Straußenführer 2019


Anzeigen

Architekturtage 2019





Rahmenladen



domani




Veranstaltungsdetails

Di   17. September 2019
Literatur Basel Kaserne Basel
19:00 Uhr: Ogutu Muraya – On Thin Ice






Ogutu Muraya fing 2014 an, ein Tagebuch zu führen, als er für seinen Master in Theater von Nairobi nach Amsterdam zog. Diese Tagebuchaufzeichnung begann als eine Möglichkeit, sein Inneres vor einer unbekannten Kulisse zu kartieren und zu lokalisieren. Im Laufe der Jahre wuchsen die Aufzeichnungen zu einem persönlichen Archiv mit über 150’000 Wörtern heran. Lange Zeit weigerte er sich, dieses Archiv als "Tagebuch" zu bezeichnen – eine Aufzeichnung von Ereignissen, Verbindungen, Aktivitäten, Reflexionen, Beobachtungen und Gefühlen, die täglich oder in regelmässigen Abständen geführt werden. Diese Ablehnung ergab sich aus seinem Bewusstsein, in einer Zeit zu leben, in der wir unser Leben übermässig dokumentieren und über mehrere Medien miteinander teilen. Dieses Bewusstsein lässt ihn mit ungeklärten Fragen und bösartigem Zweifel zurück. Um diesen entgegenzuwirken, las er den berühmten Tagebuchschreiber David Sedaris, der schrieb: "Das ist eben die Sache mit einem Tagebuch. Um dein Leben aufzuzeichnen, musst du es irgendwie leben... In der Welt, in der es so schön und komplex und schmerzhaft ist, dass du dich manchmal einfach hinsetzen und über sie schreiben musst." Ogutu Murayas Aufenthalt in den Niederlanden war "schön, komplex und schmerzhaft" – ein Zusammenschluss paradoxer Erfahrungen. Trotz seiner Zweifel kehrt er nun zu seinem persönlichen Archiv, seinen Tagebüchern, zurück, um die Texte zu einer Art fragmentiertem Memoirenaufsatz zu rekonstruieren, in dem er versucht, die Herausforderungen seiner Diaspora-Erfahrung zu verstehen. On Thin Ice ist eine performative Lesung eines Ausschnitts aus diesem laufenden Buchprojekt.


 


Biografie


 


Ogutu Muraya ist Schriftsteller und Theatermacher, dessen Arbeiten sich in unterschiedlicher Form mit traditioneller, mündlicher Erzählkunst auseinandersetzen. Er studierte Internationale Beziehungen an der USIU-Afrika und schloss 2016 mit einem Master in Arts am DAS Theatre (früher DAS Arts) ab. Seine Performances und Geschichtenerzählungen wurden in mehreren Theatern und Festivals in verschiedenen Ländern gezeigt.








Tickets Eintritt frei


Spache Englisch


Dauer ca. 45 Minuten


Foto © Ogutu Muraya


 


Text, Performance Ogutu Muraya


Mit Unterstützung von Veem House of Performance


 


Die Lecture Performance ist Teil des Saisonauftakts telling stories








Text: Veranstalter


Kaserne Basel
Klybeckstr. 1b
4057 Basel
www.kaserne-basel.ch