Straußenführer 2019


Anzeigen

Architekturtage 2019





Rahmenladen



domani




Veranstaltungsdetails

So   8. September 2019
Musik Breisach Blaues Haus Breisach
18:00 Uhr: Dimitris Pekas (Violoncello) & Ingeborg Waldherr (Rezitation) – Zyklus Verfolgung-Widerstand-Exil

Breisach, Blaues Haus. Eintritt frei

Dimitris Pekas Violoncello,  Ingeborg Waldherr Rezitation

Etty Hillesum: Das denkende Herz (Tagebücher 1941-1943)




Verfolgung-Widerstand-Exil: 11.Abend im Blauen Haus zu Breisach

Am 8.September, 18 (bis 19) Uhr, findet im Blauen Haus zu Breisach der 11.Abend der Reihe >Verfolgung-Widerstand-Exil<, wie stets bei freiem Eintritt, statt. Es spielt der Cellist Dimitris Pekas; Ingeborg Waldherr rezitiert aus Etty Hillesums Buch >Das denkende Herz, Tagebücher 1941-1943<. Etty Hillesum war eine niederländische jüdische Slawistik- und Psychologiestudentin, die nach ihrer Deportation nach Auschwitz 1943 dort ermordet wurde. In den Jahren 1941 bis 1943 entstanden ihre Tagebücher. Sichtbar wird der Weg einer Chronistin und beeindruckenden Zeitzeugin, die angesichts der Entmenschlichung nicht zerbricht, sondern zu einer wahrhaften tiefen Solidarität mit den Menschen findet. Ihre Zeugenschaft stellt über die historischen Bezüge hinaus Fragen nach den Maßstäben unseres politischen und gesellschaftlichen Denkens und Handelns - und ist damit heute so aktuell wie damals.



Text: Veranstalter


Blaues Haus Breisach
Rheintorstr. 3
79206 Breisach
www.juedisches-leben-in-breisach.de