Wiedereröffnung: Ausstellung “Up + Down” mit neuen Werken von Reiner Seliger im E-Werk

“Up + Down” – Reiner Seliger, Galerie 1 + 2 E-Werk

Die Galerie für Gegenwartskunst im E-Werk führt vom 18.- 28. Juni die Ausstellung “Up + Down” mit Werken von Reiner Seliger fort, die während des Corona-Lockdowns unterbrochen wurde.
Für diese unverhoffte zweite Ausgabe seiner Ausstellung hat der Künstler Reiner Seliger in der Galerie 2 neue Raumskizzen geschaffen und präsentiert neue Arbeiten. Er setzt damit seine künstlerische Methode des Experimentierens mit Industriematerialien fort. Die Aktion als Gestaltungsfaktor, über den der Künstler nur bedingt Kontrolle hat, kommt hier zum Einsatz.
Für die erste institutionelle Einzelausstellung in Freiburg konzipierte der Freiburger Künstler Reiner Seliger neue Arbeiten in Auseinandersetzung mit den Ausstellungsräumen. Er ist dafür bekannt, die Ästhetik der Zerstörung und Wegwerfmaterialien dafür zu nutzen, um die unterschiedlichen Raumstrukturen auf neue Weise erfahrbar zu machen. So erhalten die industriellen Abfallprodukte in der Kunst ein neues Zuhause.
In der Galerie 1 sind zudem neue Kreidearbeiten ausgestellt. In dieser Werkserie setzt Seliger erstmals das erneute Abbrechen von Kreiden als Methode für den kreativen Prozess ein. Durch schnelle, intuitive Aktion auf homogenen Kreideoberflächen werden Zufall, Kraft und Tempo zu Gestaltungsgrössen. Mit dem Ziegelbruch experimentiert Seliger seit mehr als 20 Jahren und wendet die Technik nun auf andere Materialien an.

“Up + Down” – Reiner Seliger, Galerie 1 + 2 E-Werk

Ausstellung: “Up + Down” Reiner Seliger
Ausstellungsdauer: 18.-28. Juni 2020
E-Werk, Galerie 1 + Galerie 2 

Bildquellen

  • up+down neu 007: Up & Down, Reiner Seliger