Veranstaltungskalender

für Freiburg, Basel und Umgebung!

Kultur, Theater, Konzerte, Lesungen, Vorträge, Kabarett, Kleinkunst, Partys, Termine für Kinder und weitere Events in Freiburg, Basel und Umgebung. Sie können die Veranstaltungstermine nach Datum bzw. Zeitraum, Veranstaltungsort und Rubriken filtern oder die Freitextsuche benutzen.

Bitte beachten Sie die geltenden Hygiene- und Voranmeldungsregelungen!

Sie veranstalten selbst? Schicken Sie uns die Termine an redaktion@kulturjoker.de, damit wir diese (ohne Gewähr) berücksichtigen können.
Oder tragen Sie Ihre Veranstaltung ganz einfach und schnell selbst ein, hier geht’s zur Maske.

Veranstaltung eintragen



vom   bis  

Rubrik


Stadt


Veranstaltungsort


Volltextsuche








Di   22. Juni 2021
Kids Freiburg Literaturhaus Freiburg
10:00 - 13:00 Uhr: Es grimmt - Märchen-Parcours: Geschichten, Gestalten und Fabelei (für Grundschulklassen)

Auf der Stadtgarten-Bühne werden Grimms Märchen lebendig. Es werden rettende Zaubersprüche erfunden, Lüfenmärchen gesponnen, geheime Schriftzeichen entschlüsselt oder das endlose Geschichtenrätsel gelöst.

Weitere Infos: www.literaturhaus-freiburg.de/ oder Anmeldung über guede@literaturhaus-freiburg.de.

.
Details
Kids Freiburg Literaturhaus Freiburg
14:00 - 17:00 Uhr: Es grimmt - Märchen-Parcours: Geschichten, Gestalten und Fabelei (für Familien)

Auf der Stadtgarten-Bühne werden Grimms Märchen lebendig. Es werden rettende Zaubersprüche erfunden, Lüfenmärchen gesponnen, geheime Schriftzeichen entschlüsselt oder das endlose Geschichtenrätsel gelöst.

Weitere Infos: www.literaturhaus-freiburg.de/

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater im Marienbad
19:00 Uhr: Pädagog*innensicht: RÄUMEN - Ein Spiel von Haben und Sein

Gemeinsam mit der Performancegruppe pulk fiktion hat das Theater am Marienbad das Stück "Räumen - Ein Spiel von Haben und Sein" entwickelt. Vier Performer*innen und ein Musiker bringen Dinge die sie brauchen, lieben, nicht loswerden oder glauben haben zu müssen in einen weißen Raum. Dann soll Ordnung in den Raum gebracht werden, doch das ist gar nicht so einfach..

"Räumen - Ein Spiel von Haben und Sein" ist eine performative, musikalische Auseinandersetzung mit Besitztum. Gegenstände die wir alle haben, die eine verdächtige ungeöffnete Schublade, Lieblingteile und vieles mehr. Es geht um die Beziehung zum Besitz in einer materialistisch geprägten Welt.

Weitere Infos: http://www.marienbad.org/repertoire/raeumen

.
Details
Vorträge & Gespräche Freiburg Carl-Schurz-Haus
19:15 Uhr: Tomorrow, the World: The Birth of U.S. Global Supremacy – Stephen Wertheim

Eine bahnbrechende neue Geschichte erklärt, wie und warum die USA, während sie sich auf ihren Eintritt in den 2. Weltkrieg vorbereitete, beschloss, die Nachkriegswelt anzuführen. Woher haben die Vereinigten Staaten den Willen zu diesem Supermachtsprojekt erlangt? Wie kam es, dass Dominanz zur selbstverständlichen Pose der politischen Elite Amerikas wurde? Während des weitgehendsten Teils seiner Geschichte hat Amerika vermieden, politische und militärische Verpflichtungen einzugehen, die es in Machtpolitik nach europäischem Vorbild verwickeln würden. Dann fanden die USA sich plötzlich in einer neuen Rolle als bewaffneter Hegemon der Welt wieder – und schaute seither nicht zurück. Stephen Wertheim dreht in seinem meisterhaften Buch unser bisheriges Verständnis der Entstehung der globalen Vorherrschaft Amerikas um. Tomorrow, The World ist ein Werk brillanter, origineller Geschichtsschreibung, das die Art und Weise verändern wird, wie wir über die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft des Westens denken. Stephen Wertheim ist Historiker der Vereinigten Staaten in der Welt. Er ist Direktor für Grand Strategy am Quincy Institute for Responsible Statecraft. Wertheim hatte zuvor Fakultätspositionen in Geschichte an der Columbia University und an der University of London inne. Er ist spezialisiert auf US-Außenbeziehungen und internationale Ordnung vom späten 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Wertheim schreibt regelmäßig Essays zu aktuellen Themen in Foreign Affairs, Foreign Policy, The Guardian, The New York Review of Books, The New York Times, The New Yorker und The Washington Post. Prospect nannte ihn einen der „50 wichtigsten Denker der Welt für das Zeitalter von Covid-19“.


Empfohlener Unkostenbeitrag: 5 €
Veranstaltungssprache: Englisch

.
Details
Kids Freiburg Literaturhaus Freiburg
19:30 Uhr: Es grimmt - Felicitas Hoppe: Grimms Märchen für Heldinnen von heute und morgen

Die preisgekrönte Schriftstellerin Felicitas Hoppe wirft, auf der Bühne im Stadtgarten, einen etwas anderen Blick auf Grimms Märchen und zeigt, dass Frauen und Mädchen mehr können als schön aussehen.

TIckets und weitere Infos: www.literaturhaus-freiburg.de/.

.
Details
Vorträge & Gespräche Emmendingen Emmendingen (verschiedene Orte)
19:30 - 21:30 Uhr: Regionales Klimagespräch im Landkreis Emmendingen

Der Kreis von Bürger*innen, die sich ehrenamtlich für den Klimaschutz vor Ort engagieren, wächst stetig. Welche Klimaschutz-Initiativen gibt es im Landkreis, was sind ihre Ziele, wer sind die Ansprechpartner*innen, welche Aktivitäten werden konkret vor Ort umgesetzt und wie können sich Interessierte beteiligen?

Einander kennenzulernen ist der erste Schritt für den Austausch, erfolgreiches Netzwerken und gemeinsames Lernen mit- und voneinander um die eigene Initiative vor Ort zu stärken! Eine zweiteilige Veranstaltungsreihe „Regionales Klimagespräch“ möchte Interessierte und Initiativen zusammenbringen, um sich über Klimaschutzthemen auszutauschen und gemeinsam Projektideen zu entwickeln.

Den Auftakt bildet ein „Kennenlerntreffen“ am Dienstag, den 22. Juni von 19:30 bis 21:30 Uhr. Die Veranstaltung richtet sich an alle Bürger*innen die Interesse haben den Klimaschutz gemeinsam in ihren Gemeinden im Landkreis mitzugestalten.

Zwölf - zumeist lokale Klimaschutz-Initiativen - werden sich und Ihre Aktivitäten in einer kurzen Vorstellungsrunde präsentieren. Im Anschluss daran erhalten alle Teilnehmenden die Möglichkeit, in Gruppenräumen direkt mit der für Sie interessanten Initiative zu sprechen. Eine Ideensammlung und Ausblick auf eine im Juli geplante Folgeveranstaltung mit dem Schwerpunkt „Vernetzung & Projekte“ runden den Abend ab.

Um Voranmeldung zu der kostenlosen Online-Veranstaltung wird zum 15.06.2021 gebeten unter: https://www.fesa.de/anmeldung-zum-regionalen-klimaschutzgespraech-emmendingen/.

Initiiert wird das Klimagespräch vom Förderverein Zukunftsenergien, SolarRegio Kaiserstuhl e.V. und der Klimafit Initiative Emmendingen. Das Hosting und die Moderation übernimmt der fesa e.V. in Freiburg. Gefördert wird das „Regionale Klimagespräch“ von der Allianz für Beteiligung.

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Wallgraben Theater
20:00 Uhr: "Extrawurst" von Jacobs & Netenjakob
Details
Musik Freiburg Theater Freiburg
20:00 Uhr: 8. Sinfoniekonzert - mit Werken von Mieczyslaw Karlowicz, Dmitrij Schostakowitsch und Modest Mussorgsky
Details
Musik Freiburg Historisches Kaufhaus Freiburg
20:00 - 21:15 Uhr: Souvenir de Florence – Frielinghaus Ensemble

Antonín Dvořák Streichsextett A-Dur, op. 48
Peter Iljitsch Tschaikowsky Streichsextett d-Moll, op. 70 »Souvenir de Florence«

Seit der Eröffnungssaison ist das Frielinghaus Ensemble regelmässig in der Elbphilharmonie sowie in weiteren deutschen Konzertsälen zu Gast. Über die gerade veröffentlichte CD urteilte die Süddeutsche Zeitung mit „Leidenschaftlich und zart“ und Radio Bremen sprach von „unheimlicher Power und ganz viel Lust am Musikmachen“.

Erweitert man ein Streichquartett um eine Bratsche und ein Cello, verändert sich auch der Klang. Er wird dunkler, dichter, bisweilen fast sinfonisch. Kein Wunder, dass die Romantiker das Streichsextett besonders liebten. Die beiden Werke des Konzertabends kommen wie klingende Selbstporträts ihrer Schöpfer daher: Das überschäumend musikantische, vom böhmischen Volkston geprägte Sextett op. 48 von Dvořák und »Souvenir de Florence« von Tschaikowsky, das der russische Komponist in Erinnerung an einen Aufenthalt in der toskanischen Stadt schrieb und dessen schwelgerisches Melos von einer für ihn ungewöhnlichen Heiterkeit geprägt ist.

Frielinghaus Ensemble
Gustav Frielinghaus, Leonard Fu, Violine | Alejandro Regueira Caumel, Sào Soulez Larivière, Viola | Oliver Léonard, Jakob Schall, Violoncello

Ticketreservierung über Reservix.de

https://www.reservix.de/tickets-souvenir-de-florence-streichsextette-von-tschaikowsky-dvorak-in-freiburg-im-breisgau-historisches-kaufhaus-am-22-6-2021/e1676937

.
Details


Mi   23. Juni 2021
Kids Freiburg Literaturhaus Freiburg
10:00 - 13:00 Uhr: Es grimmt - Märchen-Parcours: Geschichten, Gestalten und Fabelei (für Grundschulklassen)

Auf der Stadtgarten-Bühne werden Grimms Märchen lebendig. Es werden rettende Zaubersprüche erfunden, Lüfenmärchen gesponnen, geheime Schriftzeichen entschlüsselt oder das endlose Geschichtenrätsel gelöst.

Weitere Infos: www.literaturhaus-freiburg.de/ oder Anmeldung über guede@literaturhaus-freiburg.de.

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater im Marienbad
10:00 Uhr: RÄUMEN - Ein Spiel von Haben und Sein

Gemeinsam mit der Performancegruppe pulk fiktion hat das Theater am Marienbad das Stück "Räumen - Ein Spiel von Haben und Sein" entwickelt. Vier Performer*innen und ein Musiker bringen Dinge die sie brauchen, lieben, nicht loswerden oder glauben haben zu müssen in einen weißen Raum. Dann soll Ordnung in den Raum gebracht werden, doch das ist gar nicht so einfach..

"Räumen - Ein Spiel von Haben und Sein" ist eine performative, musikalische Auseinandersetzung mit Besitztum. Gegenstände die wir alle haben, die eine verdächtige ungeöffnete Schublade, Lieblingteile und vieles mehr. Es geht um die Beziehung zum Besitz in einer materialistisch geprägten Welt.

Weitere Infos: http://www.marienbad.org/repertoire/raeumen

.
Details
Kids Freiburg Literaturhaus Freiburg
14:00 - 17:00 Uhr: Es grimmt - Märchen-Parcours: Geschichten, Gestalten und Fabelei (für Familien)

Auf der Stadtgarten-Bühne werden Grimms Märchen lebendig. Es werden rettende Zaubersprüche erfunden, Lüfenmärchen gesponnen, geheime Schriftzeichen entschlüsselt oder das endlose Geschichtenrätsel gelöst.

Weitere Infos: www.literaturhaus-freiburg.de/

.
Details
Kunst Freiburg Archäologisches Museum Colombischlössle
18:30 - 19:15 Uhr: Digitale Führung – Kleine Vorgeschichte des Breisgau
Im Jahr 2020 feierte die Stadt Freiburg die Verleihung der Marktrechte vor 900 Jahren. Die archäologischen Spuren in und um Freiburg reichen jedoch viele Jahrtausende vor die Zeit der Stadtgründung zurück. Was die Forschung heute über das Leben vor der Stadt weiß, erfahren Interessierte bei dieser Online-Führung. Die Teilnahme ist kostenfrei über folgenden Link zu erreichen: https://freiburg.cloud1x.de/ArCo_digital_Kulturgeschichte_n.
Details
Führungen Freiburg St.-Michaels-Kapelle (Alter Friedhof)
18:30 Uhr: Führung durch das „Russische Herdern“ mit Prof. Dr. Elisabeth Cheauré
Treffpunkt vor der Michaelskapelle im Alten Friedhof Begrenzte Teilnehmerzahl! Bitte um verbindliche Anmeldung an folgende Adresse: kontakt@zwetajewa-zentrum.de.
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
19:00 Uhr: "Schauinsland - The Misfortune Of The English" (in English und Deutsch)
Details
Kids Freiburg Literaturhaus Freiburg
19:30 Uhr: Es grimmt - Michael Köhlmeier: Die Märchen

Als Kind hat Michael Köhlmeier traditionelle Märchen gehört oder gelesen – heute schreibt er die Märchen unserer Zeit! Eigene Geschichten werden zu kleinen Anekdoten von der traurigen Frau und dem neidischen Arzt, von Schneeblume und Jasgsichtl.

TIckets und weitere Infos: www.literaturhaus-freiburg.de/.

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Wallgraben Theater
20:00 Uhr: "Extrawurst" von Jacobs & Netenjakob
Details
Kids Freiburg Literaturhaus Freiburg
20:30 Uhr: Es grimmt - Ulrike Almust Sandig: Horch, wie es grimmt

Die Berliner Dichterin Ulrike Almut Sandig ist Expertin für Grimms Märchen und bringt sie in neue Formen: Ein Lesekonzert lässt die Märchen mit neuer Intensität erleben!

TIckets und weitere Infos: www.literaturhaus-freiburg.de/.

.
Details


Do   24. Juni 2021
Kids Freiburg Literaturhaus Freiburg
10:00 - 13:00 Uhr: Es grimmt - Märchen-Parcours: Geschichten, Gestalten und Fabelei (für Grundschulklassen)

Auf der Stadtgarten-Bühne werden Grimms Märchen lebendig. Es werden rettende Zaubersprüche erfunden, Lüfenmärchen gesponnen, geheime Schriftzeichen entschlüsselt oder das endlose Geschichtenrätsel gelöst.

Weitere Infos: www.literaturhaus-freiburg.de/ oder Anmeldung über guede@literaturhaus-freiburg.de.

.
Details
Kids Freiburg Literaturhaus Freiburg
14:00 - 17:00 Uhr: Es grimmt - Märchen-Parcours: Geschichten, Gestalten und Fabelei (für Familien)

Auf der Stadtgarten-Bühne werden Grimms Märchen lebendig. Es werden rettende Zaubersprüche erfunden, Lüfenmärchen gesponnen, geheime Schriftzeichen entschlüsselt oder das endlose Geschichtenrätsel gelöst.

Weitere Infos: www.literaturhaus-freiburg.de/

.
Details
Kabarett & Comedy Freiburg Vorderhaus
17:30 Uhr: Suchtpotenzial - Sexuelle Belustigung

Julia Gámez Martín und Ariane Müller sind zwei preisgekrönte Musikerinnen und bundesweit bekannt für ihre Shows voll rabenschwarzen Humor. Zuschauende können sich auf virtuose Gesangsduelle, derbe Wortgefechte voller Pointen freuen. Dabei werden Konventionen und Klischees aus dem Weg geräumt und analysiert.

