Straußenführer 2019


Anzeigen



Waldhof Freiburg



Rahmenladen



domani




Veranstaltungsdetails

Fr   10. Mai 2019
Musik Sulzburg-Laufen Kulturzentrum3klang
20:00 Uhr: Jochen Faßbender – Klangkunst

Mit neuartigen Klangobjekten aus Glas, Stein und Metall führt er seine Zuhörer in „unerhörte“ Welten.

„Die Kombination der verschiedenen Instrumente bringt eine Klangfülle in den Raum, die mit

herkömmlichen Musikinstrumenten nicht erreichbar ist. Der Instrumentenmacher und Musiker ist ganz einfach ein ganz besonderer Künstler, wie man sie heute nur sehr selten antrifft. Klopfe an den Himmel und lausche dem Klang ein Improvisationsworkshop. Es geht in diesem Kurs darum frei nach Phantasie und Empfinden zu spielen, feinen, lang nachschwingenden Klängen bis in die Stille hinein zu lauschen, die Wirkung der Musik bewusst zu erleben, ein neues Hören zu erlernen. Wir werden auf vielen unterschiedlichen Musikinstrumenten spielen, die Jochen Fassbender selbst entwickelt hat: Lithophone, Röhrenglockenspiele,






Metallharfen, Ballastsaiten, Obertonflöten… Instrumente aus Metall, Stein, Glas, Keramik


oder Holz zum Anschlagen, Reiben, Streichen oder Blasen. Die Klangobjekte, die auf verschiedenste Weise anschlagen, gerieben, gestrichen oder angeblasen werden, zeigen Klangeigenschaften, die wir nicht für möglich gehalten hätten. Ein unendlich breites Spektrum an Klangmöglichkeiten tut sich auf ausgelöst durch Verschiedenheit in Material und Form, durch Resonanzen und die Art der Klangerzeugung. Wir erleben, wie die Schulung eines wachen Hörens uns seelisch und geistig bereichert uns tiefe Freude schenken kann. In jedem Menschen steckt ein Musiker mit einem Gespür für musikalische Schönheit.


Der Workshopleiter Jochen Fassbender ist Klangkünstler. Seit 1988 forscht er nach neuen Klangmöglichkeiten, baut und entwickelt neuartige Musikinstrumente und Klangobjekte, gibt Kurse und Konzerte. Er ist Dozent am Institut für Audiopädie in Witten, einer Einrichtung mit dem Ziel, in einer immer lauter werdenden Welt Wege zu bewussterem Hören zu erforschen und aufzuzeigen.









  •  1957 in Köln geboren

  •  1978 – 1982 Studium der Freien Kunst an der Fachhochschule fürKunst und Design

  •  Seit 1989 intensive Beschäftigung mit der Klangkunst

  •  Forschungen an Klangphänomenen verschiedenster Materialien,Formen, Resonanzen und die Art der Klangerzeugung.  Entwicklung neuartiger Musikinstrumente

  •  Ausstellungen, Konzerte und Kurse im In- und Ausland.  diverse Preise von der Stadt Sindelfingen,     dem KunstvereinGeijsteren (Niederlande) und der Stiftung Lemmerz

  •   Mitbegründer des Instituts für Audiopädie in Witten/ Ruhrgebiet

  •   Seit 2008 Klangberater der Firma Richter- Spielgeräte

  •   2014 – Veröffentlichung des Buches „Klangkunst und die Kunst desHörens“ erschienen im Flensburger-Hefte-Verlag

  •   seit 2018 Angebot einer Ausbildung im Klangdialog sowohl in Deutschland wie auch in China


http://www.klangkunstfassbender.de



Text: Veranstalter


Kulturzentrum3klang
Doretmatt 2
79295 Sulzburg-Laufen
www.kulturzentrum3klang.de