badenova setzt im Rahmen von „Orange the World“ ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Mit dem in oranges Licht getauchten Freiburger Wasserschlössle setzt die badenova im Rahmen der weltweiten Kampagne „Orange the World“, die Teil der internationalen Aktionstage “16 Tage gegen Gewalt an Frauen” ist, ein Zeichen gegen Diskriminierung und Gewalt gegenüber Frauen und Mädchen.
Die 16-tägige Aktion startete am 25.11.2021, dem Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, und endet am 10.12.2021, dem Tag der Menschenrechte. In diesem Zeitraum finden weltweit in zahlreichen Kommunen viele kreative Aktionen und Informationsveranstaltungen statt. Mehr Infos dazu: www.kulturjoker.de/die-aktionstage-16-tage

Geschlechtsspezifische Gewalt ist eine der am meist verbreitetsten Menschenrechtsverletzungen auf der Welt. Die UN Women-Kampagne „Orange The World“ will deshalb einmal jährlich ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen setzen. Weltweit werden in diesem Zuge bekannte Denkmäler, bedeutende Gebäude und Plätze sowie Straßenzüge in hellem orange beleuchtet, um auf diese Thematik aufmerksam zu machen und zu sensibilisieren.

Zur Aktion aufgerufen haben der Zonta Club Freiburg und Zonta Club Freiburg-Schauinsland. Zonta International ist eine Nichtregierungsorganisation, die sich weltweit für ein gewaltfreies Miteinander von Frauen und Männern einsetzt. Allein in Deutschland gibt es über 4.000 Mitglieder in 136 Zonta Clubs.

Bildquellen

  • badenova setzt im Rahmen von „Orange the World“ ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen: Foto: badenova (Fotograf Jonas Conklin)