Der Straußenführer


Werbung




Rahmenladen



domani




Literatur | November 2018 | von Fabian Lutz

Schwierigkeiten eines Protests

Buchbesprechung: „Die blinden Flecken der 68er-Bewegung“ von Wolfgang Kraushaar

In beeindruckender Breite geht Wolfgang Kraushaar in seiner Analyse auf die Verfehlungen und Probleme der 68er-Bewegung ein. Den Bogen spannt er von Politik, Gesellschaft, Philosophie bis hin zur Medien- und Popkultur. Eine Buchbesprechung.

© Sascha Hartgers

Chronist der 68er-Bewegung: Politikwissenschaftler Wolfgang Kraushaar.

Weiterlesen…

Kultour | Oktober 2018 | von Peter Frömmig

Mythos und Wirklichkeit revolutionärer Zeiten

Die 1968er-Bewegung und ihre Folgen

Zum 50. Mal jährt sich in diesem Jahr der Höhepunkt einer Studentenbewegung, die unter dem Schlagwort „Achtundsechzig“ kursiert. Ein Synonym für alles, was die Welt damals bewegte und zu einem Gesellschaftswandel auf vielen Ebenen führte.

© Stadtarchiv Karlsruhe

Demonstration der politischen Hochschulgruppen gegen die zweite Lesung des Notstandsgesetzes im Bundestag Mai 1968 in Karlsruhe.

Weiterlesen…