Tickets und weitere Infos: www.vorderhaus.de/programm/suchtpotenzial-sexuelle-belustigung

.
Details
Literatur Freiburg Herdermer Kirchplatz
19:30 Uhr: Lichte Horizonte – Herdermer Sommer-Lesung mit Daniela Engist

Auf einem Festival für Literatur und Musik begegnen sich Anne und Stéphane. Aus Blicken und einem ersten Gespräch entwickelt sich ein Mailwechsel über Kreativität und Begehren, der zunehmend ins Erotische kippt. In ihrem zweiten Roman fragt die Herdermer Autorin, ob etwas tatsächlich gelebt werden muss, damit es wahr wird. „Mehr davon!“ lobt die Basler Zeitung.
Eintritt frei, Spende willkommen.
Die aktuellen Corona-Regelungen werden eingehalten und vor Ort erklärt.

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Wallgraben Theater
20:00 Uhr: "Extrawurst" von Jacobs & Netenjakob
Details
Kabarett & Comedy Freiburg Vorderhaus
20:00 Uhr: Suchtpotenzial - Sexuelle Belustigung

Julia Gámez Martín und Ariane Müller sind zwei preisgekrönte Musikerinnen und bundesweit bekannt für ihre Shows voll rabenschwarzen Humor. Zuschauende können sich auf virtuose Gesangsduelle, derbe Wortgefechte voller Pointen freuen. Dabei werden Konventionen und Klischees aus dem Weg geräumt und analysiert.

Tickets und weitere Infos: www.vorderhaus.de/programm/suchtpotenzial-sexuelle-belustigung

.
Details


Fr   25. Juni 2021
Theater & Tanz Freiburg Theater im Marienbad
10:00 Uhr: RÄUMEN - Ein Spiel von Haben und Sein

Gemeinsam mit der Performancegruppe pulk fiktion hat das Theater am Marienbad das Stück "Räumen - Ein Spiel von Haben und Sein" entwickelt. Vier Performer*innen und ein Musiker bringen Dinge die sie brauchen, lieben, nicht loswerden oder glauben haben zu müssen in einen weißen Raum. Dann soll Ordnung in den Raum gebracht werden, doch das ist gar nicht so einfach..

"Räumen - Ein Spiel von Haben und Sein" ist eine performative, musikalische Auseinandersetzung mit Besitztum. Gegenstände die wir alle haben, die eine verdächtige ungeöffnete Schublade, Lieblingteile und vieles mehr. Es geht um die Beziehung zum Besitz in einer materialistisch geprägten Welt.

Weitere Infos: http://www.marienbad.org/repertoire/raeumen

.
Details
Musik Freiburg Gasthaus Schützen
18:00 - 20:30 Uhr: Crazy Boots – Freiburger Blues Association e.V

Die seit vielen Jahren aus verschiedenen Formationen bestens bekannten Musiker stehen u. a. für Spielfreude, Kreativität, Intensität, Vielseitigkeit und Virtuosität. Das aktuelle Programm beinhaltet neben Songs und Tunes 'rund um den Blues auch jazzige, soulige und funkige Nummern. Daraus schaffen Peter Streicher (bass), Arno „los stickos“ Schorrer-Maier (dr.), Hans Bodo Hartmann (git, voc.) und Martin Krüger (bluesharp,keyb.,voc.) auf der Bühne ein lebendiges Klang- und Groove-Erlebnis, das spontan und spannend ist, Spass macht und mitreißt.

Aufgrund der begrenzten Plätze im Biergarten ist eine Reservierung dringend erforderlich (+49 (0) 761 29088058). Eintritt frei. Um Spenden für die Künstler*innen wird gebeten.

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
19:00 Uhr: "Piano Works Debussy"
Details
Kunst Freiburg Carl-Schurz-Haus
19:00 Uhr: Ausstellungseröffnung: Colors of America – Gabriele Vallentin

Eine Ausstellung von Gabriele Vallentin, Freiburg

Seit ihrem einjährigen Aufenthalt als Austauschschülerin in Kalifornien hat die Freiburger Malerin Gabriele Vallentin eine besondere Beziehung zu den USA. Eine Beziehung, die durch zahlreiche Freundschaften und Reisen immer intensiver geworden ist.

In den Bildern der Ausstellung Colors of America hält sie die vielfältigen Eindrücke ihrer Reisen durch die verschiedenen Landschaften, Lebens- und Klimazonen der USA in Farben und Formen fest. Die Metropolen der Ost- und Westküste, New York und San Francisco, inspirierten sie zu Bildern mit dicht gedrängten, sich in Fensterflächen und Fassaden spiegelnden Skyscraper. Wenige Blau- und Brauntöne, viel Weiß und Dunkelgrau für Licht und Schatten deuten die gewaltigen Häuserblöcke nur an, die das Format teilweise zu sprengen scheinen. Anders dagegen die Fülle der vielgestaltigen Muscheln von den Stränden Floridas, die in schillernden Perlmuttfarben auf den Leinwänden portraitiert sind und ihr eigenes Leben erneut entfalten. Die warmen Gelb-, Orange- und Rottöne des Napa Valley im Herbst und die das tropische Klima, den Wind und Regen aufgreifenden Violett- und Grüntöne der Landschaftsbilder aus Hawaii geben nur einen Ausschnitt der vielfältigen Farbeindrücke wieder, die die Malerin in „ihren“ USA gewonnen hat.

Allen Bildern gemeinsam ist eine weich konturierte Handschrift, die das Besondere der unterschiedlichen Lebensräume in Farbklänge umsetzt, verdichtet und verstärkt. Gabriele Vallentin zeigt Colors of America als ihre persönliche Auswahl aus den ganz unterschiedlichen Landschaften und Lebensräumen eines einzigartigen Landes.


Mit einer Einführung von Prof. Linda Schulte-Sasse, Macalaster College Minneapolis

Eintritt frei

.
Details
Musik Freiburg PEAC Museum
19:00 Uhr: Kammerkonzert For Morton Feldman – Teil 2
Details
Theater & Tanz Freiburg Wallgraben Theater
20:00 Uhr: "Extrawurst" von Jacobs & Netenjakob
Details


Sa   26. Juni 2021
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
19:00 Uhr: "Schauinsland - The Misfortune Of The English" (in English und Deutsch)
Details
Musik Freiburg PEAC Museum
19:00 Uhr: Kammerkonzert For Morton Feldman – Teil 2
Details
Literatur Freiburg im Breisgau Alter Friedhof
19:00 - 20:30 Uhr: Lesung: Schattengang - Der Weg zu Dir!

Bewegende Texte vom Selbst- und
Zurückfinden: Wir wollen uns
gemeinsam auf den Weg machen...
eine lyrisch-musikalische Begegnung.

- mit Texten & Hang-Musik von Ziro! -

(Eintritt frei - Künstlerspende erbeten)

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater im Marienbad
19:00 Uhr: RÄUMEN - Ein Spiel von Haben und Sein

Gemeinsam mit der Performancegruppe pulk fiktion hat das Theater am Marienbad das Stück "Räumen - Ein Spiel von Haben und Sein" entwickelt. Vier Performer*innen und ein Musiker bringen Dinge die sie brauchen, lieben, nicht loswerden oder glauben haben zu müssen in einen weißen Raum. Dann soll Ordnung in den Raum gebracht werden, doch das ist gar nicht so einfach..

"Räumen - Ein Spiel von Haben und Sein" ist eine performative, musikalische Auseinandersetzung mit Besitztum. Gegenstände die wir alle haben, die eine verdächtige ungeöffnete Schublade, Lieblingteile und vieles mehr. Es geht um die Beziehung zum Besitz in einer materialistisch geprägten Welt.

Weitere Infos: http://www.marienbad.org/repertoire/raeumen

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Wallgraben Theater
20:00 Uhr: "Extrawurst" von Jacobs & Netenjakob
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
20:00 Uhr: "How To Date A Feminist" von Samantha Ellis
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
20:00 Uhr: "Les Corps Avalés"
Details
Vorträge & Gespräche Freiburg Vorderhaus
20:00 Uhr: Poetry-Slam-Show - Johannes (Hanz) Elster und Gäste

Johannes (Hanz) Elster aus dem Raum Stuttgart ist Slam-Poet, Veranstalter und der Moderator der Poetry-Slam-Show im Vorderhaus.  Er präsentiert renommierte Slam-Poet*innen des deutschsprachigen Raums. Sie alle werfen ihren Hut in den literarischen Ring und performen ihre Texte auf der Bühne - Prosa oder Lyrik, Nachdenkliches oder Comedy, wortverliebt oder brachial. Mit Worten buhlen sie um das Publikum, denn das stimmt am Ende darüber ab, wer den Poetry-Slam gewinnt.

Tickets und weitere Infos: www.vorderhaus.de/programm/poetry-slam-show-johannes-hanz-elster-und-gaeste

.
Details
Musik Merdingen Zehntscheune Merdingen
20:00 Uhr: The Chamber Jazz Quartet
Die 2018 gegründete Formation präsentiert die Stücke des Freiburger Bassisten Michael Pöhlmann in einem ungewöhnlichen Rahmen: Ohne Schlagzeug und elektronische Verstärkung. Bläser, Klavier und Kontrabass lassen sich auf dem Weg durch das Programm mal von Mingus´ rhythmischen Abenteuern, mal von der Strenge Piazollas oder dem melodischen Charme der Popmusik inspirieren und entwickeln dabei einen warmen, eindringlichen Klang und ein gleichberechtigtes kammermusikalisches Zusammenspiel. Die Musiker sind: Michael Pöhlmann, Kontrabass und Komposition Jürgen Hagenlocher, Tenorsaxophon Ingmar Kerschberger, Altsaxophon Nicolai Daneck, Klavier Es wird gebeten, sich über den Link https://www.merdinger-kunstforum.de/reservieren/ möglichst verbindlich anzumelden, da gemäß der Reservierungen gestuhlt wird. Aktuell sieht es so aus, dass bei den Konzerten eines der drei Gs (geimpft, genesen oder getestet) erfüllt sein muss. Der Eintritt zu diesem Konzert kostet 14 € / erm. 10 €.
Details


So   27. Juni 2021
Musik Freiburg Theater Freiburg
11:00 Uhr: 7. Kammerkonzert - mit Werken von Haydn, Glass und Dvořák
Details
Literatur Kirchzarten Buchladen in der Rainhof Scheune
11:00 Uhr: Martin Mosebach - Krass

Martin Mosebach erzählt in "Krass" von den Wünschen, Sehnsüchten, Skrupeln und anderen Dingen die das Leben beeiflussen. Es geht um Ralph Krass, ein verschwenderisch großzügiger Geschäftsmann, der Menschen mit kannibalischem Appetit verbraucht und um ein Bündnis mit der Assistentin eines Zaubererers. Alles wird von dem neidischen Sekretär verfolgt, dem Pechvogel Dr. Jüngel.

Tickets und weitere Infos zur Lesung: info@buchladen-rainhof.de, 07661 988 09 21 oder rainhof.buchhandlung.de/shop/magazine/150535/27_06_21_martin_mosebach.html

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater im Marienbad
16:00 Uhr: RÄUMEN - Ein Spiel von Haben und Sein

Gemeinsam mit der Performancegruppe pulk fiktion hat das Theater am Marienbad das Stück "Räumen - Ein Spiel von Haben und Sein" entwickelt. Vier Performer*innen und ein Musiker bringen Dinge die sie brauchen, lieben, nicht loswerden oder glauben haben zu müssen in einen weißen Raum. Dann soll Ordnung in den Raum gebracht werden, doch das ist gar nicht so einfach..

"Räumen - Ein Spiel von Haben und Sein" ist eine performative, musikalische Auseinandersetzung mit Besitztum. Gegenstände die wir alle haben, die eine verdächtige ungeöffnete Schublade, Lieblingteile und vieles mehr. Es geht um die Beziehung zum Besitz in einer materialistisch geprägten Welt.

Weitere Infos: http://www.marienbad.org/repertoire/raeumen

.
Details
Musik Emmendingen Ev. Stadtkirche Emmendingen
17:00 Uhr: Kompositionen von Vaughan Williams, Magdalena Buchwald und eigene Improvisationen mit Stephen Altoft und Karin Fleck
Der Trompeter Stephen Altoft und die Akkordeonistin Karin Fleck lassen sich regelmäßig zu gemeinsamen Improvisationen inspirieren. Auf diese Weise erforschen sie die unzähligen musikalischen Möglichkeiten, die die Besetzung Akkordeon und Trompete bieten. So ist ein spannendes Konzept entstanden, was neben der Improvisation auch die Interpretation von Werken unterschiedlicher Stilistik beinhaltet. Mit Trompeten, Flügelhorn und Akkordeon spannen die beiden einen Bogen von der Romantik bis zur Moderne, unter anderem mit Kompositionen von Vaughan Williams (1872-1958), Magdalena Buchwald (*1972) und eigenen Improvisationen.
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
19:00 Uhr: "Schauinsland - The Misfortune Of The English" (in English und Deutsch)
Details
Theater & Tanz Staufen Auerbachs Kellertheater
19:30 Uhr: "Die Irr-Labyrinthische Reise des Theseus zum Minotaurus"
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
20:00 Uhr: "6.58: Manifesto"
Details
Theater & Tanz Freiburg Wallgraben Theater
20:00 Uhr: "Extrawurst" von Jacobs & Netenjakob
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
20:00 Uhr: "How To Date A Feminist" von Samantha Ellis
Details
Theater & Tanz Freiburg Mensa Rempartstraße
21:00 Uhr: #inFreiburgzuhause: Crash...Bang...Boom!!! - Let the Twenties roar!

Zum hundertjährigen Jubiläum des Studierendenwerk Freiburg hat das studentischen MONDO Musiktheater geprobt. Eine Zwanzigerjahre-Revue soll es werden. Die achtzehn Mitglieder erzählen verschiedenste Geschichten, welche die Zwanziger Jahre und deren Lebensgeist einfangen. Gepaart mit Musiknummern aus der Zeit, entsteht ein Musical "Crash...Bang...Coom!!! - Let the Twenties roar!".

Tickets und weitere Infos: https://www.infreiburgzuhause.de/crashbangboom/

.
Details


Mo   28. Juni 2021
Führungen Freiburg PEAC Museum
19:00 Uhr: Führung durch die Ausstellung "Nearby – Wie Bilder zeigen!", mit Eveline Weber
Details


Di   29. Juni 2021
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
19:00 Uhr: "Dido und Aneneas" (in Englisch)
Details
Allgemein Freiburg Carl-Schurz-Haus
19:00 Uhr: The Lonely Century: Coming Together In A World That's Pulling Apart – Noreena Hertz

Ein Gespräch mit Noreena Hertz, University College London

Auf der ganzen Welt fühlen sich viele Millionen Menschen so allein, abgeschottet, einsam und entfremdet wie nie zuvor. Dies war schon vor Beginn der Corona-Pandemie und ihrer Kontaktbeschränkungen so, doch bei vielen hat der Dauer-Lockdown diese Gefühle drastisch verstärkt. Die berühmte britische Ökonomin Noreena Hertz geht den Ursachen dieser beunruhigenden Entwicklung in ihrem neuen Buch nach, indem sie Einsamkeit nicht nur als persönlichen, sondern als politischen Zustand begreift – dessen Folgen extreme Züge annehmen: Für ein Gemeinschaftsgefühl gehen in Japan viele ältere Frauen mittlerweile lieber ins Gefängnis, anstatt weiter allein zu Hause zu leben. Großbritannien rief als erstes Land der Welt 2018 ein „Ministerium für Einsamkeit“ ins Leben. Auch in Deutschland halten zwei Drittel der Bevölkerung Einsamkeit für ein ernstes soziales Problem. Wie konnte es soweit kommen? Was müssen wir tun, um wieder belastbare Verbindungen zueinander aufzubauen? Gesellschaftsanalyse, Kapitalismuskritik und Weckruf zugleich – so trifft „Das Zeitalter der Einsamkeit“ den Nerv unserer Epoche. Noreena Hertz ist Professorin für Ökonomie und gilt seit ihrem weltweiten Bestseller „Wir lassen uns nicht kaufen“ als Frontfrau der Globalisierungsskeptiker. Ihre Artikel erscheinen u. a. in „The New York Times“, „The Guardian“, „Die Zeit“ oder „El País“. Hertz war Keynote-Sprecherin bei „Google Zeitgeist“, „TED“ und dem Wirtschaftsforum in Davos. Ihre Sachbücher wurden in 22 Sprachen übersetzt. Sie gehört zu Großbritanniens bekanntesten Intellektuellen und wurde durch ihren „Radical Chic“ zur Stilikone.


