Straußenführer 2019


Anzeigen



Waldhof Freiburg



Rahmenladen



domani




Veranstaltungsdetails

So   26. Mai 2019
Musik Basel Gare du Nord (im Bad. Bahnhof)
20:00 Uhr: Trio Treiber-Menotti-Henneberger – Manoeuvres & Durations

Gibt es in der Musik eine Schwerkraft? Viele Werke von Lars Werdenberg entstanden aus der Beschäftigung mit dem Umstand, dass wir in der abendländischen Musik von hohen und tiefen Tönen sprechen. Klänge als Teil einer imaginierten Vertikalen also, in der es Ton-Leitern nach oben und unten gibt, aber vielleicht auch Ton-Plateaus, von denen man in die Tiefe schaut oder hört, Tonkombinationen die einem Schwindel in die Ohren treiben oder gar Höhenangst evozieren, Ton-Höhen, von den man fallen kann (auch nach oben?). Das Trio Treiber-Menotti-Henneberger kombiniert Werdenbergs Musik mit frühen und mittleren Werken Morton Feldmans in zum Teil ungewöhnlicher Besetzung.


Mit: Friedemann Treiber (Violine, Viola), Stephen Menotti (Posaune, Tuba), Jürg Henneberger (Klavier)


Programm: Lars Werdenberg (*1979): «Mechanische Landschaft» (2008), «Manœuvres pour le piano» (2009/10), «Sternenlieder» (2017), «Trifolium» (2018, UA); Morton Feldman (1926–1987): «Spring of Chosroes» (1977), «Durations 3» (1961), «The Viola in My Life 3» (1970), «Extensions 1» (1951)



Text: Veranstalter


Gare du Nord (im Bad. Bahnhof)
Schwarzwaldallee 200
4058 Basel
www.garedunord.ch