Straußenführer 2019


Anzeigen





Rahmenladen



domani




Kunst | Juli 2019 | von Redaktion

Die Freiburger Museumsnacht 2019 lockt mit einem bunten Kulturprogramm

Eine ganz besondere Sommernacht

Ein Highlight des Sommers ist die Freiburger Museumsnacht, die in diesem Jahr am 20. Juli Uhr stattfindet. Kulturbegeisterte und entdeckungsfreudige Nachtschwärmer erwartet ein buntes Programm zwischen Kunst, Musik und Kulinarischem in den städtischen Museen .

© Städtische Museen Freiburg/rita Eggstein

Freiburger Museumsnacht 2018: Tanzperformance vom Studio pro Arte im Innenhof des Museums für Neue Kunst.

Zu später Stunde dürfen die Besucherinnen und Besucher der verschiedenen Veranstaltungsorte das besondere Ambiente genießen, in dem Kunst und Kultur wortwörtlich noch einmal aus einem anderen Licht wahrgenommen werden kann. Teilnehmer der Museumsnacht in Freiburg werden mit zahlreichen Liveacts von Jazz bis Klassik, von Breakdance bis Lindy Hop musikalisch durch den Abend geführt.

Die Museen und teilnehmenden Institutionen bieten in dieser Nacht einen Rundgang durch Geschichte, Kunst und Naturwissenschaft sowie die Möglichkeit einer persönlichen Begegnung mit den Museumsmachern an. Auch kulinarisch hat diese besondere Sommernacht einiges zu bieten: ob bei einem traditionellen Schwarzwälder Flammkuchen oder köstlichen türkischen Delikatessen; Genießer kommen bei der Freiburger Museumsnacht kulinarisch und kulturell auf ihre Kosten.

 

Was: Freiburger Museumnacht – Motto: anders
Wann: 20. Juli 2019, 18-01 Uhr
Wo: Augustinermuseum & Haus der Graphischen Sammlung, Museumspädagogische Werkstatt, Museum für Neue Kunst, Museum für Stadtgeschichte, Archäologisches Museum Colombischlössle, Museum Natur und Mensch, Adelhauser Kloster, Uniseum, Kunstverein, Fasnetmuseum, Münsterbauhütte, Planetarium
Web: www.freiburg.de/museumsnacht