Empfohlener Unkostenbeitrag: 5€
Veranstaltungssprache: Englisch

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Wallgraben Theater
20:00 Uhr: "Extrawurst" von Jacobs & Netenjakob
Details


Mi   30. Juni 2021
Theater & Tanz Freiburg Theater Freiburg
19:00 Uhr: "Dido und Aneneas" (in Englisch)
Details
Theater & Tanz Freiburg Wallgraben Theater
20:00 Uhr: "Extrawurst" von Jacobs & Netenjakob
Details


Fr   2. Juli 2021
Musik Freiburg Gasthaus Schützen
18:00 - 20:30 Uhr: Mad Kitchen - Freiburger Blues Association e.V

Ihre musikalischen Wurzeln dieser außergewöhnlichen Formation sind in der Rock- und Bluesmusik der 70er und 80er Jahre zu finden. Greg Chopard, einer der angesagtesten Musiker von der Cote d'Azur, besticht mit ausdrucksstarker Stimme, ideenreichem Gitarrenspiel und seiner unverkennbare Art Stücke zu interpretieren. Eric Frerejacques, der weit über Frankreichs Grenzen hinaus bekannte Harpspieler, spielte u.a. mit James Brown, Jerry Lee Lewis, Seals, Dave Stewart, Lucky Peterson, Popa Chubby............ Lionel Turco, ein Unikum am Schlagzeug. Er hört es nicht gerne, aber ist nun mal ein wunderbarer und intuitiver Spieler der die Band nicht nur zum Grooven bringt sondern auch Atmen lässt. Norbert "Grille" Roth, für die Tieftonabteilung in der Formation zuständig.

Aufgrund der begrenzten Plätze im Biergarten ist eine Reservierung dringend erforderlich (+49 (0) 761 29088058). Eintritt frei. Um Spenden für die Künstler*innen wird gebeten.

.
Details
Musik Freiburg Gasthaus Schiff
18:00 - 21:30 Uhr: Tomsis - Freiburger Blues Association e.V

Tomsis besteht aus den Geschwistern Tom und Lea Rollbühler. Die beiden machen schon viele Jahre zusammen Musik in der Familienband "RockinRollbühlers". Mit dem Wunsch, etwas Neues und Eigenes aufzuziehen, haben sie sich im Frühjahr 2016 gegründet. Das Singer-Songwriter-Duo aus Wehr spielt eigene und gecoverte Pop-Songs, begleitet mit Akustikgitarre.

Dabei haben sie einen ganz individuellen Stil, mit dem sie die Songs interpretieren. Ihre Texte schreiben sie auf Englisch und Deutsch, mit viel Tiefgang und einem feinen Gespür für die Sprache. Die Songs bestehen aus ruhigen und gefühlvollen Klängen, die sich mit einem dynamischem Gitarrenspiel abwechseln. Mit kraftvollen Stimmen, die zwischen ruhig, melancholisch und kraftvoll wechseln, können sie ab der ersten Sekunde eine Gänsehaut erzeugen.

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Wallgraben Theater
20:00 Uhr: "Extrawurst" von Jacobs & Netenjakob
Details


Sa   3. Juli 2021
Messen & Märkte Freiburg Brauerei Ganter
10:00 - 16:00 Uhr: Plattenbörse Freiburg

Seit 1985 findet die Freiburger Plattenbörse statt und lässt Musikfreund*innen durch ihre Sammlung an Platten nach Alben ihrer Lieblingsbands stöbern. Diesmal sind ca. 30 Stände von professionellen Händler*innen aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland vertreten. Auch der eine oder andere Hobbysammler wird sich mit Vinyls, CD's und weiteren Tonträgern finden lassen. Das Gelände des Hausbiergarten der Ganter Brauerei steht für die erste Open-Air Plattenbörse bereit und bietet neben genügend Schattenplätzen auch Snacks und Getränke an. Alternativ ist das Mitbringen von Vesper auch erlaubt. Bei schlechtem Wetter wird die Plattenbörse in die Wodan Halle verlegt.

Den Hausbiergarten und die Wodan Halle finden Sie in der Leo-Wohleb-Str. 4, 79098 Freiburg. Eintritt: 3 €

.
Details
Theater & Tanz Freiburg E-Werk Freiburg
17:00 Uhr: Community Dance – be wild again (Parkplatz)
Details
Kunst Freiburg Tibet Kailash Haus
19:00 - 21:00 Uhr: Vernissage: Surrealistische Welten

Gisela Bartels (2014) überrascht mit Fratzen, lieblichen Gesichtern und kleinen versteckten Überraschungen im Bild, die ihre Bilder zu einer Quelle ständiger Betrachtung werden lassen. Ihre Kunst entspricht ihrem bewegten Leben als Opernsängerin und Oberstudienrätin für Kunst und Deutsch am Gymnasium Nordenham, Mutter von vier Kindern und Künstlerin mit mehr als 200 Ausstellungen. Mit ihren Bildern verarbeitete sie auf emotionale Weise intensive Erlebnisse von Glück und Krankheit.

Vernissage

Tibet Kailash Haus, Walsstrasse 8

Achtung, bei Regenvorhersage ev am 19 Juni, da die Vernissage auch draussen stattfindet

.
Details
Theater & Tanz Staufen Auerbachs Kellertheater
19:30 Uhr: "Die Irr-Labyrinthische Reise des Theseus zum Minotaurus"
Details
Theater & Tanz Freiburg Wallgraben Theater
20:00 Uhr: "Extrawurst" von Jacobs & Netenjakob
Details
Kabarett & Comedy Kirchzarten Buchladen in der Rainhof Scheune
20:00 Uhr: "Hauptquartier - Showdown im Großhirn", Kabarett-Theater mit Melanie Haupt, Jonathan Bratoeff (Gitarre, Bass)
"Ich saß da und hatte mir mal wieder in den Fuß geschossen. Es war zum aus der Haut fahren, aber das ging ja leider nicht. Wer hatte in meinem Kopf eigentlich das Sagen? Ich wusste es nicht. Es wurde wirklich Zeit nachzusehen, was im Hauptquartier nicht stimmte.“ Es herrscht die blanke Anarchie, wenn unter der Schädeldecke ein Kampf um die Vorherrschaft tobt und Ohr- und Augenzeugin Melanie Haupt hat alle Mühe, ihre eigene Gedankenwelt zu verstehen und ihr zu folgen.Also bricht sie ins „Hauptquartier“, ihr eigenes Gehirn, ein und findet sich unversehens im Wilden Westen wieder! Im Saloon steht der Barmann hinterm Tresen und häkelt. Ein planloser Sheriff, der den Schuss nicht hört, versucht für Ordnung zu sorgen. Drei seltsame Gestalten verzocken im verrauchten Hinterstübchen sämtliches Kapital. Ihnen das Handwerk zu legen, erweist sich als nicht ganz ungefährlich und es kommt zum Showdown im Großhirn. In über 20 Charaktere schlüpft Melanie Haupt im rasanten Rollenwechsel. Wie sie dem Ernst, der Angst, der Naivität oder dem Entsetzen mimisch und gestisch eine Persönlichkeit gibt, das ist ganz große Kunst und Unterhaltung pur. Kartenreservierung per E-Mail an info@buchladen-rainhof.de oder telefonisch: 07661 988 09 21.
Details
Theater & Tanz Freiburg E-Werk Freiburg
20:00 Uhr: Das Tanzfest | Tanznetz Freiburg & friends
Details
Theater & Tanz Freiburg E-Werk Freiburg
22:30 Uhr: Silent Disco (Parkplatz)
Details


So   4. Juli 2021
Theater & Tanz Endingen Endingen (verschiedene Orte)
17:00 - 20:30 Uhr: Couscous ist sakral – Nomadengeschichten am Feuer

Märchen haben für Naceur Charles Aceval eine ganz besondere Bedeutung:
Mit Erzählungen während des Algerienkrieges hatte seine Mutter Abend für Abend Märchen erzählt, damit ihre Kinder Hunger, Angst und Traurigkeit eine Zeitlang vergessen konnten.

Als Kinder einer algerischen Nomadin und eines baskischstämmigen Siedlers hatten er und seine Geschwister es nicht leicht, zumal der Vater starb, als Naceur Charles acht Jahre alt war. Krieg, Vorurteile gegenüber der ungewöhnlichen Familie und bittere Armut beherrschten den Alltag.

Das Märchenerzählen seiner Mutter hat er „als Geste der Liebe“ erlebt und teilt seinen reichen Schatz an Geschichten heute mit vielen Zuhörern. Doch nicht nur die Märchen möchte Naceur Charles Aceval teilen, sondern auch Couscous, das Nationalgericht aus dem Maghreb, seiner südwestalgerischen Heimat.

„Couscous ist für die Nomaden etwas Sakrales“, erklärt er. Es wird bei Hochzeiten oder Trauerfeiern gereicht und auch als Opfergabe. Das Grundrezept des Nomadencouscous mit Lammfleisch und viel Gemüse kommt vom Stamm seiner Mutter.

Mehr dazu: https://nomadische-erzaehlkunst.de/couscous/

.
Details
Theater & Tanz Staufen Auerbachs Kellertheater
19:30 Uhr: "Die Irr-Labyrinthische Reise des Theseus zum Minotaurus"
Details
Theater & Tanz Freiburg Wallgraben Theater
20:00 Uhr: "Extrawurst" von Jacobs & Netenjakob
Details


Di   6. Juli 2021
Vorträge & Gespräche Freiburg Pauluskirche Freiburg
21:30 Uhr: "Was wir gewinnen, wenn wir verzichten. Warum weniger glücklich machen kann" - Vortrag von Christian Firus
Christian Firus: Weniger macht glücklich Am Dienstag, 6. Juli, 20:00 - 21:30 Uhr hält Christian Firus einen Vortrag unter dem Titel "Was wir gewinnen, wenn wir verzichten. Warum weniger glücklich machen kann". Er fragt, wie der Verzicht auf Überflüssiges im täglichen Leben einen Weg zu mehr Gesundheit, Freiheit und persönlicher Entfaltung bietet. Wie gelingt Abstand von dem, was uns hetzt und antreibt? Dr. Christian Firus ist Facharzt für Psychiatrie und Psychosomatische Medizin und Psychotherapie und arbeitet als Oberarzt der Rehaklinik Glotterbad. Der Vortrag findet in der Pauluskirche, Dreisamstr. 3 statt. Veranstaltet wird er von der Evangelischen Erwachsenenbildung, dreisam3 und der Alpha-Buchhandlung. Information bei der Evangelischen Erwachsenenbildung, eeb.freiburg@kbz.ekiba.de, Tel. (0761) 70 86 342. Der Eintritt kostet 8,00 €, ermäßigt 5,00 €. Karten gibt es an der Abendkasse und im Vorverkauf bei der Alpha-Buchhandlung in der Fischerau 36 und unter Tel. 0761 329 47. https://erwachsenenbildung-freiburg.de/site/suche.php?we_objectID=7678?catid=45.
Details


Mi   7. Juli 2021
Musik Freiburg Ludwigskirche
20:00 Uhr: Opera Factory Freiburg: OFF-Liederabend 38: ,,Was Du mir bist" Lieder von A. Jensen, R. Schumann und E.W. Korngold mit Katharina Ruckgaber (Sopran) und Klaus Simon (Klavier)
Details


Do   8. Juli 2021
Theater & Tanz Freiburg Theater der Immoralisten
20:30 Uhr: Premiere: "Kaspar Sternenkind" - Sommer-Open-Air
Details


Fr   9. Juli 2021
Kunst Freiburg ArTik
18:00 Uhr: Vernissage: JugendKunstParkour 2021, Finale Grande »abwARTen«
JugendKunstParkour 2021 | FINALE GRANDE »abwARTen« Seit Mitte April arbeiten kunstbegeisterte Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 15 bis 27 Jahren unter professioneller Begleitung bei der neunten Auflage des JugendKunstParkour (JKP) in den Ateliers »Beton«, »Maskenbau und Maskenspiel«, »Holz«, »Objekte« und »Video«. Die erstmals in Kleingruppen an fünf verschiedenen Standorten in Freiburg und Umgebung abgehaltene Veranstaltung ermöglichte trotz der Pandemieeinschränkungen ein kreatives Miteinander vor Ort. Machen statt »abwARTen« lautete die Devise! Nach dem außergewöhnlichen »Ready-To-Take-Off« online zum Start des JKP, war für Mitte Mai ein großes Get-Together mit allen Teilnehmer*innen und Künstler*innen geplant, das aber leider den Corona-Bestimmungen zum Opfer fiel. Kurzerhand packte die junge Orga-Gruppe Kunstpäckchen mit verschiedenen Materialien zum eigenen Kreativwerden und verteilte diese an alle Teilnehmenden in ganz Freiburg. Mit der Aktion wurde gleichzetig die Verbindung und ein Beitrag geschaffen zur großen Luftinstallation beim Finale Grande am 9. und 10. Juli, die vor Ort auch von den Besucher* innen erweitert werden kann. Los geht‘s beim Finale Grande am 9. Juli, ab 18 Uhr, traditionsgemäß mit der Vernissage der Ergebnisse aus zweieinhalb Monaten JKP. Gezeigt werden Werke aus den Ateliers »Beton«, »Objekte« und »Holz«, kuratiert von der Orga-Gruppe des JKP mit Unterstützung der beiden Künstler Julius Martin-Humpert und Max Siebenhaar. Neben einem Ausstellungsparcours rund um den Hof der Haslacher Str. 43 wird es außerdem drei Premieren und als künstlerische Mitmach-Aktion die große Luftinstallation geben. So präsentieren unter anderem die Teilnehmenden des inklusiven Projekts »Maskenbau und Maskenspiel« unter der Anleitung von Bildhauerin Teresa Miguel und Schauspieler Marcelo Miguel eine Performance mit selbstgebauten Masken, die in den wöchentlichen Treffen seit Mitte April entstanden sind. Freuen darf man sich auch auf die von Leonard Wölfl begleitete Dokumentation des JugendKunst- Parkour, bei der fünf Teilnehmer*innen des Video-Ateliers die einzelnen Angebote des JKP zu einem gemeinsamen JugendKunstParour zusammenführen und demonstrieren, wie auch in Pandemiezeiten ein über Raum und Zeit verteiltes Projekt Verbundenheit schaffen kann. Ein letztes Highlight verspricht die Premiere des Kubus³-Theaters unter der Leitung von Marcelo Miguel, das ausgehend von der Corona-Krise seit Herbst 2020 an einem Stück aus digitalen und analogen Sequenzen arbeitet und die Frage nach der Essenz des Lebens stellt. Entstanden ist die Gruppe aus dem Theater-Atelier 2019. Für alle Kunst- und Kulturinteressierten bietet das Finale Grande an beiden Abschlusstagen also wieder ein gewohnt vielseitiges und abwechslungsreiches Programm mit spannenden Einblicken in die Arbeit des JugendKunstParkour. Der Eintritt ist frei!
Details
Musik Emmendingen Ev. Stadtkirche Emmendingen
19:00 Uhr: "Beethoven pur", geistliche Abendmusik: Ines Then-Bergh (Violine), Sebastian Wohlfarth (Viola), Gesine Queyras (Violoncello), Irene Leicht (Liturgie)
Details


Sa   10. Juli 2021
Theater & Tanz Breisach Festspiele Breisach
17:00 Uhr: Premiere: Das tapfere Schneiderlein - Festspiele Breisach

"Das tapfere Schneiderlein" wird im Rahmen der Festspiele Breisach gezeigt. Das Motto ist "wenn schon mit Maske, dann richtig". Seien sie gespannt auf das Maskenspiel dieser Sondersaison!

