Besondere Streaming-Angebote an den Weihnachtsfeiertagen

Heiligabend sieht in diesem besonderen Jahr für viele Menschen anders aus. Auf große Familientreffen, besondere Live-Konzerterlebnisse oder auch Weihnachtspartys muss in diesem Jahr verzichtet werden. Das bedeutet aber nicht, dass wir zwangsläufig trostlose Weihnachtstage verbringen müssen. Ganz im Gegenteil! Deutschlandweite Streaming-Angebote ermöglichen Kulturliebhaber*innen an Heiligabend und den Feiertagen besondere Live-Erlebnisse.

Die Philharmonie im Gasteig München lädt am 24. Dezember, 16 Uhr zu “Weihnachten im Gasteig” ein. Der kostenfreie Stream stimmt das Publikum mit Geschichten, amerikanischen Weihnachtsklassikern und klassischer Musik auf besinnliche Festtage ein. Was sonst ein Highlight für Münchner*innen jeden Alters ist, wird nun für alle digitalen Zuschauer*innen ermöglicht. Den kostenfreien Stream finden Sie hier.

Ein internationales Musikerlebnis bietet der Livestream I Fagiolini am 24. Dezember, 20 Uhr live aus London. Unter der Leitung von Robert Hollingsworth werden Werke von Carpentier, Howells und Holten gespielt. Eine einmalige Möglichkeit, London Christmas aus dem Wohnzimmer zu erleben. Zu den Tickets und dem Livestream geht es hier.

Die Elbphilharmonie versüßt Zuschauer*innen den ersten Weihnachtsfeiertag. Am 25. Dezember, 16 Uhr gibt es einen Livestream aus Hamburg. Das Ensemble Resonanz spielt ein Weihnachtsoratorium, bei dem Bachs Weihnachtsklassiker einmal anders interpretiert werden: mit Freunden, Adventskranz und neuen Klangfarben. Zum Livestream geht’s hier.

Wir wünschen all unseren Leser*innen besinnliche und friedvolle Weihnachtstage. Genießen Sie die Zeit mit Ihren Liebsten und bleiben Sie gesund! Ihr Kultur-Joker-Team

Bildquellen

  • Residenzensemble der Elbphilharmonie: Tobias Schult