Straußenführer 2019


Anzeigen

Festspiele Breisach 2019




Anzeige Circus Monti 2019 Rosentalanlage Basel



Rahmenladen



domani




Veranstaltungsdetails

So   21. Juli 2019
Musik Freiburg Theater Freiburg
11:00 Uhr: Matineekonzert – Dornröschen

Carl Reinecke // Mit dem Kinder- und Jugendchor und Solist_innen des Ensembles // Winterer-Foyer


Der 1824 in Hamburg geborene Carl Reinecke wurde zunächst als talentierter Pianist gefeiert: Konzertreisen führten ihn u. a. nach Kopenhagen sowie in den 1840er Jahren nach Leipzig, wo er im Gewandhaus auftrat und Größen wie Felix Mendelssohn Bartholdy und Robert Schumann kennenlernte. In den folgenden Jahren verschob sich sein Fokus immer stärker auf das Dirigieren und Unterrichten, und nach Stationen in Bremen, Köln und Breslau kehrte Reinecke 1860 nach Leipzig zurück. Hier wirkte er bis 1895 als Kapellmeister des Leipziger Gewandhauses – mit 35 Jahren die mit Abstand längste Dienstzeit in der Geschichte des renommierten Hauses. Gleichzeitig unterrichtete er am Leipziger Konservatorium, zu seinen zahlreichen Schülern gehörten u. a. Ferruccio Busoni, Max Bruch, Edvard Grieg, Charles Villiers Stanford, Felix Weingartner und der Musikwissenschaftler Hugo Riemann.

Für seine vielseitigen Verdienste wurde Reinecke mit zahlreichen Ehrungen bedacht, u. a. wurde er in die Preußische Akademie der Künste sowie die Akademie der Künste Stockholm aufgenommen, erhielt die Ehrendoktorwürde der Universität Leipzig, die Medaille für Kunst und Wissenschaft Sachsen-Anhalt und wurde mit dem schwedischen Ritterkreuz des Wasa-Ordens ausgezeichnet.



Reinecke hinterließ ein umfangreiches Œuvre, das fast 300 Opusnummern umfasst. Seine Kompositionen reichen von groß besetzten Opern bis zur Kammermusik; zu Lebzeiten besonders beliebt waren seine hinreißend schönen Märchensingspiele, die er ab Mitte des 19. Jahrhunderts komponierte. In den Textbüchern goss Reinecke, der unter dem Pseudonym Heinrich Carsten oftmals als sein eigener Autor tätig wurde, die bekannten Märchenstoffe in charmante Werke, die vor allem für die gehobene häusliche Musizierpraxis entstanden und einen ganz eigenen Ton zwischen intimem Kammerspielgestus und großer Opernbühne finden.

Das sommerliche Matineekonzert mit Solistinnen und Solisten und dem Kinder- und Jugendchor des Theater Freiburg lädt dazu ein, Reineckes bezauberndes DORNRÖSCHEN neu zu entdecken.


Leiter Kinder - und Jugendchor Theater Freiburg Thomas Schmieger Mit Carina Schmieger (Sopran), Anja Jung (Alt), Michael Borth (Bariton), Victor Calero (Erzähler), Andrea Mele (Klavier), Kinder- und Jugendchor des Theater Freiburg



Text: Veranstalter


Theater Freiburg
Bertoldstr. 46
79098 Freiburg
www.theater.freiburg.de