Straußenführer 2019


Anzeigen



Waldhof Freiburg



Rahmenladen



domani




Freizeit | Juli 2012 | von redaktion

1. Sommerrundgang im Klinikviertel

Fragt man einen Freiburger nach dem Weg zur Büggenreuter- oder Barbarastraße, wird man nur sehr schwer Auskunft bekommen. Denn wer kennt in Freiburg schon das Viertel am Rande der Uniklinik, in dem diese beiden Straßen liegen. Das soll sich aber nach Meinung der Initiative „Kulturexil Klinikviertel“ ändern.
Im Kulturexil Klinikviertel haben sich die Kulturschaffenden der Barbara-, Büggenreuter-, Heiliggeist- und Lutherkirchstraße zusammengeschlossen, um ihr Viertel und ihre kulturellen Aktivitäten einem breiteren Publikum zu präsentieren. Mitglieder dieser Vereinigung von Kulturschaffenden sind: ein Theater für experimentellen Tanz, zwei Ausstellungsräume für Kunst, ein Filmstudio, Konzerträume und ein Tattoostudio mit außergewöhnlichem Stil.
Wer jetzt neugierig geworden ist, der kann sich am 28. Juli, ab 16 Uhr, beim 1. Sommerrundgang vor Ort informieren. Die Kulturmacher des Klinikviertels präsentieren sich mit Veranstaltungen und verlängerten Öffnungszeiten. Die Türen der einzelnen Institutionen stehen von 16 bis 20 Uhr offen, laden zu aktuellen Ausstellungen und Projekten, zum Reinschnuppern, zu Kaffee und Kuchen ein. Zum gemeinsamen Abendprogramm ab 20 Uhr treffen sich danach alle zu Film, Tanz und Musik im Theater Nuage Fou.
Es stellen sich vor: plan b, Heiliggeiststr. 2, Freiburg, www.raumplanb.blogspot.com; Nuage Fou, Theater für Butoh-Tanz & Kunst, Lutherirchstr. 1, Freiburg, www.companienuagefou.blogspot.com; Tattoostudio Blutkunst, Büggenreuterstr. 4, Freiburg, www.blutkunst-tattoo.de; kommode 1, Büggenreuterstr. 9, Freiburg, www.kommode1.tumblr.com; kunstraum foth, Barbarastr. 4, Freiburg, www.artww.de.