“Als Mann, Frau und * schuf er sie …” / Digitale Tagung der Kath. Akademie 23.-24. Oktober

Im Rahmen der Tagungsreihe „Hochfeldener Dialog zwischen Naturwissenschaften und Theologie“ der Katholischen Akademie Freiburg findet in Zusammenarbeit mit dem Bildungszentrum Karlsruhe vom 23.-24. Oktober die digitale Tagung „Als Mann, Frau und * schuf er sie …“ statt. Im Rahmen dieser zwei Tage werden verschiedene Fragen und Themen anlysiert und diskutiert. Im Mittelpunkt steht die Frage nach der geschlechtlichen Identität des Menschen. Wie entwickelt sich diese geschlechtliche Identität? Wie gehen wir mit dem weit verbreiteten Bild der binären Geschlechterrollen um und was passiert eigentlich mit Menschen, die sich nicht eindeutig einem Geschlecht zuordnen können und/oder wollen?
Im Rahmen der Tagung “Als Mann, Frau und * schuf er sie …” spricht die international renommierte Freiburger Soziologin Prof. Nina Degele am Freitag, 23. Oktober um 19:15 Uhr über das Thema “Zur hartnäckigen Verwicklung von sex und gender”. Der Vortrag wird live gestreamt. Die Online-Teilnahme ist ohne Anmeldung über den Youtube-Kanal der Kath. Akademie oder auf www.katholische-akademie-freiburg.de möglich.
Am Sonntag, 25. Oktober um 9:15 Uhr stellt sich der evangelische Theologe Prof. Matthias Wirth von der Universität Bern den Fragen, die sich für Theologie und Kirche aus einem differenzierten Blick auf das Geschlechtliche heute ergeben. Der Vortrag wird live gestreamt. Die Online-Teilnahme ist ohne Anmeldung über den Youtube-Kanal der Kath. Akademie oder auf www.katholische-akademie-freiburg.de  möglich.

“Als Mann, Frau und * schuf er sie …” / Digitale Tagung der Kath. Akademie Freiburg; 23. Oktober-24. Oktober Weitere Infos und Anmeldung: www.katholische-akademie-freiburg.de

Bildquellen

  • Prof. Dr. Nina Degele: Universität Freiburg