Der Straußenführer


Werbung






Rahmenladen



domani




Veranstaltungsdetails

Mo   13. April 2020
Musik St. Peter Wallfahrtskirche Maria Lindenberg
17:00 Uhr: Festliche Barockmusik für Zink und Orgel zur Osterzeit mit Werken von Bach, Kotter, Buchner, Fontana, Praetorius und Improvisationen

Festliche Barockmusik für Zink und Orgel zur Osterzeit mit Werken von Bach, Kotter, Buchner, Fontana, Praetorius und Improvisationen


Das festliche Konzert zur Osterzeit in der Wallfahrtskirche auf dem Lindenberg ist schon zur guten Tradition geworden. In diesem Jahr kann man am Ostermontag, 13. April um 17 Uhr die eher seltene Kombination von Orgel und Zink hören und erleben.


Der Zink ist ein historisches Blasinstrument, das seine Blütezeit im 17. Jahrhundert hatte. Klanglich nimmt man eine Mischung aus Blockflöte und Trompete wahr.


Ian Harrison ist ein Virtuose auf diesem seltenen Instrument. Er verbindet die Instrumentaltechniken aus der Folk-Musik mit barocker Virtuosität und kennt sich bestens in den mittelalterlichen Quellen aus. Inzwischen ist er zu Europas führendem Improvisator auf den Renaissance-Instrumenten Schalmei, Dudelsack und Zink geworden. Die Presse hat ihn den „Miles Davis der alten Musik“ genannt. Er lehrt an der Schola Cantorum Basiliensis und tritt in verschiedenen Formationen international auf. Johannes Götz wird auf der Ahrend-Orgel österliche Musik aus Renaissance und Barock darbieten - eine Literatur, die diesem Instrument auf den Leib geschrieben ist.


Karten zu 12 €, (erm. 8 €) zzgl. VVK bei freier Platzwahl über www.reservix.de, bekannten BZ-Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse ab 16 Uhr


 




Text: Veranstalter


Wallfahrtskirche Maria Lindenberg
Lindenbergstr. 25
79271 St. Peter
www.haus-maria-lindenberg.de