Das Freiburger Start-up ‘Dave’s Vintage Dream’ bietet Onlineshop für Vintage Secondhand Mode

Der Initiator David Kugler, Foto: promo

Im Kosmos der Nachhaltigkeitsdebatte stehen noch immer Themen rund um Energie, Ernährung und Individualverkehr im Mittelpunkt. Doch das ist nicht alles. Der Begriff ‘Fast Fashion’ fällt immer häufiger und beschreibt eine individuelle Konsumkultur, bei der die Produktion und der Verkauf von Kleidung vor allem eins bedeutet: möglichst viel, so billig wie möglich. Für die großen Modelabels dieser Zeit, darunter Namen wie Zara, H&M und Co, bedeutet das bis zu 24 Kollektionen – pro Jahr.
Das Freiburger Start-up ‘Dave’s Vintage Dream’ möchte vor allem junge Konsument*innen auf dieses Problem aufmerksam machen und eine Alternative zu Fast Fashion bieten, die sowohl nachhaltig als auch stylisch daherkommt. Der Kopf hinter dieser Idee ist der 20-jährige David Kugler. “Mir liegt das Thema Nachhaltigkeit schon sehr lange am Herzen”, erläutert der junge Freiburger. “Vor Corona verbrachte ich meine Wochenenden in Secondhand Kaufhäusern und stöberte nach neuen Errungenschaften. So kam ich an einem Abend auf die Idee, einen eigenen Onlineshop für Vintage Secondhand Mode zu eröffnen!”. Gesagt, getan. Nach 4 Monaten Vorarbeit und Konzipierung ging der Secondhand Onlineshop am 9. Februar online. Seitdem können Secondhand-Liebhaber*innen online stöbern und das ein oder andere Schmuckstück für den heimischen Kleiderschrank entdecken. Über seinen Instagram-Account @daves_vintage_dream hält er seine Kund*innen über neu eingetroffene Liebhaberstücke auf dem Laufenden. Und wer sich für ein Kleidungsstück entschieden hat, bekommt es plastikfrei verpackt und dazu noch eine persönliche Nachricht von Dave.
“Für mich ist das Secondhand-Shoppen etwas ganz Besonderes. Der alte Geruch von Kleidung zaubert mir immer ein Lächeln ins Gesicht. Ich liebe es zu wissen, dass ich diesem Kleidungstück ein neues Leben geschenkt und der Umwelt zugleich etwas Gutes getan habe. Mir stellt sich immer die Frage, wer wohl der Vorbesitzer war. Wo war der Pullover schon überall? Was hat er alles erlebt? So stellt jedes Kleidungsstück für mich ein ganz besonderes Geheimnis dar”.

Weitere Infos und der Onlineshop: www.daves-vintage-dream.com

Bildquellen

  • Der Initiator David Kugler: www.daves-vintage-dream.com