Tickets und weitere Infos: www.festspiele-breisach.de/

.
Details
Theater & Tanz Staufen Auerbachs Kellertheater
19:30 Uhr: "Die Irr-Labyrinthische Reise des Theseus zum Minotaurus"
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater der Immoralisten
20:30 Uhr: "Kaspar Sternenkind" - Sommer-Open-Air
Details


So   11. Juli 2021
Musik Freiburg Junghof Kappel
16:00 Uhr: Jazzkonzert / Jazz4Fun Quartett
Details
Musik Breisach - Oberrimsingen Schloss Rimsingen
17:00 Uhr: Blue Side of Town / Country
Am Sonntag, den 11. Juli 2021 spielt die bekannte Freiburger Countryband ”Blue Side of Town” im Innenhof des Schloss Rimsingen. Unter dem Motto: Wieder auf der Bühne – Country Music Open Air im Schlosspark, spielt die 5-köpfige Gruppe ab 17 Uhr ein Konzert mit bekannten Titeln aus dem Country Bereich. Sowohl traditionelle Titel von Johnny Cash, Elvis oder Hank Williams als auch moderner Country Rock bestimmen die unterhaltsame Show der Truppe. Um Reservierung wird gebeten. Unter – info@countrymusicfreiburg.de können Plätze gebucht werden. Das Platzangebot ist begrenzt.
Details
Theater & Tanz Breisach Festspiele Breisach
17:00 Uhr: Premiere: Das tapfere Schneiderlein - Festspiele Breisach

"Das tapfere Schneiderlein" wird im Rahmen der Festspiele Breisach gezeigt. Das Motto ist "wenn schon mit Maske, dann richtig". Seien sie gespannt auf das Maskenspiel dieser Sondersaison!

Tickets und weitere Infos: www.festspiele-breisach.de/

.
Details
Musik Rheinfelden Bürgersaal Rheinfelden
18:00 Uhr: Meisterkonzert mit Ryo Yamanishi (Pianist)
Details
Musik Vogtsburg Kirche St. Michael Niederrotweil
19:00 Uhr: Ensemble Fiati a Tre: Konzert mit drei historischen Blasinstrumenten
Am Sonntag dem 11. Juli um 19 Uhr findet in der St. Michaelskirche in Niederroweil im Kaiserstuhl ein Konzert mit drei historischen Blasinstrumenten statt. Es musiziert das Ensemble Fiati a Tre mit Claude Wassmer: Dulzian und Fagott, Erwin Wild: Blockflöten und Christophe Formery: Blockflöten. Auf dem Programm steht Musik von Clément Janequin, Thomas Morley, Jacques Marin Hoteterre und J.S. Bach.
Details
Theater & Tanz Staufen Auerbachs Kellertheater
19:30 Uhr: "Die Irr-Labyrinthische Reise des Theseus zum Minotaurus"
Details


Mo   12. Juli 2021
Führungen Freiburg PEAC Museum
19:00 Uhr: Führung durch die Ausstellung "Nearby – Wie Bilder zeigen!", mit Ulrike Prasch
Details


Di   13. Juli 2021
Musik Freiburg Jazzhaus Freiburg
20:00 Uhr: Hammond Jazz Night feat. Manfred Junker Organ Trio
Details


Mi   14. Juli 2021
Musik Sulzburg-Laufen Kulturzentrum3klang
20:00 Uhr: "Prost! A nos amours!" - Französischer Abend mit Theater, Tanz, Chanson und französischer Klassik
Das Kulturzentrum3klang in Sulzburg-Laufen veranstaltet am Mittwoch, den 14.Juli um 20.00 Uhr einen Französischen Abend mit Theater, Tanz, Chanson und französischer Klassik, mit dem Titel: "Prost! A nos amours!" Verschiedenen französische Weine und kleine Verköstigungen werden den Abend abrunden in dem schönen Innenhofambiente. Eintritt: 20 Euro/15 Euro erm. www.kulturzentrum3klang.de Anmeldung wäre erwünscht unter: www.kulturzentrum3klang.de/veranstaltungen.
Details


Do   15. Juli 2021
Theater & Tanz Freiburg Südufer
20:00 Uhr: "Der Geizige", eine Komödie frei nach Molière - Freiburger Theater Compagnie
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater der Immoralisten
20:30 Uhr: "Kaspar Sternenkind" - Sommer-Open-Air
Details


Fr   16. Juli 2021
Musik Freiburg Gasthaus Schiff
18:00 - 20:30 Uhr: Fire of Soul – Freiburger Blues Association e.V

Die normalerweise achtköpfige Band tritt diesmal in reduzierter Besetzung auf (git., bass, dr., piano, voc.). Die virtuosen Arrangements und großartigen Soli der Musiker tragen zu dem typischen Groove der Band bei.  Heiße Rhythmen und Gespür für die  Authenzität  des Soul der 60er Jahre werden in einer lebendigen Show dargeboten und Klassiker wie Sam & Dave "Knock on wood", James Brown "I feel good", sowie Otis Redding "Dock of the bay" oder Albert King´s "Shake",  "My babe", werden zu neuem Leben erweckt. Auch in kleiner Besetzung darf man sich auf diese Band freuen, die von Spielfreude sprüht und die die deutsch-französische Freundschaft in perfekte Harmonien umsetzt.

Aufgrund der begrenzten Plätze im Biergarten ist eine Reservierung dringend erforderlich (+49 (0) 761 29088058). Eintritt frei. Um Spenden für die Künstler*innen wird gebeten.

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Südufer
20:00 Uhr: "Der Geizige", eine Komödie frei nach Molière - Freiburger Theater Compagnie
Details
Musik Freiburg Jazzhaus Freiburg
20:00 Uhr: Catastrophe Waitress
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater der Immoralisten
20:30 Uhr: "Kaspar Sternenkind" - Sommer-Open-Air
Details


Sa   17. Juli 2021
Kunst Freiburg Weingut Andreas Dilger
10:00 - 18:00 Uhr: Öko-logics. Die neuen Sphären der Welt: Gaia-Utopien. Ein partizipativer Workshop

Öko-logics. Die neuen Sphären der Welt
im Rahmen des Stadtjubiläums

Gaia-Utopien. Ein partizipativer Workshop
Dr. Marion Mangelsdorf

In Part I geht es um die von der Genetikerin Lynn Margulis und dem Biophysiker James Lovelock entwickelte Gaia-Hypothese.

In Part II wenden wir uns aktuellen Utopien und Projekten zu, unter anderem durch Impulse aus der Ausstellung „Critical Zones. Horizonte einer neuen Erdpolitik“ und durch die spekulativen Narrationen der feministischen Biophilosophin Donna Haraway.

Der Workshop findet im partizipativen Dialog, d.h. aufbauend auf den Erfahrungen und Interessen aller Beteiligten statt.

Anmeldungen und Informationen unter: www.oeko-logics.de

.
Details
Film Freiburg Alter Wiehrebahnhof
14:00 - 19:00 Uhr: Öko-logics. Die neuen Sphären der Welt: Filmdokumentation - Design ist niemals unschuldig

Öko-logics. Die neuen Sphären der Welt
im Rahmen des Stadtjubiläums

Filmdokumentation : Design ist niemals unschuldig
Gastbeitrag von Reinhild Dettmer-Finke

Design erspürt und setzt Trends, schafft permanent neue Kaufanreize und verführt zu Konsum. Die Gestaltung von Alltagsobjekten – vom Telefon bis zur Schrankwand – steht damit immer auch in Verbindung mit gesellschaftspolitischen Fragen, zum Beispiel Nachhaltigkeit und Umweltzerstörung.

Der Film stellt quer durch Europa Designer:innen vor, die mit nachwachsenden und recycelbaren Materialien arbeiten. Expert:innen hinterfragen die Verantwortung im Produktionsprozess, sowie die Möglichkeiten, durch Design gesellschaftliche Veränderungen zu schaffen – oder gar eine bessere Welt.

Außenpräsentation am Alten Wiehrebahnhof - freier Zutritt

.
Details
Theater & Tanz Breisach Festspiele Breisach
17:00 Uhr: Das tapfere Schneiderlein - Festspiele Breisach

"Das tapfere Schneiderlein" wird im Rahmen der Festspiele Breisach gezeigt. Das Motto ist "wenn schon mit Maske, dann richtig". Seien sie gespannt auf das Maskenspiel dieser Sondersaison!

Tickets und weitere Infos: www.festspiele-breisach.de/

.
Details
Theater & Tanz Staufen Auerbachs Kellertheater
19:30 Uhr: "Die Irr-Labyrinthische Reise des Theseus zum Minotaurus"
Details
Musik Freiburg Ev. Kreuzkirche
20:00 Uhr: "The Lieder Jukebox: Sie wünschen, wir spielen", klangwerk LIED
Fast anderthalb Jahre Pandemie, in der das öffentliche Leben, besonders aber die Kultur im künstlichen Koma lag. Klar wünschen sich Künstler „ihre“ Bühne zurück, doch auch das Publikum lechzt und durstet nach schönen, genüsslichen, euphorischen oder nachdenklichen Konzerterlebnissen. Doch wie hat sich unser aller Erwartung an Konzerte nach dem Lockdown eigentlich gewandelt? Was bewegt uns, wie werden wir uns in einem Konzertabend fühlen? Was wünschen wir uns, was haben wir vermisst? Ihre erzwungene Auszeit haben die Sopranistin Katharina Persicke, Bariton David Pichlmaier sowie die Pianistin Naomi Schmidt, vor der Pandemie alle Solisten am Staatstheater Darmstadt, einfallsreich genutzt, um auch für Liederabende an neuen Formaten zu tüfteln. Herausgekommen ist ein Konzertabend, bei dem das Publikum, ebenso begierig auf Live-Erlebnisse wie die Künstler, wesentlich an der Gestaltung und dem Ablauf des Konzertes mitwirken kann. Unter dem Titel „THE LIEDER JUKEBOX – Sie wünschen, wir spielen“ stellen die Künstler am Samstag, 17. Juli 2021, um 20 Uhr in der Kreuzkirche (Fehrenbachallee 50) eine breitgefächerte, große Auswahl Lieder zur Verfügung, aus der das Publikum ad hoc nach Herzenslust wählen kann, was es so lange vermisste: gurrende Liebeslieder oder blutrünstige Balladen, Schubert oder Bernstein, Schumann oder Strauss... Als Leitfaden dient eine augenzwinkernde Sortierung in Kategorien wie „Gänsehaut“, „Ohrenschmaus“, „Mondsüchtig“ oder „In Quarantäne“. Ohne Ordnung und mit viel Herz poltern und schleichen sich die Wünsche des Publikums in das Liedprogramm und läuten gleichzeitig das Jubiläumsjahr der Konzertreihe klangwerk LIED ein, die in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen feiert. Einzigartig, live, nicht wiederholbar. Quasi als eine musikalische Hausapotheke als Wiederbelebungsgeschenk eines vielleicht neuen Konzertlebens. Freuen wir uns darauf! Karten gibt es den dann geltenden Hygienebedingungen folgend ab vier Wochen vor dem Konzert unter www.klangwerklied.de/tickets.html, per Mail unter info@klangwerklied.de oder, falls zulässig, am Einlass. Beachten Sie bitte die dann gültige Hygieneverordnung und informieren Sie sich rechtzeitig noch einmal!
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater der Immoralisten
20:30 Uhr: "Kaspar Sternenkind" - Sommer-Open-Air
Details


So   18. Juli 2021
Film Freiburg Alter Wiehrebahnhof
11:00 - 21:00 Uhr: Öko-logics. Die neuen Sphären der Welt: Filmdokumentation - Design ist niemals unschuldig

Öko-logics. Die neuen Sphären der Welt
im Rahmen des Stadtjubiläums

Filmdokumentation : Design ist niemals unschuldig
Gastbeitrag von Reinhild Dettmer-Finke

Design erspürt und setzt Trends, schafft permanent neue Kaufanreize und verführt zu Konsum. Die Gestaltung von Alltagsobjekten – vom Telefon bis zur Schrankwand – steht damit immer auch in Verbindung mit gesellschaftspolitischen Fragen, zum Beispiel Nachhaltigkeit und Umweltzerstörung.

Der Film stellt quer durch Europa Designer:innen vor, die mit nachwachsenden und recycelbaren Materialien arbeiten. Expert:innen hinterfragen die Verantwortung im Produktionsprozess, sowie die Möglichkeiten, durch Design gesellschaftliche Veränderungen zu schaffen – oder gar eine bessere Welt.

Außenpräsentation am Alten Wiehrebahnhof - freier Zutritt

.
Details
Musik Freiburg Alter Wiehrebahnhof
11:00 - 12:30 Uhr: Öko-logics. Die neuen Sphären der Welt: Hörstück - Honigklang III

Open Air Festival - Öko-logics. Die neuen Sphären der Welt
im Rahmen des Stadtjubiläums

Hörstück : Honigklang III
Andreas H.H. Suberg Vorführung mit anschließendem Gespräch

Das Hörstück HONIGKLANG III schafft Assoziationen zu den Bienen, ihrem sozialen Organismus, ihrem Wärme regulierenden Flügelschlag und ihrem Produkt Honig, das Joseph Beuys als eine lebendige Substanz bezeichnete und mit den Ideen als Resultat menschlichen Denkens in Analogie setzte. Die verwendeten Klänge generieren sich aus dem akustischen Grundmaterial elektronischer Ableitungen des Flügelschlag-Geräuschs von Bienen und gewähren einen mikroskopischen Höreindruck in eine irritierende Klangschönheit, die anrührt, als wäre es der Schicksalsgesang der Bienen selbst. In einer Art Kaleidoskop umkreisen die integrierten Texte die Thematik assoziativ aus verschiedenen Perspektiven.

Teilnahme kostenlos

Anmeldung unter: www.oeko-logics.de

.
Details
Allgemein Freiburg Alter Wiehrebahnhof
13:00 - 14:30 Uhr: Öko-logics. Die neuen Sphären der Welt: Göttliche Verflechtungen

Open Air Festival - Öko-logics. Die neuen Sphären der Welt
im Rahmen des Stadtjubiläums

Vortrag: Göttliche Verflechtungen
Dr. Aurica Jax

In ökologischen Theologien werden Vorstellungen einer hierarchisch aufgebauten Welt getrennter Sphären – Gott an der Spitze, darunter „der“ Mensch, irgendwo ganz unten „die“ Natur – kritisch gesehen. Sie gehen vielmehr von einer tiefen Verbundenheit und intimen Verflechtung von Gott, Menschen und anderen Tieren, Pflanzen und aller Materie aus. Auch die Einteilung in ein vermeintliches „aktiv“ und „passiv“ steht auf dem Prüfstand. Hier führt eine Spur in die Bibel, denn am dritten Schöpfungstag ist Gott gar nicht selbst tätig, sondern beauftragt die Erde erfolgreich mit der Hervorbringung von Pflanzen. Ist eine nachhaltige Re-Vision des fatalen „Macht Euch die Erde untertan“ möglich?

Teilnahme kostenlos

Anmeldung unter: www.oeko-logics.de

.
Details
Literatur Freiburg Alter Wiehrebahnhof
15:00 - 16:30 Uhr: Öko-logics. Die neuen Sphären der Welt: Musikalische Lesung: Das Huhn des heiligen Franziskus

Open Air Festival - Öko-logics. Die neuen Sphären der Welt
im Rahmen des Stadtjubiläums

Musikalische Lesung: Das Huhn des heiligen Franziskus
Heinzl Spagl, Renate Obermaier, Mike Schweizer

Im Zentrum der musikalischen Lesung steht die Vogelpredigt des heiligen Franziskus von Assisi (1181/82-1226) sowie sein Sonnengesang. Um diese Werke gruppieren sich weitere Textbausteine, die im Weitesten mit der Thematik Ernährung und Tierhaltung zu tun haben, vorgetragen von einer Sprecherin und einem Sprecher. Umrahmt, kommentiert und ergänzt werden die Texte durch Musik des Saxophonisten Mike Schweizer.

Teilnahme kostenlos

Anmeldung unter: www.oeko-logics.de

.
Details
Theater & Tanz Breisach Festspiele Breisach
17:00 Uhr: Das tapfere Schneiderlein - Festspiele Breisach

"Das tapfere Schneiderlein" wird im Rahmen der Festspiele Breisach gezeigt. Das Motto ist "wenn schon mit Maske, dann richtig". Seien sie gespannt auf das Maskenspiel dieser Sondersaison!

Tickets und weitere Infos: www.festspiele-breisach.de/

.
Details
Vorträge & Gespräche Freiburg Alter Wiehrebahnhof
18:00 - 19:30 Uhr: Öko-logics. Die neuen Sphären der Welt: Wie klingt die Natur?

