Straußenführer 2019


Anzeigen



Waldhof Freiburg



Rahmenladen



domani




Veranstaltungsdetails

So   5. Mai 2019
Musik Freiburg Ludwigskirche
19:00 Uhr: Freiburger Oratorienchor – Werke von Händel, Vivaldi und Zelenka

Der Freiburger Oratorienchor lädt ein zu einem Konzert am Sonntag, den 5. Mai 2019, um 19 Uhr in der Ludwigskirche in Freiburg-Herdern. Auf dem Programm stehen Händels stürmisches Jugendwerk "Dixit Dominus" (HWV 232), Vivaldis "Gloria in D" (RV589) und das virtuose "Laudate Pueri Dominum" von Zelenka. Der Freiburger Oratorienchor und die Solisten Felizitas Frische, Johanna Prielmann, Julia Werner, Philipp Nicklaus, Emanuel Fluck und Geerten Rooze werden begleitet vom Anton-Webern-Ensemble. Die Leitung hat Bernhard Gärtner.



Der rätselhafte Text des Psalms 110 "Dixit Dominus" inspirierte viele Komponisten zu Vertonungen, neben Georg Friedrich Händel etwa Claudio Monteverdi in dessen "Marienvesper". Händel schrieb sein "Dixit Dominus" mit 21 Jahren. Das energiegeladene Werk verweist in Teilen bereits auf Händels "Messias", unterscheidet sich durch seine stilistische Vielfalt und die kühne Harmonik aber auch deutlich davon. Die Anlage des "Dixit Dominus" ist vermutlich beeinflusst von einer Vertonung des Psalms 110 durch Antonio Vivaldi. Von Vivaldi erklingt das bekannte "Gloria in D".



Verlangt Händel in seinem Werk schon hohe Virtuosität von Soli, Chor und Orchester, so stellt das "Laudate Pueri Dominum in D-Dur" von Jan Dismas Zelenka noch höhere Anforderungen an die Ausführenden. Das Stück für Trompete, Tenor und Streicher macht mit einer Fülle an Koloraturen im Wechsel der zwei Solisten den Ursprung des Begriffs "concertare" (streiten) hörbar.


Karten zu 13,- bis 29,- Euro inkl. VVK-Gebühren (ermäßigt für Schüler*innen, Studierende, Inhaber der BZCard); BZ-Kartenservice, Kaiser-Joseph-Straße 229, Freiburg



www.freiburger-oratorienchor.de

info@freiburger-oratorienchor.de


Text: Veranstalter


Ludwigskirche
Starkenstr. 8
79104 Freiburg
www.pfarrgemeinde-nord.de