Straußenführer 2019


Anzeigen

Festspiele Breisach 2019




Anzeige Circus Monti 2019 Rosentalanlage Basel



Rahmenladen



domani




Veranstaltungsdetails

Do   4. Juli 2019
Literatur Freiburg Schloss Ebnet
20:15 Uhr: Gabriele Sachs – Rudolf Winterer



Eigentlich war das Leben für jemanden, der 1913 geboren wurde, alles andere als leicht: Zwei Weltkriege, Zukunftsangst und persönliche Schicksale – all das hätte in dem Gedichtband von Rudolf Winterer Eingang finden können. Denn die Entstehungszeit seines Œuvres umfasst fünf Jahrzehnte, von den frühen Dreißigern bis in die späten Achtziger. Dabei prägten die großen Lebensphilosophien der Menschheit den Schöngeist auf besondere Weise. Seine Gedichte sind durchweg hoffnungsvoll, warmherzig und voller Freude, denn: „Nur Liebe lässt den Menschen sein“!


Die Jury des Jahrbuchs für das neue Gedicht der Frankfurter Bibliothek (Herausgeber ist die Brentano-Gesellschaft) kürte übrigens 2015 aus einer Sammlung von über siebentausend Gedichten das Gedicht „Das blinde Mädchen“ von Rudolf Winterer zum Gewinner.


Gabriele Sachs, die jüngste Tochter von Rudolf Winterer, hat seine lyrischen Beiträge als Herausgeberin der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt und liest an diesem Abend ausgesuchte Werke aus dem Buch „Nur Liebe lässt uns Menschen sein“.









Spendenhut



Text: Veranstalter


Schloss Ebnet
Schwarzwaldstr. 278
79117 Freiburg
www.ebneter-kultursommer.de