Open Air Festival - Öko-logics. Die neuen Sphären der Welt
im Rahmen des Stadtjubiläums

Vortrag: Wie klingt die Natur? „Soundscapes“ und die akustische Diversität von Ökosystemen
Prof. Dr. Michael Scherer-Lorenzen

Wir können die Vielfalt von Ökosystemen und Landschaften nicht nur visuell, sondern auch akustisch wahrnehmen: das Morgenkonzert der Vögel, das Summen der Insekten oder das Quaken der Frösche. Neben dieser biologischen Komponente („Biophonie“), gibt es auch geophysikalisch erzeugte Klänge, wie das Rauschen des Windes, das Prasseln des Regens oder Donner („Geophonie“). Und schließlich sind – fast überall – auch menschengemachte Geräusche zu hören, wie Verkehrs- und Maschinenlärm oder auch Musik („Anthrophonie“). Alle diese Komponenten bilden die sog. „Soundscape“ einer Landschaft, die sehr unterschiedlich und dynamisch sein kann. Über die Erfassung der akustischen Diversität können also Veränderungen in Ökosystemen dokumentiert und frühzeitig erkannt werden. Auch die Covid-19 Pandemie hat ihre Spuren in den „Soundscapes“ hinterlassen.

Teilnahme kostenlos

Anmeldung unter: www.oeko-logics.de

.
Details
Musik Münstertal Kirche St. Trudpert
19:00 Uhr: Sommerkonzert: „Singe, Seele, Gott zum Preise“ / Frauenquartett
Beim Sommerkonzert in St. Trudpert musiziert unter der Überschrift „Singe, Seele, Gott zum Preise“ ein Frauenquartett, das mit den „Konzerten St. Trudpert“ eng verbunden ist. Es singt die Sopranistin Michaela Ortlieb-Steffe begleitet von Karin Karle an der Orgel, der Geigerin Anke Ohnmacht-Döling und Martina Jessel am Cello. Neben fünf der „Neun deutsche Arien“ von Georg Friedrich Händel erklingen auch instrumentale Stücke von Joseph Gabriel Rheinberger und Giovanni Platz. Der Eintritt beträgt 12 Euro, ermäßigt 10 Euro. Karten erhalten Sie ausschließlich im Vorverkauf ab 05. Juli 2021 unter www.reservix.de sowie bei den Touristinformationen in Münstertal und Staufen und beim BZ Kartenservice in Bad Krozingen. Es gelten die aktuellen Corona-Bestimmungen. Das Konzert ist das erste Konzert, das im Rahmen der Konzertreihe „Konzerte St. Trudpert“ in diesem Jahr stattfinden kann. In normalerweise neun ganz unterschiedlichen Konzerten – von einem Neujahrskonzert über ein Orgelkonzert, ein Saxophonkonzert und ein Adventskonzert – erklingt Musik zum Lobe Gottes.
Details
Theater & Tanz Staufen Auerbachs Kellertheater
19:30 Uhr: "Die Irr-Labyrinthische Reise des Theseus zum Minotaurus"
Details
Literatur Freiburg Alter Wiehrebahnhof
20:00 - 21:30 Uhr: Öko-logics. Die neuen Sphären der Welt: Szenische Lesung „Am zwölften Tag“ von Wolfgang Schorlau

Open Air Festival - Öko-logics. Die neuen Sphären der Welt
im Rahmen des Stadtjubiläums

Szenische Lesung: „Am zwölften Tag“ von Wolfgang Schorlau
Heinzl Spagl, Renate Obermaier

Privatdetektiv Georg Denglers siebter Fall. Sein Sohn und drei Freunde sind verschwunden, seit drei Tagen schon. Denglers Ex-Frau macht ihm die Hölle heiß: finde Jakob!
Jakob und seine Freunde haben sich mit der Fleisch-Mafia angelegt und nun sind sie verschwunden…
Denglers Ermittlungen haben die Massentierhaltung in Hühner- und Putenfarmen, die Vermarktung und die Arbeitsbedingungen derer, die dort arbeiten müssen zum Thema.

Teilnahme kostenlos

Anmeldung unter: www.oeko-logics.de

.
Details


Mo   19. Juli 2021
Führungen Freiburg PEAC Museum
11:00 Uhr: Führung durch die Ausstellung "Nearby – Wie Bilder zeigen!", mit Ulrike Prasch
Details


Do   22. Juli 2021
Theater & Tanz Freiburg Theater der Immoralisten
20:30 Uhr: "Kaspar Sternenkind" - Sommer-Open-Air
Details


Fr   23. Juli 2021
Musik Freiburg Gasthaus Schiff
18:00 - 20:30 Uhr: Michi Oertel – Freiburger Blues Association e.V

Moderner Folkpop auf der einen, kreativer Blues auf der anderen - Michi Oertel, hat zurecht den Blues Award als bester deutscher Blues-Gitarrist 2020 erhalten. Er und seine Band sind einzigartig. Den eigenen Horizont behält Michi Oertel immer im Blick: „Als Musiker möchte ich Menschen idealerweise zumindest für die Dauer eines Live-Konzerts glücklich machen. Das ist es ja irgendwie, was ich selbst in meinen Songs suche: Eine durch Musik geprägte Balance zwischen tiefer Ruhe und leuchtendem Glück, Euphorie, Freude, Verlangen, Schmerz, Trauer und diesen tiefen Gefühlen, die unser und mein Leben bestimmen.“

Aufgrund der begrenzten Plätze im Biergarten ist eine Reservierung dringend erforderlich (+49 (0) 761 29088058). Eintritt frei. Um Spenden für die Künstler*innen wird gebeten.

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Eschholzpark
20:00 Uhr: "Tanz zu dir", Vaya Art Of Human Movement, Bühnenkunst auf öffentlichen Plätzen
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater der Immoralisten
20:30 Uhr: "Kaspar Sternenkind" - Sommer-Open-Air
Details


Sa   24. Juli 2021
Theater & Tanz Freiburg Stühlinger Kirchplatz
17:00 Uhr: "Tanz zu dir", Vaya Art Of Human Movement, Bühnenkunst auf öffentlichen Plätzen
Details
Theater & Tanz Breisach Festspiele Breisach
17:00 Uhr: Das tapfere Schneiderlein - Festspiele Breisach

"Das tapfere Schneiderlein" wird im Rahmen der Festspiele Breisach gezeigt. Das Motto ist "wenn schon mit Maske, dann richtig". Seien sie gespannt auf das Maskenspiel dieser Sondersaison!

Tickets und weitere Infos: www.festspiele-breisach.de/

.
Details
Theater & Tanz Freiburg im Breisgau Alfred-Döblin-Platz
20:00 Uhr: "Tanz zu dir", Vaya Art Of Human Movement, Bühnenkunst auf öffentlichen Plätzen
Details


So   25. Juli 2021
Theater & Tanz Freiburg Seebühne im Seepark
17:00 Uhr: "Tanz zu dir", Vaya Art Of Human Movement, Bühnenkunst auf öffentlichen Plätzen
Details
Theater & Tanz Breisach Festspiele Breisach
17:00 Uhr: Das tapfere Schneiderlein - Festspiele Breisach

"Das tapfere Schneiderlein" wird im Rahmen der Festspiele Breisach gezeigt. Das Motto ist "wenn schon mit Maske, dann richtig". Seien sie gespannt auf das Maskenspiel dieser Sondersaison!

Tickets und weitere Infos: www.festspiele-breisach.de/

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Platz der Alten Synagoge
20:00 Uhr: "Tanz zu dir", Vaya Art Of Human Movement, Bühnenkunst auf öffentlichen Plätzen
Details


Mo   26. Juli 2021
Führungen Freiburg PEAC Museum
19:00 Uhr: Führung durch die Ausstellung "Nearby – Wie Bilder zeigen!", mit Ulrike Prasch
Details
Musik Titisee-Neustadt Kurhaus Titisee
19:00 Uhr: sur:face – Mit Werken von: Brigitta Muntendorf, Alexander Schubert, Lucia Kilger und Clemens K. Thomas. Perfomance: Ria Rehfuß

Das neue, große Projekt sur:face des jungen Freiburger Kulturvereins zeug und quer e.V., welches sich im gemeinschaftlichen Prozess seit über einem Jahr künstlerisch-musikalisch und performativ aus verschiedenen Perspektiven dem Thema des Berührens // Nicht- Berührens in Zeiten von physischer Distanz nähert.
Der junge Freiburger Kulturverein zeug und quer e. V. möchte mit dem auf Neue Musik spezialisierten ensemble s c o p e einen Konzertabend gestalten, der berühren will, indem das Nicht-berühren-dürfen, der Imperativ der physischen Distanz, verhandelt wird.

Mit Werken von:
Brigitta Muntendorf, Alexander Schubert, Lucia Kilger und Clemens K. Thomas.
Perfomance: Ria Rehfuß
Lichtregie: Cornelius Reitmayr
Ensemble s c o p e unter der Leitung von Friederike Scheunchen

.
Details
Musik Freiburg Jazzhaus Freiburg
20:00 Uhr: Wolfang Haffner Trio
Details


Mi   28. Juli 2021
Musik Freiburg E-Werk Freiburg
19:00 Uhr: "sur:face" - zeug und quer, Ensemble Scope

Berührung, Kontakt und Rituale wurden in der Pandemie zum Problem, Mimik wird oft von einer Maske verdeckt. Dieser Widerspruch zwischen Innen und Außen, hygienisch verdeckter Haut und unter die Haut gehenden Emotionen, stand zu Beginn des gemeinschaftlichen kreativen Prozesses. Der junge Freiburger Kulturverein zeug und quer e.V. präsentiert mit dem auf Neue Musik spezialisierten Ensemble Scope einen Abend, der berühren will, indem die „Nichtberührung“, der Imperativ der physischen Distanz, verhandelt wird. 

 

Uraufführungen von Clemens K. Thomas, Lucia Kilger und Ria Rehfuß nähern sich aus unterschiedlichen Perspektiven dieser neuen Diskrepanz eines auf sich gestellten Körpers und Geistes und werden mit B. Muntendorfsabschminken und A. Schuberts Point Ones von Setdesigner Cornelius Reitmayr zu einem dramaturgischen Bogen verwoben. Die musikalische Leitung hat Friederike Scheunchen.

.
Details
Musik Freiburg E-Werk Freiburg
19:00 Uhr: sur:face – :: musik :: stimme :: performance :: tanz :: elektronik ::

Berührung, Kontakt und Rituale wurden in der Pandemie zum Problem, Mimik wird oft von einer Maske verdeckt.
Dieser Widerspruch zwischen Innen und Außen, hygienisch verdeckter Haut und unter die Haut gehenden Emotionen, stand zu Beginn des gemeinschaftlichen kreativen Prozesses. 
Der junge Freiburger Kulturverein zeug und quer e. V. präsentiert mit dem auf Neue Musik spezialisierten Ensemble S c o p e einen Abend der berühren will indem die ‚Nichtberührung‘, der Imperativ der physischen Distanz, verhandelt wird. 
 
„Einander dich (und nicht ‚sich‘) berühren“ (Jean-Luc Nancy) – die angenehme Nähe dieser „Dich“-Berührung und des „Mich“-Berührtwerdens fehlt. 
 
Uraufführungen von Clemens K. Thomas, Lucia Kilger und Ria Rehfuß nähern sich aus unterschiedlichen Perspektiven dieser neuen Diskrepanz eines auf sich gestellten Körpers und Geistes und werden mit Brigitta Muntendorfs ‚abschminken‘ und Alexander Schuberts ‚Point Ones‘ von Setdesigner Cornelius Reitmayr zu einem dramaturgischen Bogen verwoben. Die musikalische Leitung hat Friederike Scheunchen.

.
Details


Do   29. Juli 2021
Musik Freiburg Jazz und Rock Schule Freiburg
17:00 - 21:00 Uhr: Artist Developing Ferienkurs – Vom Proberaum ins Rampenlicht

Dauer: 4 Stunden
Uhrzeit: 17:00-21:00 Uhr
Termin: Do 29.07.2021
Altersgruppe: Bands und Musiker*innen
Kursleitung: Dominik Vögtle

Teilnahmegebühr: 20 €
Getränke sind frei

INHALT
Ihr wollt aus dem Proberaum auf die Bühne? Ihr sucht Auftrittsmöglichkeiten in und um Freiburg? Ihr möchtet auf der Bühne und bei Veranstaltern einen bleibenden Eindruck hinterlassen?

In diesem praxisorientierten Workshop lernt ihr die 4 Basics des Artist Developments um Eure Band ins richtige Licht zu rücken. Dazu werft ihr einen Blick auf die erfolgreichsten, deutschsprachigen Künstler und deren Erfolgsrezepte. Denn nicht nur Eure Musik ist Euer Aushängeschild, die richtige Präsentation und Kommunikation mit Veranstaltern kann Türen öffnen.
Darüber hinaus findet ihr in diesem Kurs gemeinsam Antworten auf Fragen wie:
• Wie komme ich an Auftritte?
• Welche Möglichkeiten habe ich dafür in Freiburg & Umgebung?
• Welche Bühnen/Veranstalter und (Band-) Wettbewerbe gibt es?

Der Kursleiter Dominik Vögtle ist Lehrbeauftragter für das Studienfach Musikbusiness an der Macromedia Hochschule. Er hat das nötige Know-How um Eurer Band die richtigen Impulse zu geben.

Begrenzte Teilnehmerzahl!
Anmeldeschluss eine Woche vor Kursbeginn

Telefon: 0761 368889-22
E-Mail: beratung@jrs.org

.
Details
Literatur Freiburg E-Werk Freiburg
17:00 Uhr: Freiburger Stadtmeisterschaften im Poetry Slam (Parkplatz)

In diesem Sommer finden vom 29. bis 31. Juli die ersten Freiburger Stadtmeisterschaften im Poetry Slam statt – nach knapp 30 Jahren Slamgeschichte ist es höchste Zeit dafür! Freut euch auf drei fetzige Abende, an denen die lokale Slamszene sich in zwei Vorrunden und einem Finale eloquente Wortgefechte liefert, dubiose Anekdoten vom Stapel lässt, in feingeschliffener Lyrik schwelgt und politische Verhältnisse in feinstes Slamtextil kleidet. Fantasie und Form sind beim Slam keine Grenzen gesetzt, also lasst sie uns ausloten!

 

Vorrunde I findet am 29.07. von 17:00-20:oo Uhr auf dem E-WERK-Parkplatz statt, sichert euch euer Ticket, um den Poet*innen zu lauschen und sie ins Finale zu feiern. Für all diejenigen, die lieber vom Sofa aus zuschauen möchten, werden die Vorrunden parallel auf der YouTube-Seite von „Duo Einfach so“ und das Finale über „In Freiburg zuhause“ gestreamt.

 

In Kooperation mit dem E-WERK Freiburg und dem Vorderhaus.

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater der Immoralisten
20:30 Uhr: "Kaspar Sternenkind" - Sommer-Open-Air
Details


Fr   30. Juli 2021
Musik Freiburg Gasthaus Schiff
18:00 - 20:30 Uhr: Tino Gonzales Band – Freiburger Blues Association e.V

Der Ausnahmegitarrist aus Chicago gehört definitiv zur ersten Liga im internationalen Musikbusiness, Carlos Santana hat ihn als seinen „Lieblingsgitarristen“ bezeichnet. Dennoch ist Tino Gonzales immer seinen Weg abseits der Musikindustrie gegangen: Soziale Belange, sein Interesse an Geschichte, Politik und der Gesellschaft sind ihm auch noch heute viel wichtiger als der Mainstream und Starrummel. Doch wer je auf einem seiner Konzerte war, weiß welches rhythmisches Feuer dort entfacht wird und wie Tino mit seinem Stil zwischen Blues, Latin und Soul sofort sein Publikum begeistert. Für alle Liebhaber eines groovigen und funkigen Blues ist dieses Konzert ein "Muss". Tino Gonzales (git/Voc), SebaStian Lorenz (b), Christoph Hüllstrung (keyb), Lukas Hüllstrung (dr).

Aufgrund der begrenzten Plätze im Biergarten ist eine Reservierung dringend erforderlich (+49 (0) 761 29088058). Eintritt frei. Um Spenden für die Künstler*innen wird gebeten.

.
Details
Musik Freiburg E-Werk Freiburg
19:00 Uhr: "BodyCussion", Anita Gritsch & Murat Coşkun - Body Music meets Percussion / 16. Tamburi Mundi
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater der Immoralisten
20:30 Uhr: "Kaspar Sternenkind" - Sommer-Open-Air
Details


Sa   31. Juli 2021
Theater & Tanz Breisach Festspiele Breisach
17:00 Uhr: Das tapfere Schneiderlein - Festspiele Breisach

"Das tapfere Schneiderlein" wird im Rahmen der Festspiele Breisach gezeigt. Das Motto ist "wenn schon mit Maske, dann richtig". Seien sie gespannt auf das Maskenspiel dieser Sondersaison!

