Entfällt! Lesung: Dita Zipfel – “Wie der Wahnsinn mir die Welt erklärte” (8. April, 19.30 Uhr, Literaturhaus Freiburg)

Die Kinder- und Jugendbuchautorin Dita Zipfel liest am 8. April, 19.30 Uhr live im Literaturhaus Freiburg aus ihrem Jugendbuch “Wie der Wahnsinn mir die Welt erklärte” (2019). Lucie glaubt an einen Jackpot, als sie den Aushang findet. Ein völlig überbezahlter Gassigeh-Job! Doch es stellt sich heraus: Der Hund ist schon lange tot, der Zettel das Täuschungsmanöver eines verrückten Alten namens Klinge, der einen Ghostwriter für sein Kochbuch sucht. Aber ganz ehrlich: Im Alltagswahnsinn eines Teenagers mit Patchwork-Familie, Verliebtsein und Taschengeldnoten erscheint Klinge gar nicht so merkwürdig. Selbst wenn er angeblich 27 Salti nacheinander springt und Feen die klitzekleinen Zähne ausschlägt. Dita Zipfel hat mit „Wie der Wahnsinn mir die Welt erklärte“ (Hanser, 2019) ein herrlich unkonventionelles Jugendbuch geschrieben. Frech, sprudelnd und genial illustriert von Rán Flygenring erzählt es vom turbulenten Leben einer unerschrockenen 13-Jahrigen. Moderiert wird die Lesung von Jugendlichen aus dem Jungen Beirat des Literaturhauses.

Weitere Infos: www.infreiburgzuhause.de, www.literaturhaus-freiburg.de

Bildquellen

  • Dita Zipfel: Dawn Stoloff