Straußenführer 2019


Anzeigen

Festspiele Breisach 2019




Anzeige Circus Monti 2019 Rosentalanlage Basel



Rahmenladen



domani




Veranstaltungsdetails

Mo   29. April 2019
Musik Basel Gare du Nord (im Bad. Bahnhof)
20:00 Uhr: Neue Vocalsolisten & neuverBand – Fabien Lévy Porträtkonzert

Der in Berlin lebende französische Komponist Fabien Lévy war ein Schüler von Gerard Grisey und ist prominentes Mitglied der postspektralen Generation. Seine Musik, die in der Schweiz selten gespielt wird, ist von strengem Formalismus und einer spielerischen Leichtigkeit geprägt. Seine Klangwelt ist faszinierend und kann sehr poetisch sein. Dem Schweizer Publikum werden erstmals zwei der herausragendsten Werke von Lévy präsentiert: «Nun hab‘ ich nichts mehr» zur Akzeptanz von Tod und Gebrechlichkeit sowie das 45-minütige «Après tout», welches sich mit dem Erbe der Gewalt in Europa nach dem Zweiten Weltkrieg und dem Wiederaufblitzen der Demagogie befasst.


Mit: Neue Vocalsolisten Stuttgart und neuverBand Ensemble für Neue Musik unter der Leitung von Mike Svoboda


Programm: Fabien Lévy (*1968): «Nun hab‘ ich nichts mehr» (2016), «À propos» (2008), «Après tout» (2012)



Text: Veranstalter


Gare du Nord (im Bad. Bahnhof)
Schwarzwaldallee 200
4058 Basel
www.garedunord.ch