Tickets und weitere Infos: www.festspiele-breisach.de/

.
Details
Musik Freiburg im Breisgau Alter Friedhof
18:00 Uhr: "My songs are winged with hope" / Flauto Consort Freiburg (Anmeldung bitte per Mail)
Das Programm "My songs are winged with hope" des Flauto Consort Freiburg gemeinsam mit Marie Christine Köberlein (Gesang) und Michael Beilschmidt (Percussion) widmet sich den Vorläuferformen des Liedes im Europa des 16. und frühen 17. Jahrhunderts. Der Titel spielt bewusst mit Dowlands "My thougths are winged with hope", stellen doch gerade seine Ayres und Songes, die in vier Büchern überliefert sind, einen wichtigen Entwicklungsschritt für die Gattung des Liedes dar. Die vielfältigen Erscheinungsformen vertonter Texte in kunstvollen Madrigalen, witzigen bis derben volkstümlichen Villanellen, kunstvollen Motetten, französischen Chansons, sanften Ayres und Consort-Songs lassen einen großen thematischen und stilistischen Reichtum entdecken. Neben dem omnipräsenten Thema der Liebe finden sich alltägliche Lebensweisheiten wie in Willaerts "Vecchie letrose" genauso wie Trauerlyrik - über den Tod des großen Ockeghem wie in Josquin des Prez' "Nymphes des Bois" oder in Form einer Elegie auf den Tod einer Lady Montague wie in Byrds "With lilies white". Die Kunst der Diminutionspraxis über bekannte Madrigale lässt in "Anchor che col partire" etwas vom Glanz dieser virtuosen Praxis noch heute erstrahlen. Aufgelockert wird das Programm mit Instrumentalmusik wie beispielsweise Tanzsätzen des Golden Age der englischen Renaissance am Hofe Queen Elizabeths I. Nach dem Erscheinen unserer CD mit dem Titel "Nymphes des bois" Ende 2019, hoffen wir - nach einem stillen 2020 - 2021 unser Stammpublikum wie neue Besucher in den Klangreichtum des Consorts entführen zu können. Gefördert durch das Kulturamt Freiburg. Anmeldung bitte per Mail an flautoconsort.freiburg@gmail.com mit: Namen, Anzahl Plätze, gewünschte Konzertuhrzeit - Aufgrund der aktuellen Maßnahmen ist zum Konzertbesuch ein Nachweis über die vollständige Impfung, ein tagesaktueller negativer Schnelltest oder über eine überstandene Infektion nötig. Über aktuelle Änderungen informieren wir Sie über unsere Webseite: www.flauto-consort-freiburg.de.
Details
Musik Freiburg E-Werk Freiburg
19:00 Uhr: "North African Quilt", Rhani Krija (Rahmentrommel, Drumset), Mohcine Ramadan (Stimme, Gembri, marokkanische Ngori), Salim Beltitane (perc), Murat Coskun (Rahmentrommel) / 16. Tamburi Mundi
Details
Musik Breisach am Rhein Franziskaner Klostergarten Breisach
19:00 Uhr: Freiburger Akkordeon Orchester: "LebensZeichen"

Musik in Zeiten der Krise. Das Freiburger Akkordeon Orchester, unter der Leitung von Volker Rausenberger, will ein Zeichen setzen, nach Innen und nach Außen. Gemeinsam mit dem wundervollen Freiburger Cellisten Philipp Schiemenz erklingt in verschiedenen Besetzungen Musik von u.a. Piazzolla, Ginastera, Rameau und Bruch. Ein Programm voller Lebensfreude mit Musik, die Hoffnung geben soll, hartnäckig weiter zu gehen, nicht zu verharren und Mut geben soll, nachdenklich zu sein und dennoch hoffnungsvoll zu bleiben. Musik als Antwort auf das Bedürfnis nach Trost, Hoffnung und Zuversicht. Musik als Kraftquelle des Menschseins. Musik als Zeichen des Lebens. Samstag, 31.07.2021, Franziskaner Klostergarten in Breisach und Samstag, 07.08.2021 im Junghof Freiburg-Kappel, Konzertbeginn jeweils 19 Uhr. Weitere Informationen unter www.efac.de

.
Details
Musik Freiburg im Breisgau Alter Friedhof
20:00 Uhr: "My songs are winged with hope" / Flauto Consort Freiburg (Anmeldung bitte per Mail)

Das Programm "My songs are winged with hope" des Flauto Consort Freiburg gemeinsam mit Marie Christine Köberlein (Gesang) und Michael Beilschmidt (Percussion) widmet sich den Vorläuferformen des Liedes im Europa des 16. und frühen 17. Jahrhunderts. Der Titel spielt bewusst mit Dowlands "My thougths are winged with hope", stellen doch gerade seine Ayres und Songes, die in vier Büchern überliefert sind, einen wichtigen Entwicklungsschritt für die Gattung des Liedes dar. Die vielfältigen Erscheinungsformen vertonter Texte in kunstvollen Madrigalen, witzigen bis derben volkstümlichen Villanellen, kunstvollen Motetten, französischen Chansons, sanften Ayres und Consort-Songs lassen einen großen thematischen und stilistischen Reichtum entdecken. Neben dem omnipräsenten Thema der Liebe finden sich alltägliche Lebensweisheiten wie in Willaerts "Vecchie letrose" genauso wie Trauerlyrik - über den Tod des großen Ockeghem wie in Josquin des Prez' "Nymphes des Bois" oder in Form einer Elegie auf den Tod einer Lady Montague wie in Byrds "With lilies white". Die Kunst der Diminutionspraxis über bekannte Madrigale lässt in "Anchor che col partire" etwas vom Glanz dieser virtuosen Praxis noch heute erstrahlen. Aufgelockert wird das Programm mit Instrumentalmusik wie beispielsweise Tanzsätzen des Golden Age der englischen Renaissance am Hofe Queen Elizabeths I. Nach dem Erscheinen unserer CD mit dem Titel "Nymphes des bois" Ende 2019, hoffen wir - nach einem stillen 2020 - 2021 unser Stammpublikum wie neue Besucher in den Klangreichtum des Consorts entführen zu können. Gefördert durch das Kulturamt Freiburg. Anmeldung bitte per Mail an flautoconsort.freiburg@gmail.com mit: Namen, Anzahl Plätze, gewünschte Konzertuhrzeit - Aufgrund der aktuellen Maßnahmen ist zum Konzertbesuch ein Nachweis über die vollständige Impfung, ein tagesaktueller negativer Schnelltest oder über eine überstandene Infektion nötig. Über aktuelle Änderungen informieren wir Sie über unsere Webseite: www.flauto-consort-freiburg.de

.
Details
Musik Staufen im Breisgau KulturBauStelle
20:00 Uhr: Collegium Marianum Prag: Vivaldi, Jiránek, Brescianello, Brentner
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater der Immoralisten
20:30 Uhr: "Kaspar Sternenkind" - Sommer-Open-Air
Details


So   1. August 2021
Musik Freiburg Jazz und Rock Schule Freiburg
10:00 - 16:30 Uhr: Circle of Voice – Stimmtraining für Einsteiger

Dauer: 6,5 Stunden (inklusive Mittagspause)
Uhrzeit: 10:00-13:00 Uhr und 14:00 – 16:30 Uhr
Termin: So 01.08.2021
Altersgruppe: Jugendliche und Erwachsene
Kursleiterin: Miriam Ast

Teilnahmegebühr: 30 €
Getränke sind frei

INHALT
Singen ist Urlaub: Es entspannt und macht glücklich. Deshalb widmet sich dieser Ferien-Kurs, passend zum Sommer, ganz dem Gesang.
In entspannter Atmosphäre erkundest Du Deine eigene Stimme. Unter der Leitung der Jazzsängerin Miriam Ast lernst Du praktische Übungen zu Atemtechnik und Stimmklang kennen und übst Deine Stimme in populärem Gesang.
Die erlernten Techniken kannst Du anschließend beim Singen von Circle Songs und einfachen Jazz- und Gospel-Arrangements vertiefen.

Circle Songs sind Chorimprovisationen, bei denen musikalische Grundphrasen in Schleife gelegt werden. Nach und nach werden diese Grundphrasen von weiteren Motiven ergänzt oder abgelöst.

GESANGSERLEBNIS CIRCLE SONG
Für diese Circle Songs erarbeitet ihr einfache Rhythmen und Melodien und setzt diese im gemeinsamen Gesang um. Diese Form des Singens macht unglaublich viel Spaß und trainiert nebenbei die Wahrnehmung der eigenen Stimme, die Fähigkeit zu improvisieren und das Hören auf andere.

Begrenzte Teilnehmerzahl!
Anmeldeschluss eine Woche vor Kursbeginn
Telefon: 0761 368889-22
E-Mail: beratung@jrs.org

.
Details
Musik Freiburg E-Werk Freiburg
11:00 Uhr: Familien-Konzert: "Das TAK und die fliegende Trommel", mit „Die Traumausstatter“ / 16. Tamburi Mundi
Details
Theater & Tanz Breisach Festspiele Breisach
17:00 Uhr: Das tapfere Schneiderlein - Festspiele Breisach

"Das tapfere Schneiderlein" wird im Rahmen der Festspiele Breisach gezeigt. Das Motto ist "wenn schon mit Maske, dann richtig". Seien sie gespannt auf das Maskenspiel dieser Sondersaison!

Tickets und weitere Infos: www.festspiele-breisach.de/

.
Details
Musik Freiburg E-Werk Freiburg
19:00 Uhr: Luca Rossi (perc.) und Francesco Magarò (perc.) / 16. Tamburi Mundi
Details
Musik Freiburg E-Werk Freiburg
20:00 Uhr: „Starker Junger Sound“, junge Musiker*innen zwischen Tradition und Innovation / 16. Tamburi Mundi
Details
Musik Staufen im Breisgau KulturBauStelle
20:00 Uhr: Beethoven, Schumann, Brahms: Felix Klieser (Horn), Andrej Bielow (Violine), Martina Filjak (Klavier)
Details


Mo   2. August 2021
Theater & Tanz Freiburg Jazz und Rock Schule Freiburg
10:00 - 14:30 Uhr: Modern Dance – Hip-Hop, Freestyle, Jazzdance für Jugendliche

Dauer: 3 Tage à 4,5 Stunden (inkl. Mittagspause)
Uhrzeit: jeweils 10:00 bis 14:30 Uhr
Termine: Mo 02.08. bis Mi 04.08.2021
Altersgruppe: Tanzfreudige zwischen 13 und 16 Jahren
Voraussetzungen: Vorkenntnisse nicht notwendig, leichte und flexible Sportschuhe
Kursleiterin: Andrea Lagos

Teilnahmegebühr: 40 €
Getränke sind frei

INHALT
Bewegungsfluss, Balance und Schwung zu aktueller Musik - das ist Modern Dance!

In diesem Kurs kannst Du einzelne Techniken wie Release, Legato oder Staccato, Schrittfolgen und Bewegungsmuster des Modern Dance, aus Hip Hop/ Freestyle und Jazz Dance einüben.

Die Songs, zu denen ihr in der Gruppe tanzt, wählt ihr selbst aus. Gerne kannst Du dabei auch auf Deine aktuellen Lieblings-Popsongs zurückgreifen.

Unter der Leitung der Tänzerin, Choreografin und Tanzlehrerin Andrea Lagos lernst Du verschiedene Kombinationen von Bewegung und Koordination. Darüber hinaus zeigt sie Dir, wie Du Deinen Ausdruck, Deine individuelle Kreativität und Persönlichkeit in den Tanz mit einfließen lassen kannst.
Diese Form des Tanzens bietet Dir Möglichkeiten der kreativen Selbstverwirklichung, macht großen Spaß und zieht sowohl die Tanzenden selbst als auch Zuschauer in seinen Bann.

TANZ-PERFORMANCE ZUM ABSCHLUSS
Der Kurs endet mit einer gemeinsamen Tanz-Performance, zu der Du Deine Eltern oder Freund*innen einladen kannst.

Begrenzte Teilnehmerzahl!
Anmeldeschluss eine Woche vor Kursbeginn

Telefon: 0761 368889-22
E-Mail: beratung@jrs.org

.
Details
Musik Freiburg Jazz und Rock Schule Freiburg
10:00 - 14:00 Uhr: Record yourself – Grundlagen zur Anwendung digitaler Audioworkstations

Dauer: 2 Tage à 4 Stunden (inklusive Pausen)
Uhrzeit: jeweils 10:00 – 14:00 Uhr
Termine: Mo 02.08. bis Di 03.08.2021
Altersgruppe: Jugendliche und junge Erwachsene
Voraussetzungen: Vorkenntnisse nicht notwendig, Laptop und Kopfhörer bitte mitbringen.
Kursleitung: Daniel Tipismana

Teilnahmegebühr: 30 €
Getränke sind frei

INHALT
Du möchtest gerne Tonaufnahmen Deiner Band oder von Dir selbst machen? Du willst wissen, wie Du Deinen Aufnahmen einen professionelleren Klang verleihen kannst?

Das passende Werkzeug heißt Digitale Audio Workstation.

In diesem Kurs lernst Du unter der Leitung von Daniel Tipismana, einem professionellen Tontechniker, die Arbeitsweise von Digital Audio Workstations (DAWs) zu verstehen. Wie werden Schallsignale in der DAW aufgezeichnet und verarbeitet? Welche Vorteile bieten analoge, bzw. digitale Aufnahmegeräte? Wie wende ich die Konzepte zu Gain Staging, EQ, Kompression, Effekte und Routing an, um am Ende die Aufnahmen zu einem gelungenen Ganzen zu mischen?

Die gängigen DAWs werden kurz vorgestellt. Der Kursleiter unterstützt bei der Installation und Einrichtung der Software auf den Laptops der Teilnehmenden (kostenfreie Trial-Versionen verfügbar).

Anhand von Audiobeispielen und Folien bekommst du fundierte Einblicke in die Theorie.

Ihr stellt eine Aufnahme-Session wo du den Workflow von Audioaufnahmen kennen und anzuwenden lernst.

Das Grundlagenwissen kannst Du am zweiten Kurstag beim Mischen von vom Kursleiter bereitgestellten Songs praktisch anwenden. Die Mixergebnisse werden gemeinsam angehört und mögliche Optimierungen besprochen.

Begrenzte Teilnehmerzahl!
Anmeldeschluss eine Woche vor Kursbeginn

Telefon: 0761 368889-22
E-Mail: beratung@jrs.org

.
Details
Musik Freiburg Jazz und Rock Schule Freiburg
10:30 - 14:30 Uhr: YOUR TRACK, READY TO PERFORM! – Live Musikproduktion mit Ableton

Dauer: 4 Tage à 3 Stunden
Uhrzeit: 10:30 – 14:30 Uhr (inkl. Pause)
Termine: Mo 02.08. bis Do 05.08.2021
Altersgruppe: Jugendliche und junge Erwachsene
Voraussetzungen: Laptop, Kopfhörer, Ableton Live (3 Monate-Testversion kostenfrei erhältlich)
Kursleiter: Paul-Aaron Wolf

Teilnahmegebühr: 60 €
Getränke sind frei

INHALT
Audio Sequenzen, Loops und Klangerzeuger kennst Du bereits. Jetzt ist er an der Zeit mit Deinem ersten Track zu starten.
In diesem Kurs dreht sich alles um Musikproduktion, Songwriting und Performance:
• Kreativ-Techniken für Songwriting – Schreibe und produziere deinen eigenen Track!
• Finger Drumming – Die Old School Technik der Hip-Hop Produzenten
• Music Editing – Wie korrigiere ich Drums oder Vocals?
• Mixing – Bringe deinen Song zum Klingen!
• Mastering – Perfektioniere deinen Track für den Release oder die Live Performance
• Performance – Wie kann ich Ableton Live für eine Performance nutzen?
Jeder Teilnehmerin und jedem Teilnehmer wird ein 4x4 Drum-Pad-Controller für Finger Drumming und Live Performance zur Verfügung gestellt.
Dieser Kurs eignet sich perfekt für Einsteiger oder um erste Grundkenntnisse in Ableton Live auszubauen.

