoreihe soll die Tier- und Pflanzenwelt stehen. Kaum einer ist sich der Arten- und Pflanzenvielfalt des Industriegebiets bewusst. So finden sich hier seltene Pflanzenarten wie die Pyramiden-Orchis und der Färberginster, aber auch bedrohte Tiere wie Mauereidechsen, Blauflügelige Ödlandschrecken und Alpensegler wieder.
Der Leitgedanke des Fotowettbewerbes ist es, die biologische Vielfalt, die bereits im Industriegebiet Freiburg Nord vorhanden ist, der Öffentlichkeit zu präsentieren, darüber hinaus aber auch die großen Potenziale für eine Begrünung aufzuzeigen, sowohl im nachhaltigen als auch ästhetischen Sinn. Im Gegensatz dazu sind aber auch Fotos willkommen, die das krasse Gegenteil abbilden und die zahlreichen grauen, monotonen und versiegelte Flächen portraitieren.
An dem Langzeitprojekt „Blühende Industriegebiete“(BIG) beteiligen sich seit 2018 vier Unternehmen mit 58 Auszubildenden. Das auf 25 Monate angelegte Projekt beabsichtigt  in moderierten Workshops gemeinsam mit den Auszubildenden der Unternehmen einen Masterplan für biologische Vielfalt und für eine höhere Aufenthaltsqualität im Außenraum zu entwickeln. Dieser erarbeitete Plan soll dann nach Abstimmung mit der Unternehmensleitung praktisch umgesetzt werden. Außerdem soll modellhaft erkundet werden, welche Maßnahmen sich eignen, die biologische Vielfalt in Industriegebieten nachhaltig zu erhöhen.

Einsendeschluss für den Foto-Wettbewerb ist der 12. September 2020. Am Freitag, 25. September werden in der Messe Freiburg im Rahmen des BIG-Events 20 ausgewählte Fotos ausgestellt und von einer Jury die 10 ausdrucksstärksten Fotos mit einem Preis bedacht. Weitere Infos: www.bluehende-industriegebiete.de
BIG wird gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, dem Naturschutzfonds Baden-Württemberg, dem Innovationsfonds Klima- und Wasserschutz badenova, dem Umweltschutzamt Freiburg, der Sparkasse Freiburg und gesponsert durch flor design.

Bildquellen

  • Der Fotowettbewerb “Blühende Industriegebiete”: Promo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.