Straußenführer 2019


Anzeigen




Rahmenladen



domani




Musik | Dezember 2019 | von Redaktion

klang² – Musik, Sprache und Klang spielerisch Erlernen

Das besondere Instrument feiert 10 Jahre Jubiläum

Das Instrument klang² ist vor 10 Jahren aus der Zusammenarbeit des Geigenbauers Sebastian Oberlin und des Medienkünstlers Adrian Rennertz entstanden und soll, so die beiden Entwickler, die moderne Technologie mit der Ästhetik der analogen Welt verbinden.

© http://www.andernach-geigenbau.de

Das besondere Instrument


Das Instrument selbst besteht aus 20 elegant entworfenen Klangquadraten, die aus Tonholz gefertigt und mit einem NFC-Chip versehen werden. In der Produktion der Klangquadrate setzen die Entwickler auf das Konzept der Nachhaltigkeit, sodass die Holzteile ausschließlich in Freiburg und im Schwarzwald aus hochwertigen europäischen Materialien hergestellt werden. Eine interaktive Akkustikapp reagiert auf die minimalistischen Klangquadrate. Diese akustische Spielekonsole, welche die haptische Ästhehtik des traditionellen Geigenbaus und die smarten Möglichkeiten der digitalen Welt verbindet, ermöglicht dem Spieler ein einmaliges musikalisches Erlebnis.
Dabei stellt das Instrument/Spiel klang² nicht nur eine interessante Möglichkeit für den professionellen Musiker dar, sondern kann auch gemeinsam mit Freunden oder der Familie genutzt, bespielt und erlebt werden.
Besonders im Bereich der Pädagogik bietet klang² interessante Anwendungsmöglichkeiten, die die interaktive Gestaltung mit Hilfe von Haptik, Musik, Sprache und Klang in den Vordergrund rücken und beispielsweise die auditive Wahrnehmung oder auch Konzentrationsfähigkeit von Kindern unterstützen können.