Der Straußenführer


Werbung




Rahmenladen



domani




Veranstaltungsdetails

Mi   26. Februar 2020
Literatur Freiburg Theater Freiburg
20:15 Uhr: Hommage an eine Wütende – Lesung mit Texten von Elfriede Jelinek

ELFRIEDE JELINEKs Kunst provoziert mit ihrer Sprache, ihren Aussagen, ihren Einsprüchen. Als politische Schriftstellerin setzt sich die Autorin kritisch und brillant mit aktuellen gesellschaftlichen Themen auseinander. Den Werdegang der Grande Dame des deutschsprachigen Theaters begleiten Preise und Auszeichnungen.



Die lange Liste krönt der LITERATURNOBELPREIS, verliehen im Jahr 2004 für „den musikalischen Fluss von Stimmen und Gegenstimmen in Romanen und Dramen, die mit einzigartiger sprachlicher Leidenschaft die Absurdität und zwingende Macht der sozialen Klischees enthüllen“.



Durch diesen Fluss leiten – in Form eines Streifzugs durchs die Werke WUT und DIE SCHUTZBEFOHLENEN der Autorin – Schauspieler_innen des Theater Freiburg.



Mit Angela Falkenhan, Lukas Hupfeld, Henry Meyer



Text: Veranstalter


Theater Freiburg
Bertoldstr. 46
79098 Freiburg
www.theater.freiburg.de