Der Straußenführer


Werbung





Rahmenladen



domani




Veranstaltungsdetails

So   26. Januar 2020
Allgemein Lörrach Kulturwerkstatt Dreiländereck e.V.
15:00 - 17:00 Uhr: 100 Jahre Torffaser-Impuls von Rudolf Steiner – Vortrag von Ruth Erne

Der Vortrag handelt von einer segensreichen Form der Beziehung zu den Elementarwesen in einer zunehmend "elektrifizierten" Welt.



Vor 100 Jahren - als es der Textilindustrie zeitgleich gelang, künstliche Fasern herzustellen - regte Rudolf Steiner von sich aus Henri Smitts dazu an, sich der Erforschung und Verarbeitung von Torffasern zu widmen. Denn im Moor, so Steiners Erläuterungen, würden Elementarwesen existieren, die aus bestimmten Gründen im Lauf ihrer Entwicklung böse geworden seien. Behandle man die Torffasern jedoch mit von ihm skizzierten Verfahren, würden diese Elementarwesen aus dem von ihnen als eine Art "Gefangensein" erlebten Zustand "befreit" und sie würden zum Dank den Menschen vor den negativen Auswirkungen der Technik schützen - wie Ruth Erne erst im Februar dieses Jahres in einem Leserbrief an den "Europäer" (02/19) darstellte und so auf einen noch weniger bekannten Impuls Steiners aufmerksam machte.



Bis in die Gegenwart hinein haben ihn jedoch einige Menschen auf ihre Art aufgegriffen (u.a. Rudolf Hauschka, Johannes Kloss und Peter Böhlefeld mit seiner Firma Wandil). Die Referentin selbst wurde auf diesen Impuls durch einen Beitrag in einer Extraausgabe der "Menschenschule" aufmerksam. Er ist zu einer Lebensaufgabe für sie geworden. So gründete sie das Textil-Atelier in Hettenschwil, und auf ihrer Arbeit baut auch das heute noch existierende Torffaseratelier in Lenzburg auf (www.torffaseratelier.ch) In ihrem Buch "Der Torffaser-Impuls von Rudolf Steiner" (Verlagsbuchhandlung Beer, 2017) berichtet sie von ihren Erfahrungen und ihren Überlegungen zur Weiterentwicklung von Torfprodukten (z.B. im Sinne eines "homöopathischen" Ansatzes).



Zu ihrem Nachmittags-Vortrag wird Ruth Erne auch verschiedene Beispiele von Torffasern mitbringen, so dass man deren Eigenschaften auch direkt "erspüren" kann.



Infos: www.kulturwerkstatt-dreilaendereck.de



Text: Veranstalter


Kulturwerkstatt Dreiländereck e.V.
Riesstr. 4
79539 Lörrach
www.kulturwerkstatt-loerrach.de