Straußenführer 2019


Anzeigen

Architekturtage 2019






Rahmenladen



domani




Veranstaltungsdetails

Fr   11. Oktober 2019
Literatur Freiburg Literaturhaus Freiburg
19:30 Uhr: Elfriede Jelinek: Hommage an eine Wütende – Szenische Lesung mit Schauspieler*innen des Theater Freiburg

„Gier“, „Neid“, „Wut“ – von „wir sind lockvögel baby!“ über „Bambiland“ zu „Winterreise“: Elfriede Jelineks Kunst provoziert mit ihrer Sprache, ihren Aussagen, ihren Einsprüchen. Den Werdegang der Grande Dame des deutschsprachigen Theaters begleiten Preise und Auszeichnungen. Die lange Liste krönt der Literaturnobelpreis, verliehen im Jahr 2004 für „den musikalischen Fluss von Stimmen und Gegenstimmen in Romanen und Dramen, die mit einzigartiger sprachlicher Leidenschaft die Absurdität und zwingende Macht der sozialen Klischees enthüllen“.

Durch diesen Fluss leiten – in Form eines Streifzugs durchs Werk der Autorin – Schauspieler*innen des Theater Freiburg. Dabei trifft das unterschwellige Spielzeitmotto „Wut und Wahn“ auf die Literaturhaus-Reihe „Hommage an eine Waghalsige“. Eine Woche später feiert „Wut“ von Elfriede Jelinek eine der ersten Premieren der noch jungen Theater-Spielzeit.



Text: Veranstalter


Literaturhaus Freiburg
Bertoldstr. 17
79098 Freiburg
www.literaturhaus-freiburg.de