Der Straußenführer


Werbung





Rahmenladen



domani




Kunst | Dezember 2019 | von Redaktion

Tipp für die Adventszeit: “Druckwerke” Gabriele Wübben und Reinhard Wiedemer

Das Kunsthaus L6 in Freiburg im Breisgau präsentiert noch bis zum 25. Januar 2020 Radierung und Lithografie von Gabriele Wübben und Reinhard Wiedemer

Noch bis zum 25. Januar sind in der KünstlerWerkstatt L6 in Freiburg-Zähringen die Werke der beiden Künstler Reinhard Wiedemer und Gabriele Wübben zur Schau gestellt.  Mit den traditionellen Druckverfahren, die die Ausstellung zeigt, werden neue Ausdrucksformen individuell gestaltet. Lineare Darstellung, konstruktiv und organisch, findet sich auch in der
ergänzenden Malerei.

Radierung, Wiedemer

Gabriele Wübben, geboren in Küstrin, absolvierte ein Studium an der Akademie für Bildende Künste in Stuttgart, bevor sie sich in der Regio durch Malerei, Zeichnungen und Lithografien einen Namen machen konnte. Im Kunsthaus L6 präsentiert sie eine Auswahl ihrer Lithografien und Malereien.
Der gebürtige Offenburger Reinhard Wiedemer absolvierte 1994 sein Studium an der Staatl. Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe und erhielt 1999 das Diplom für Grafik und Malerei; 2000 wurde er zum Meisterschüler. Heute gehört Wiedemer zu den Künstlern, die sich der traditionellen Grafik bedienen. Seine schwarz-weiß Radierungen stehen sinnbildlich für das Werk das Künstlers und bestechen durch klare Ausdrücke.

 

Ausstellung: 07. 12 . 2019 bis 25.01.2020
Öffnungszeiten: Do. und Fr. von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Samstag von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr
geschlossen vom 22.12.2019 – 05.01.2020