Straußenführer 2019


Anzeigen




Rahmenladen



domani




Veranstaltungsdetails

Fr   15. November 2019
Theater & Tanz Basel Kaserne Basel
20:00 Uhr: "Cezary zieht in den Krieg" - Cezary Tomaszewski

Mit Tanz, Musik und trockenem Humor reflektiert der polnische Choreograf und Regisseur Cezary Tomaszwewski patriotisch-nationalistische Begrifflichkeiten: Ausgehend von der autobiografischen Erinnerung an die eigene (Aus-)Musterung vor der Wehrpflichtkommission lässt er vier Schauspieler in Aerobic-Kleidung gemeinsam mit einer Pianistin vorhandene Konzepte und Mechanismen von Männlichkeit, Militär und Staat durchexerzieren. In einer Männergarderobe treffen dabei Nijinskis Der Nachmittag eines Fauns auf ein patriotisches Lied von Stanisław Moniuszko, dem Vater der polnischen Nationaloper, oder eine Aerobicübung auf Schostakowitschs Kriegssinfonie, wodurch nach und nach ein kluges Fantasiesystem gesellschaftlicher Vielfalt entsteht. Die Inszenierung Cezary zieht in den Krieg (orig: Cezary idzie na wojne) zählte 2017 zu den wichtigsten Theaterereignissen in Polen. Das Stück ist Teil der Serie Vor dem Krieg / Krieg / Nach dem Krieg der Komuna Warszawa, einem der bedeutendsten freien Theater in Polen.







Text: Veranstalter


Kaserne Basel
Klybeckstr. 1b
4057 Basel
www.kaserne-basel.ch