Straußenführer 2019


Anzeigen

Architekturtage 2019






Rahmenladen



domani




Veranstaltungsdetails

Fr   20. September 2019
Theater & Tanz Straßburg Opéra national du Rhin
20:00 Uhr: 4.48 Psychosis – Oper von Philip Venables

Oper in 24 Szenen

Libretto von Sarah Kane

Uraufführug am 24. Mai 2016 im Lyric Theatre Hammersmith, London


Die englische Dramatikerin Sarah Kane prägte das Theater mit ihren ebenso poetischen wie bissigen Werken. Ihr Stück 4.48 Psychosis wurde im Jahr 2000 nur wenige Monate nach dem unerwarteten Tod der 28-jährigen Autorin uraufgeführt. Es behandelt auf ergreifende und eindringliche Weise das Thema Depression. Poesie, Wut, schwarzer Humor vermischen sich im Kampf einer jungen Frau gegen diese Krankheit. Der Titel bezieht sich auf die morgendliche Stunde, in der Kane zufolge der beginnende Tag und die Verzweiflung eins werden.


Die Wucht und Schönheit von Philip Venables' Oper begeisterten Kritik und Publikum bei der Uraufführung und bei der Wiederaufnahme am Royal Opera House in London. Das Werk des englischen Komponisten für junge und weniger junge Zuschauer·innen belegt eindrucksvoll, auf welch ansprechende Weise zeitgenössische Musik von der heutigen Welt, der Schwierigkeit, einen Sinn für das eigene Leben zu finden, und den intimsten Begehren erzählen kann. In der feinfühligen Inszenierung von Ted Huffman nehmen die inneren Stimmen einer jungen Frau Gestalt an. Lassen Sie sich von den verschiedenen Sängerinnen in Begleitung von zwei Percussionist·innen bewegen. Richard Baker leitet das Orchestre philharmonique de Strasbourg


Auf Englisch

Übertitelt in Französisch, Deutsch



Text: Veranstalter


Opéra national du Rhin
19 Place Broglie
67000 Straßburg
www.operanationaldurhin.eu