Straußenführer 2019


Anzeigen





Rahmenladen



domani




Allgemein | Januar 2020 | von Redaktion

„Dear White People…“ Check Your Privilege!

Zweite Ausgabe der interdisziplinären Veranstaltungsreihe vom 7.-11. Januar 2020 in Freiburg

Die Reihe „Dear White People…“ schafft eine Plattform, um Wissen über Rassismus zu vermitteln und auszutauschen – diskursiv, ästhetisch wie auch erlebnisorientiert. Die zweite Ausgabe findet vom 7.-11. Januar 2020 an verschiedenen Orten in Freiburg statt.

© promo

„Dear White People…“ Check Your Privilege! bedient sich einer intersektionalen Perspektive und beschäftigt sich kritisch mit Weißsein, Entwicklungspolitik und Rassismus. Die Reihe bietet durch so unterschiedliche Formate wie Workshops, Filmscreening, Panels, gemeinsames Essen, einem literarischen Spaziergang, Spoken Word, Safer(r) Space, einem Werkstattgespräch, Konzert und Jam Session, einem Podium, einem Showing und Vorträgen verschiedene Zugänge zum Thema. So hält zum Beispiel zum Auftakt des Symposiums am 10. und 11. Januar im E-Werk der Zeit Journalist Mohamed Amjahid eine Keynote und fragt “Wer hat Angst vorm weißen Mann!?”. Imeh Ituen und Joshua Kwesi Aikins eröffnen Schwarze Perspektiven auf die Kolonialität der Klimakrise und beleuchten das Verhältnis von Klimawandel, Rassismus und Globaler Verantwortung (Vortrag am 11.1., 19 Uhr, E-Werk). Und Saraya Gomis, die erste Berliner Antidiskriminierungsbeauftragte für Schulen, spricht über Rassismus im Bildungssystem (Vortrag am 11.1., 14 Uhr, E-Werk). Um nur einige Veranstaltungen zu erwähnen. „Dear White People…“ Check Your Privilege! möchte Räume ermöglichen, in denen weiß positionierte Menschen und BiPoC* gemeinsam kritisch über die weiße Positionierung reflektieren.
Weitere Infos: www.zlev.de / Facebook: Dear White People. Check Your Privilege