Begrenzte Teilnehmerzahl!
Anmeldeschluss eine Woche vor Kursbeginn

Telefon: 0761 368889-22
E-Mail: beratung@jrs.org

.
Details
Musik Freiburg E-Werk Freiburg
19:00 Uhr: Open Air auf dem E-Werk-Parkplatz / 16. Tamburi Mundi
Details
Musik Freiburg E-Werk Freiburg
19:30 Uhr: Tamburi Mundi Frame Drum Award (Verleihung) / 16. Tamburi Mundi
Details
Musik Freiburg E-Werk Freiburg
21:00 Uhr: "Tammorra Solo", Luca Rossi (Tamburello, perc.) feat Francesco Magarò / 16. Tamburi Mundi
Details


Di   3. August 2021
Musik Freiburg E-Werk Freiburg
19:00 Uhr: Max Gerwien (Percussion) / 16. Tamburi Mundi
Details
Musik Staufen im Breisgau KulturBauStelle
20:00 Uhr: „John Dowland und seine Zeitgenossen”: Hamburger Ratsmusik, Hanna Zumsande (Sopran)
Details
Musik Freiburg E-Werk Freiburg
20:00 Uhr: Tamburi Mundi Frame Drum Projekt, Percussion-Ensemble der „Tamburi Mundi Frame Drum Academy“ / 16. Tamburi Mundi
Details


Mi   4. August 2021
Musik Freiburg Jazz und Rock Schule Freiburg
17:00 - 21:00 Uhr: Turn on the redlight! – Aufnahmetechniken im Proberaum

Dauer: 2 Tage à 4 Stunden (inklusive Pausen)
Uhrzeit: jeweils 17:00 – 21:00 Uhr
Termine: Mi 04.08. bis Do 05.08.2021
Altersgruppe: Jugendliche und junge Erwachsene
Kursleitung: Daniel Tipismana

Teilnahmegebühr: 30 €
Getränke sind frei

INHALT
Mach aus dem Proberaum das Tonstudio! Wie Du professionelle Aufnahmen Deiner Band direkt in Eurem Proberaum herstellen kannst, lernst Du diesem Kurs.

Unter der Leitung von Daniel Tipismana, unserem erfahrenen Inhouse-Tontechniker, untersucht ihr mehrere Aufnahmesituationen. Mit verschiedenen Aufnahmetechniken lernt ihr, das Beste aus der vorhandenen Ausstattung herauszuholen und auch mit einfachen Mitteln gute Ergebnisse zu erzielen. Ein besonderer Fokus liegt hierbei auf der Platzierung der Mikrofone.

Am Ende seid ihr in der Lage gute Aufnahmen Eurer Band in korrekter Lautstärke und mit gutem Klang herzustellen.

Dieser Kurs baut auf den Kurs Record yourself – Grundlagen zur Anwendung digitaler Audioworkstations auf, willkommen sind darüber hinaus alle, die bereits Grundkenntnisse zur Anwendung von DAWs haben und wissen wollen, wie sie ihre Aufnahmen optimieren können.

Begrenzte Teilnehmerzahl!
Anmeldeschluss eine Woche vor Kursbeginn

Telefon: 0761 368889-22
E-Mail: beratung@jrs.org

.
Details
Musik Freiburg E-Werk Freiburg
19:00 Uhr: Open Air auf dem E-Werk-Parkplatz / 16. Tamburi Mundi
Details
Musik Freiburg E-Werk Freiburg
20:00 Uhr: Frame Drums & Poetry / 16. Tamburi Mundi
Details


Do   5. August 2021
Musik Freiburg Gasthaus Schiff
18:00 - 21:30 Uhr: Solid Air – Freiburger Blues Association e.V

Wo norddeutsches Blut auf badische Gelassenheit trifft entsteht ein spannender Dialog. Nordlicht Pia Zaschke und der aus Freiburg stammende Gitarrist Notker Tilgner kennen sich schon sehr lange, haben sich musikalisch allerdings erst im Jahr 2020 neu entdeckt und das Duo „Solid Air“ gegründet. Während die Stimme von Pia Zaschke eine Authentizität des Gefühls vermittelt - eindringlich und voller emotionaler Intensität, zeichnet sich das nuancenreiche Gitarrenspiel von Notker Tilgner durch eine stilistische und klangliche Weite aus. Zwischen den beiden entsteht ein lebendiger Dialog voller verspielter Leichtigkeit und überraschender Klangelemente. Für das Publikum entwickelt sich so eine abwechslungsreiche Reise durch auserwählte Stücke im Grenzbereich von Folk, Blues, Rock und Jazz. Hier wird nicht einfach nur gecovert. Das Duo „Solid Air“ arrangiert die Stücke neu und präsentiert sie live mit einer überzeugenden Leidenschaft, als entstammten sie ihrer eigenen Feder. Unplugged und lebendig - Musik, die unter die Haut geht.

.
Details
Musik Freiburg E-Werk Freiburg
19:00 Uhr: Open Air auf dem E-Werk-Parkplatz / 16. Tamburi Mundi
Details
Musik Staufen im Breisgau KulturBauStelle
20:00 Uhr: Mozart, Farkas, Dvorák u.a. - Acelga Bläserquintett
Details
Musik Freiburg E-Werk Freiburg
20:00 Uhr: SpiRitual / 16. Tamburi Mundi
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater der Immoralisten
20:30 Uhr: "Kaspar Sternenkind" - Sommer-Open-Air
Details


Fr   6. August 2021
Musik Freiburg Gasthaus Schiff
18:00 - 20:30 Uhr: Snooks – Freiburger Blues Association e.V

Sie spielen den Blues, einfach nur den Blues und genießen das Gefühl nur für Zuhörer wahrnehmbar zu sein, die sie tatsächlich hören wollen. Und
mit der Zeit wuchs die Zahl der Begeisterten und die Nachfrage. Und so spielen sie ihn immer noch - so wie man ihn fühlen will – den Original-Blues. Aus den alten Stories und den unterschiedlichsten Genre des Blues und deren verschiedensten Interpreten spielen DD Mende (git.) und Mike Schneider (voc../Harp) Johnny B.Gomer (bass) und Jürgen Bürklin (dr.) heute das, was durch sie hindurchgeht und erzählen Blues-Stories und ihre eigenen.

Aufgrund der begrenzten Plätze im Biergarten ist eine Reservierung dringend erforderlich (+49 (0) 761 29088058). Eintritt frei. Um Spenden für die Künstler*innen wird gebeten.

.
Details
Musik Freiburg E-Werk Freiburg
19:00 Uhr: Open Air auf dem E-werk-Parkplatz / 16. Tamburi Mundi
Details
Musik Freiburg E-Werk Freiburg
20:00 Uhr: Tamburi Mundi Special: „Moves & Grooves“ / 16. Tamburi Mundi
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater der Immoralisten
20:30 Uhr: "Kaspar Sternenkind" - Sommer-Open-Air
Details


Sa   7. August 2021
Theater & Tanz Breisach Festspiele Breisach
17:00 Uhr: Das tapfere Schneiderlein - Festspiele Breisach

"Das tapfere Schneiderlein" wird im Rahmen der Festspiele Breisach gezeigt. Das Motto ist "wenn schon mit Maske, dann richtig". Seien sie gespannt auf das Maskenspiel dieser Sondersaison!

Tickets und weitere Infos: www.festspiele-breisach.de/

.
Details
Musik Freiburg Junghof Kappel
19:00 Uhr: Freiburger Akkordeon Orchester: "LebensZeichen"

Musik in Zeiten der Krise. Das Freiburger Akkordeon Orchester, unter der Leitung von Volker Rausenberger, will ein Zeichen setzen, nach Innen und nach Außen. Gemeinsam mit dem wundervollen Freiburger Cellisten Philipp Schiemenz erklingt in verschiedenen Besetzungen Musik von u.a. Piazzolla, Ginastera, Rameau und Bruch. Ein Programm voller Lebensfreude mit Musik, die Hoffnung geben soll, hartnäckig weiter zu gehen, nicht zu verharren und Mut geben soll, nachdenklich zu sein und dennoch hoffnungsvoll zu bleiben. Musik als Antwort auf das Bedürfnis nach Trost, Hoffnung und Zuversicht. Musik als Kraftquelle des Menschseins. Musik als Zeichen des Lebens. Samstag, 31.07.2021, Franziskaner Klostergarten in Breisach und Samstag, 07.08.2021 im Junghof Freiburg-Kappel, Konzertbeginn jeweils 19 Uhr. Weitere Informationen unter www.efac.de

.
Details
Musik Freiburg E-Werk Freiburg
19:00 Uhr: Open Air auf dem E-Werk-Parkplatz / 16. Tamburi Mundi
Details
Musik Staufen im Breisgau KulturBauStelle
20:00 Uhr: „Von Madrigal bis Popsong” - Vokalensemble Ingenium, Nejc Grm (Akkordeon)
Details
Musik Freiburg E-Werk Freiburg
20:00 Uhr: Medieval Music from Mediterranean Sea Duo Isabel Martín (Stimme, Pandereta) und Carlos Ramirez (Perc., Bağlama) / 16. Tamburi Mundi
Details


So   8. August 2021
Musik Freiburg Jazz und Rock Schule Freiburg
10:00 - 16:30 Uhr: Singen wie ein Instrument – Scatgesang und Impro für fortgeschrittene Vokalist*innen

Dauer: 6,5 Stunden (inklusive Mittagspause)
Uhrzeit: 10:00-13:00 Uhr und 14:00 – 16:30 Uhr
Termin: So 08.08.2021
Altersgruppe: Jugendliche und Erwachsene mit Gesangserfahrung
Kursleiterin: Miriam Ast

Teilnahmegebühr: 30 €
Getränke sind frei

INHALT
Hast du bereits Erfahrung mit Jazzgesang, singst in einem Jazzchor oder Ensemble? Möchtest du lernen, wie man besser scattet und die Stimme wie ein Instrument einsetzt?
Unter Anleitung der Jazzsängerin und Scat-Spezialistin Miriam Ast kannst Du in diesem Kurs die Technik des Scattens lernen.

Gemeinsam improvisiert ihr über Jazzstandards, und erarbeitet davon ausgehend gute Silben, melodisches Vokabular und Jazz-Rhythmen für eine gelungene Improvisation.
Neben theoretischen Teilen, in denen Du mit musiktheoretischen Konzepten wie Guide Tone Lines und Jazz Licks vertraut wirst, wird es auch viel Freiraum zum Improvisieren und zur praktischen Anwendung geben.

Am Ende des Kurses besteht, je nach Zeit, die Möglichkeit, am individuellen Jazzrepertoire und Phrasing zu arbeiten. Dafür kannst Du gerne einen Jazz-Standard aus dem eigenen Repertoire mitbringen.

Begrenzte Teilnehmerzahl!
Anmeldeschluss eine Woche vor Kursbeginn

Telefon: 0761 368889-22
E-Mail: beratung@jrs.org

.
Details
Theater & Tanz Breisach Festspiele Breisach
17:00 Uhr: Das tapfere Schneiderlein - Festspiele Breisach

"Das tapfere Schneiderlein" wird im Rahmen der Festspiele Breisach gezeigt. Das Motto ist "wenn schon mit Maske, dann richtig". Seien sie gespannt auf das Maskenspiel dieser Sondersaison!

Tickets und weitere Infos: www.festspiele-breisach.de/

.
Details
Musik Freiburg E-Werk Freiburg
18:00 Uhr: Percussion-Kunst aus Tadschikistan Khayrullo Dadoboev (Doyra) & Uta Schilling (Doyra) / 16. Tamburi Mundi
Details
Musik Freiburg E-Werk Freiburg
20:00 Uhr: "Rhythms of Eurasia", Camerata String Quartet / 16. Tamburi Mundi
Details
Musik Freiburg Jazzhaus Freiburg
20:00 Uhr: Mad Caddies
Details


Mo   9. August 2021
Musik Freiburg Jazz und Rock Schule Freiburg
10:00 - 14:00 Uhr: Die Freiburger Stadtmusikanten – Musik-und Bewegungstheater

Dauer: 4 Tage à 4 Stunden (inklusive Pausen)
Uhrzeit: jeweils 10:00-14:00 Uhr
Termine: Mo 09.08. bis Do 12.08.2021
Altersgruppe: 6-10 Jahre
Kursleitung: Katrin Endler

Teilnahmegebühr: 40 €
Getränke sind frei

INHALT
Zusammen mit den Stadtmusikanten macht Ihr Euch auf den Weg, um Freundschaft, Mut und verschiedene Instrumente zu entdecken.

Als Inspiration dient das Märchen „Die Bremer Stadtmusikanten“. Mit Esel, Hund, Katze und Hahn erkundet ihr Instrumente wie Gitarre, Keyboard oder Percussions-Instrumente. Und natürlich erlebt ihr als Stadtmusikanten spannende Abenteuer auf eurem Weg in die Stadt…

ABSCHLUSSVERANSTALTUNG MIT DEN STADTMUSIKANTEN
Unter der Anleitung der Musikpädagogin Katrin Endler entwickeln die Kinder ihre eigene Stadtmusikanten-Geschichte. Musik, Perkussion, Tanz und Schauspielerei bieten eine große Auswahl an Ausdrucksmöglichkeiten um die Geschichten zum Leben zu erwecken.

Die gelernten Lieder und Tänze sowie die angefertigten Bühnenrequisiten fügen sie zu einem fröhlichen und unvergesslichen Musik- und Bewegungstheater zusammen. Am Ende des Kurses zeigen die Stadtmusikanten mit einer kleinen Aufführung vor den Eltern, welche Abenteuer sie gemeinsam erlebt haben.

Begrenzte Teilnehmerzahl!
Anmeldeschluss eine Woche vor Kursbeginn

Telefon: 0761 368889-22
E-Mail: beratung@jrs.org

.
Details
Musik Freiburg Jazz und Rock Schule Freiburg
10:30 - 14:30 Uhr: Schreib Deinen Song – Kreativtechniken zum Songwriting

Dauer: 4 Tage à 3 Stunden
Uhrzeit: jeweils 10:30 -14:30 Uhr (inklusive Mittagspause)
Termine: Mo 09.08. bis Do 12.08.2021
Altersgruppe: Jugendliche und Erwachsene
Voraussetzungen: Grundkenntnisse an einem Instrument/Gesang
Kursleitung: Katariina Rinne (voc) und Leonard (Lenni) Ewald (git)

Teilnahmegebühr: 50 €
Getränke sind frei
INHALT
Du hast eine Melodie im Kopf, einen Lieblingsakkord, eine Idee für einen tollen Liedtext oder einfach nur Lust, das Songwriting einmal auszuprobieren?

In diesem Kurs lernst Du, Deinen persönlichen Song von der Pike auf zu schreiben.
Verschiedene Techniken helfen Dir, Ideen für Melodie und Text zu finden und praktisch umzusetzen.

Wir zeigen Dir, wie Du eine Melodie aufbauen kannst, welche Akkorde zusammenpassen und wie Du Akkordfolgen bilden kannst, die ins Ohr gehen. Darüber hinaus bekommst Du Tipps an die Hand, wie Du Deine Ideen für den Songtext in Form bringst und die Aussage des Textes mit Sprachbildern und musikalisch wirkungsvoll auf den Punkt bringen kannst.

LOCKERES GET-TOGETHER MIT DEINEM SONG
Katariina Rinne, erfahrene Songwriterin, und Lenni Ewald, Spezialist für die richtigen Harmonien, leiten diesen praxisorientierten Kurs. Neben musiktheoretischen Basics als Fundament für Deine Kreativität findest Du viel Raum zu experimentieren und zu gestalten.
Der Kurs endet mit einem lockeren Get-together (bei schönem Wetter im Hof), bei dem Du Deinen Song in entspannter Atmosphäre präsentieren kannst.

Begrenzte Teilnehmerzahl!
Anmeldeschluss eine Woche vor Kursbeginn

Telefon: 0761 368889-22
E-Mail: beratung@jrs.org

.
Details


Di   10. August 2021
Musik Freiburg Jazz und Rock Schule Freiburg
18:00 - 21:00 Uhr: Festejo en Péru – Traditionelle afro-peruanische Percussion und Cajon

Dauer: 3 Tage à 3 Stunden
Uhrzeit: jeweils 18:00 – 21:00 Uhr
Termine: Di 10.08. bis Do 12.08.2021
Altersgruppe: Erwachsene
Voraussetzungen: Vorkenntnisse nicht erforderlich, Instrumente werden gestellt
Kursleitung: Martín Alonso Burgos Olivares

Teilnahmegebühr: 40 €
Getränke sind frei

INHALT
Im Zentrum dieses Percussion-Kurses steht die Cajon Trommelkiste. Sie ist ein wunderbar vielseitiges Rhythmusinstrument und eignet sie sich in besonderer Weise für afro-peruanische Musik mit ihren westafrikanischen Rhythmen, spanischen Melodien und indianischen Elementen.

