Offene Ateliertage bei Panos Kounadis in der Escholzstraße

Panos Kounadis, Maler und Künstler aus Freiburg, öffnet ab 30. November für 4 Tage sein Atelier im Hinterhaus (Escholzstraße 15, 79106 Freiburg) für Interessierte und Kunstliebhaber*innen. Vor Ort können Besuchende einen Einblick in die Malerei des regionalen Künstlers gewinnen und direkt vor Ort mit ihm über sein Werk und seine Arbeitsweisen ins Gespräch kommen. Dabei gibt es Facettenreiches zu entdecken, denn in seiner Kunst setzt sich Panos Kounadis mit vielseitigen Landschaften auseinander, vom Schwarzwald bis in den Dschungel seines eigenen Bewusstseins. Den Betrachtenden nimmt Kounadis dabei auf eine Reise mit und lässt ihn die Welt durch seine Augen betrachten. In Materialcollagen und Zeichnungen erweitert Kounadis außerdem sein Repertoire.

Einen Vorgeschmack und weitere Einblick in das Werk des Künstlers gibt es auf : www.panos-kounadis.de ,
Facebook: Panos Kounadis, Instagram: kounadispanos.

Wo: Atelier im Hinterhaus, Eschholzstr. 15, 79106 Freiburg
Wann: Dienstag 30.11./ Mittwoch 1.12./ Donnerstag 2.12./ Freitag 3.12. , jeweils von 15.00-19.00 Uhr
Es gilt die 2g-Regel, Maske, Abstand und Kontaktformular. Die Raumgröße erlaubt, dass sich acht Personen gleichzeitig im Atelier aufhalten können.

Bildquellen

  • Panos Kounadis: Foto: Künstler
  • Panos Kounadis: “Institut für Transformation und Collagetechnik”, Innenhof Acryl auf Holz, 100×149,5 cm, 2013: Foto: Künstler