Straußenführer 2019


Anzeigen

Festspiele Breisach 2019




Anzeige Circus Monti 2019 Rosentalanlage Basel



Rahmenladen



domani




Veranstaltungsdetails

Sa   6. Juli 2019
Kunst Freiburg E-Werk Freiburg
17:00 Uhr: 30 Jahre Kunst im E-Werk – Gegenwartskunst

1989 entdeckten Künstlerinnen und Künstler die ehemalige „Centrale der Electrizitätswerke der Hauptstadt Freiburg im Breisgau”. Das Haus besaß ideale Voraussetzungen, um dringend benötigte Ateliers, Bühnen und Unterrichtsräume zu beherbergen und dann später als soziokulturelles Zentrum ein Treffpunkt der freien Szene in Freiburg zu werden.


Und es blieb nicht bei der Vision: Das E‐WERK hat sich seit seiner Gründung als Ort der freien Künste immer intensiv mit den Bedingungen und Voraussetzungen der Produktion von Kunst auseinandergesetzt: 30 aufregende Jahre.


Das 1901 erbaute Haus prägt heute mit seiner Architektur die künstlerische Arbeit, die Künstler*innen beeinflussen durch ihre Arbeit das E‐WERK und dessen Programmatik. Nach 30 Jahren ist das E‐WERK Freiburg und die Künstler*innen, die in ihm arbeiten, nicht mehr aus Freiburg wegzudenken.


Auch wenn der Trägerverein E‐WERK Freiburg e.V. mit seinen zwei Gründungsvereinen „Hallen für Kunst” und dem „Arbeitskreis Alternativer Kultur AAK” oft der natürliche Feind von Normalität war: Heute garantieren 27 Ateliers, Ausstellungen, Festivals, Aufführungen, drei Bühnen, zwei Galerien und ein großes interkulturelles Programm eine aufregende kreative Vielfalt.


Aus diesem Anlass wird gefeiert – ohne Reden und Festvorträge, stattdessen mit einem interdisziplinären Programm: mit Performances, Ausstellungen, künstlerischen Interventionen und Musik. Um zu erleben, was wir am besten können: Kunst!


Programm:


17:00 Uhr – 0:00 Uhr:

Slideshow Künstler*innen des Atelierhauses

Foyer


17:00 Uhr – 0:00 Uhr:

Slideshow 30 Jahre Kunst / Performing Arts im E-WERK

Foyer


17:00 Uhr – 0:00 Uhr:

E-WERK.Wand.Kunst

Künstlergang


17:00 Uhr – 22:00 Uhr:

Happening | kuratiert von Heidi Brunnschweiler

Kabuff


17:00 Uhr – 0:00 Uhr:

Uhreninstallation von BriGitte Rost

Foyer


17:15 Uhr – 18:00 Uhr:

Jazz Town | Jazz & Rock Schule

Bildhauerhalle


18:15 Uhr – 19:00 Uhr:

Straight Ahead | Jazz & Rock Schule

Bildhauerhalle


19:30 Uhr – 19:40 Uhr:

„blanco sobre oxido“ | Peformance Herta Seibt & guest

Bildhauerhalle


20:00 Uhr – 21:30 Uhr:

Blood Song | Tanzstück von „The Instrument“

Saal


20:15 Uhr – 21:00 Uhr:

Happening | Performance mit Simone Körner

Kabuff


20:30 Uhr – 21:30 Uhr:

Human Factory | Performance von Harald Kimmig

Galerie 2


21:30 Uhr – 23:00 Uhr:

Jazz-Improvisationen | mit Dietrich Schön

Atelier Dietrich Schön


21:30 Uhr – 0:00 Uhr:

Lichtinstallation | von Jens Reichert

Galerie 1


Eintritt frei (außer Dernière von „Blood Song“: 16,00 / 12,00 €)



Text: Veranstalter


E-Werk Freiburg
Eschholzstraße 77
79106 Freiburg
www.ewerk-freiburg.de