Von traurigen über schnelle bis hin zu festlichen Rhythmen, unter Martín Burgos tauchst Du ab in die Klangwelt afro-peruanischer Musik. Einen besonderen Fokus legt Martín Burgos dabei auf den Festejo-Rhythmus. Denn dieser fröhliche und festliche Tanz-Rhythmus von der peruanischen Küste passt perfekt zu Sommer, Sonne und Urlaubsgefühl!

Neben der Cajon lernst Du in diesem Kurs auch Conga und weitere exotische und traditionelle Instrumente der peruanischen Musik wie z.B. Quijada de burro (Eselsgebiss), Cajita de ritmos und Shekeré kennen.

MUSIKALISCHES ABSCHLUSS-FEST MIT GASTMUSIKERN AUS LATEINAMERIKA

Am letzten Kurstag findet ein kleines Konzert mit Latino-Gastmusikern statt. Gemeinsam mit den Gastmusikern kannst Du hier afro-peruanische Stücke spielen und die gelernten Rhythmen und Techniken direkt einsetzen.

Begrenzte Teilnehmerzahl!
Anmeldeschluss eine Woche vor Kursbeginn

Telefon: 0761 368889-22
E-Mail: beratung@jrs.org

.
Details


Do   12. August 2021
Theater & Tanz Freiburg Theater der Immoralisten
20:30 Uhr: "Kaspar Sternenkind" - Sommer-Open-Air
Details


Fr   13. August 2021
Musik Freiburg Gasthaus Schiff
18:00 - 20:30 Uhr: Dave Goodmann & Groove Minister – ein Akustik Sommer Höhepunkt – Freiburger Blues Association e.V

Diese beiden sind viel mehr als nur ihre Musik! Dave Goodman (voc., git.) und Martin Röttger (Cajon und Percussions) schmieden eine meisterhafte, kraftvolle, souveräne Americana mit tiefen Wurzeln im Blues, die durch seine musikalischen Fähigkeiten verblüfft. Aber vielmehr ist das interaktive Zusammenspiel was das Duo wie eine große Band klingen lässt! Durch diese kreative eigenständige Art ein Repertoire immer wieder neu zu gestalten, wird jedes Konzert dieses Ensembles zu einem einmaligen Erlebnis.

Aufgrund der begrenzten Plätze im Biergarten ist eine Reservierung dringend erforderlich (+49 (0) 761 29088058). Eintritt frei. Um Spenden für die Künstler*innen wird gebeten.

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater der Immoralisten
20:30 Uhr: "Kaspar Sternenkind" - Sommer-Open-Air
Details


Sa   14. August 2021
Musik Freiburg Jazz und Rock Schule Freiburg
09:30 - 17:00 Uhr: Groovy Latin-Guitar – Perkussive Spieltechniken für die Akustikgitarre aus Lateinamerika

Dauer: 7 Stunden (inklusive Pausen)
Uhrzeit: 09:30 bis 17:00 Uhr (inkl. Pause)
Termin: Sa 14.08.2021
Altersgruppe: Jugendliche und Erwachsene
Voraussetzungen: Grundkenntnisse an der Gitarre, eigenes Instrument bitte mitbringen
Kursleiter: Rodrigo Guzmán
Teilnahmegebühr: 30 €
Getränke sind frei

INHALT
In diesem Kurs präsentiert sich die akustische Gitarre von ihrer rhythmischen Seite. In der Musik Lateinamerikas, die unglaublich reich an Mustern und Klängen ist, hat die Gitarre eine große Tradition. Sie dient hier nicht nur als Melodieinstrument, sie wird darüber hinaus auch gerne als Rhythmusinstrument eingesetzt.

Unter der Leitung des Gitarristen und Musikpädagogen Rodrigo Guzmán lernst Du Rhythmen und Percussions-Techniken aus Tänzen wie dem kolumbianischen Cumbia, dem Huayno des Altilano - einem Freudentanz, der in Peru, Bolivien, Nordargentinien und Nordchile beheimatet ist -und dem kubanischen Son auf der Gitarre zu spielen.

Die erlernten Spieltechniken kannst Du anschließend im Ensemble erproben. Unter Anleitung des Kursleiters spielt ihr die groovigen und charakteristischen lateinamerikanischen Sounds.

Begrenzte Teilnehmerzahl!
Anmeldeschluss eine Woche vor Kursbeginn

Telefon: 0761 368889-22
E-Mail: beratung@jrs.org

.
Details
Theater & Tanz Breisach Festspiele Breisach
17:00 Uhr: Das tapfere Schneiderlein - Festspiele Breisach

"Das tapfere Schneiderlein" wird im Rahmen der Festspiele Breisach gezeigt. Das Motto ist "wenn schon mit Maske, dann richtig". Seien sie gespannt auf das Maskenspiel dieser Sondersaison!

Tickets und weitere Infos: www.festspiele-breisach.de/

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater der Immoralisten
20:30 Uhr: "Kaspar Sternenkind" - Sommer-Open-Air
Details


So   15. August 2021
Musik Freiburg Jazz und Rock Schule Freiburg
10:00 - 17:00 Uhr: Drama, Baby! – Präsenz- und Bühnentraining

Dauer: 7 Stunden (inklusive Pausen)
Uhrzeit: 10:00-17:00 Uhr (inkl. Mittagspause)
Termin: So 15.08.2021
Altersgruppe: Jugendliche und Erwachsene
Kursleiterin: Brigitte Schweizer

Teilnahmegebühr: 35 €
Getränke sind frei

INHALT
Ein guter Auftritt will gelernt sein! Du möchtest im Alltag und auf der Bühne mit Deinem Auftritt, Deiner Stimme und Deinem Selbstbewusstsein überzeugen?

In diesem Kurs lernst Du:
• Sicherheit im Auftreten
• Selbstbewusstsein
• Sprech- und Atemtechnik
• Stimmbildung
• Lampenfiebertraining
• Improvisation
• Schauspieltraining
• Performancetraining
• Mikrofontechnik
Unter der Leitung von Brigitte Schweizer, einer vielseitigen und erfahrenen Sängerin, Schauspielerin und Gesangslehrerin, erprobst Du in geschütztem Rahmen Methoden und Werkzeuge, um Hemmungen und Lampenfieber abzubauen und Sicherheit zu gewinnen. Mit diesem Wissen kannst Du Dich richtig in Szene setzen – nicht nur auf der Bühne, sondern auch im Schauspiel des Lebens.

Begrenzte Teilnehmerzahl!
Anmeldeschluss eine Woche vor Kursbeginn

Telefon: 0761 368889-22
E-Mail: beratung@jrs.org

.
Details
Theater & Tanz Breisach Festspiele Breisach
17:00 Uhr: Das tapfere Schneiderlein - Festspiele Breisach

"Das tapfere Schneiderlein" wird im Rahmen der Festspiele Breisach gezeigt. Das Motto ist "wenn schon mit Maske, dann richtig". Seien sie gespannt auf das Maskenspiel dieser Sondersaison!

Tickets und weitere Infos: www.festspiele-breisach.de/

.
Details


Fr   20. August 2021
Musik Freiburg Gasthaus Schiff
18:00 - 20:30 Uhr: Tube7 spielt Neil Young – Freiburger Blues Association e.V

Tube 7 ist eine Rockband aus der Regio, welche auf zahlreichen Clubgigs und Festivals immer wieder auf sich aufmerksam macht. Durch ihren eigenständigen Sound sorgen sie für eine erfrischende und interessante Abwechselung vom Mainstream. Anlässlich zum „Akustik-Sommer“ im Gasthaus Schiff in Freiburg spielt die Band dieses Mal nicht ihre eigenen Songs, sondern bekannte Werke von der kanadischen Musikerlegende Neil Young. Die Besetzung: Jörg Geyler (git.,voc. harp), Carsten Auerbach (dr.), Oliver Boness (bass).

Aufgrund der begrenzten Plätze im Biergarten ist eine Reservierung dringend erforderlich (+49 (0) 761 29088058). Eintritt frei. Um Spenden für die Künstler*innen wird gebeten.

.
Details


Sa   21. August 2021
Theater & Tanz Breisach Festspiele Breisach
17:00 Uhr: Das tapfere Schneiderlein - Festspiele Breisach

"Das tapfere Schneiderlein" wird im Rahmen der Festspiele Breisach gezeigt. Das Motto ist "wenn schon mit Maske, dann richtig". Seien sie gespannt auf das Maskenspiel dieser Sondersaison!

Tickets und weitere Infos: www.festspiele-breisach.de/

.
Details


So   22. August 2021
Theater & Tanz Breisach Festspiele Breisach
17:00 Uhr: Das tapfere Schneiderlein - Festspiele Breisach

"Das tapfere Schneiderlein" wird im Rahmen der Festspiele Breisach gezeigt. Das Motto ist "wenn schon mit Maske, dann richtig". Seien sie gespannt auf das Maskenspiel dieser Sondersaison!

Tickets und weitere Infos: www.festspiele-breisach.de/

.
Details


Do   26. August 2021
Theater & Tanz Freiburg Theater der Immoralisten
20:30 Uhr: "Kaspar Sternenkind" - Sommer-Open-Air
Details


Fr   27. August 2021
Musik Freiburg Jazzhaus Freiburg
20:00 Uhr: Joo Kraus
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater der Immoralisten
20:30 Uhr: "Kaspar Sternenkind" - Sommer-Open-Air
Details


Sa   28. August 2021
Theater & Tanz Breisach Festspiele Breisach
17:00 Uhr: Das tapfere Schneiderlein - Festspiele Breisach

"Das tapfere Schneiderlein" wird im Rahmen der Festspiele Breisach gezeigt. Das Motto ist "wenn schon mit Maske, dann richtig". Seien sie gespannt auf das Maskenspiel dieser Sondersaison!

Tickets und weitere Infos: www.festspiele-breisach.de/

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater der Immoralisten
20:30 Uhr: "Kaspar Sternenkind" - Sommer-Open-Air
Details


So   29. August 2021
Theater & Tanz Breisach Festspiele Breisach
17:00 Uhr: Das tapfere Schneiderlein - Festspiele Breisach

"Das tapfere Schneiderlein" wird im Rahmen der Festspiele Breisach gezeigt. Das Motto ist "wenn schon mit Maske, dann richtig". Seien sie gespannt auf das Maskenspiel dieser Sondersaison!

Tickets und weitere Infos: www.festspiele-breisach.de/

.
Details


Do   2. September 2021
Theater & Tanz Freiburg Theater der Immoralisten
20:30 Uhr: "Kaspar Sternenkind" - Sommer-Open-Air
Details


Fr   3. September 2021
Theater & Tanz Freiburg Theater der Immoralisten
20:30 Uhr: "Kaspar Sternenkind" - Sommer-Open-Air
Details


Sa   4. September 2021
Theater & Tanz Breisach Festspiele Breisach
17:00 Uhr: Das tapfere Schneiderlein - Festspiele Breisach

"Das tapfere Schneiderlein" wird im Rahmen der Festspiele Breisach gezeigt. Das Motto ist "wenn schon mit Maske, dann richtig". Seien sie gespannt auf das Maskenspiel dieser Sondersaison!

Tickets und weitere Infos: www.festspiele-breisach.de/

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater der Immoralisten
20:30 Uhr: "Kaspar Sternenkind" - Sommer-Open-Air
Details


So   5. September 2021
Theater & Tanz Breisach Festspiele Breisach
17:00 Uhr: Das tapfere Schneiderlein - Festspiele Breisach

"Das tapfere Schneiderlein" wird im Rahmen der Festspiele Breisach gezeigt. Das Motto ist "wenn schon mit Maske, dann richtig". Seien sie gespannt auf das Maskenspiel dieser Sondersaison!

Tickets und weitere Infos: www.festspiele-breisach.de/

.
Details


Do   9. September 2021
Theater & Tanz Freiburg Theater der Immoralisten
20:30 Uhr: "Kaspar Sternenkind" - Sommer-Open-Air
Details


Fr   10. September 2021
Theater & Tanz Freiburg Theater der Immoralisten
20:30 Uhr: "Kaspar Sternenkind" - Sommer-Open-Air
Details


Sa   11. September 2021
Theater & Tanz Breisach Festspiele Breisach
17:00 Uhr: Das tapfere Schneiderlein - Festspiele Breisach

"Das tapfere Schneiderlein" wird im Rahmen der Festspiele Breisach gezeigt. Das Motto ist "wenn schon mit Maske, dann richtig". Seien sie gespannt auf das Maskenspiel dieser Sondersaison!

Tickets und weitere Infos: www.festspiele-breisach.de/

.
Details
Theater & Tanz Freiburg Theater der Immoralisten
20:30 Uhr: "Kaspar Sternenkind" - Sommer-Open-Air
Details


So   12. September 2021
Theater & Tanz Breisach Festspiele Breisach
17:00 Uhr: Das tapfere Schneiderlein - Festspiele Breisach

"Das tapfere Schneiderlein" wird im Rahmen der Festspiele Breisach gezeigt. Das Motto ist "wenn schon mit Maske, dann richtig". Seien sie gespannt auf das Maskenspiel dieser Sondersaison!

Tickets und weitere Infos: www.festspiele-breisach.de/

.
Details


Sa   25. September 2021
Musik Donaueschingen Donauhallen Donaueschingen
20:00 Uhr: Fauré Quartett – Visionäre der Kammermusik

Das Fauré Quartett hat sich zum Ziel gesetzt, in seinen Konzerten neue
Klangfelder zu erforschen und oft vernachlässigte Kompositionen
in ein neues Blickfeld zu rücken. Damit treffen sie genau die Erwartungen
des Publikums, denn die Ansprüche an die Vielfalt des Repertoires sind
gewachsen – innerhalb weniger Jahre haben sich so die vier Musiker
als weltweit führendes Klavierquartett ausgewiesen. Auch die Besetzung
Klavierquartett genießt steigende Aufmerksamkeit und tritt immer mehr
aus dem Schatten des Streichquartetts hervor.
2020 feierte das Fauré Quartett ein doppeltes Jubiläum: Der 25. Jahrestag
ihrer ersten Klavierquartettprobe im Oktober 1995 fi el zusammen mit dem
175. Geburtstag ihres Namenspatrons Gabriel Fauré.
Im Oktober präsentierten sie zur doppelten Feier ihre neue CD mit Klavierquartetten
und Liedern des Jubilars. Seither freuen sich die vier Musiker
darauf, die Jubiläen auch in Konzerten zu feiern. Und auch in Donaueschingen
präsentieren sie ein besonderes Programm: hochromantisches
Schwelgen im Quartettsatz von Gustav Mahler, in Faurés Meisterwerk der
Jugend, dem ersten Klavierquartett c-Moll und in Brahms‘ grandiosem
zweiten Klavierquartett.

.
Details


Do   7. Oktober 2021
Theater & Tanz Freiburg E-Werk Freiburg
20:30 Uhr: "Böhmische Dörfer" - Cargo Theater

„Böhmische Dörfer“ ist eine autobiografische Auseinandersetzung der beiden Geschwister Carla Wierer und Leon Wierer mit dem Leben ihres Großvaters. Dieser kämpfte im zweiten Weltkrieg als Soldat in Stalingrad.

.
Details


Fr   8. Oktober 2021
Theater & Tanz Freiburg E-Werk Freiburg
20:30 Uhr: "Böhmische Dörfer" - Cargo Theater

„Böhmische Dörfer“ ist eine autobiografische Auseinandersetzung der beiden Geschwister Carla Wierer und Leon Wierer mit dem Leben ihres Großvaters. Dieser kämpfte im zweiten Weltkrieg als Soldat in Stalingrad.

.
Details


Sa   9. Oktober 2021
Theater & Tanz Freiburg E-Werk Freiburg
20:30 Uhr: "Böhmische Dörfer" - Cargo Theater

„Böhmische Dörfer“ ist eine autobiografische Auseinandersetzung der beiden Geschwister Carla Wierer und Leon Wierer mit dem Leben ihres Großvaters. Dieser kämpfte im zweiten Weltkrieg als Soldat in Stalingrad.

.
Details