“Wissenschaftliche Cartoons” im Virtuellen Cartoonmuseum

Da viele Menschen in diesen Zeiten die eigenen 4 Wände nur verlassen sollten, wenn es sich nicht vermeiden lässt, haben die Komischen Künste das „Virtuelle Cartoonmuseum“ eröffnet. Dort gibt es bis auf unbestimmte Zeit die Ausstellung „Wissenschaftliche Cartoons“ zu sehen.
Man munkelt, wenn Leonardo da Vinci Humor gehabt hätte, hätte er wohl auch so lustige Bilder gezeichnet wie die Cartoonisten, die sich für diese Ausstellung in das Feld der Wissenschaft begeben haben. Ob Physik, Philosophie, Biologie oder Alchemie: Hier finden sich neue Erkenntnisse, spannende Experimente und viele neue Denkansätze. Mit Bildern von Jean La Fleur, Katharina Greve, Oliver Ottitsch, Schilling & Blum, Uwe Krumbiegel und vielen mehr. Die Tickets kosten 4,99 Euro,  dafür werden 118 Bilder zur Verfügung gestellt.
Weitere Infos unter: www.komischekuenste.com