Straußenführer 2019


Anzeigen



Waldhof Freiburg



Rahmenladen



domani




Veranstaltungsdetails

Fr   26. April 2019
Musik Basel Kaserne Basel
20:00 Uhr: Offbeat Jazzfestival: Somi & Band + Kokoroko – Afrobeat, Jazz, Soul

 




Somi (vocals)


Keith Witty (bass)


Liberty Ellman (guitar)


Tom Dodo (piano)


Otis Brown III (drums)





Somis Eltern stammen aus Ruanda und Uganda; sie wuchs in Illinois und Sambia auf. Den Master erwarb sie in ‘Performance Studies’ an der Tisch School of the Arts (New York University). In ihrer Musik vereint Somi afrikanische Rhythmen, Jazz und Soul. Somis Melange aus entschleunigtem Jazz, afrikanischer Rhythmik und ihrer souligen Ausnahmestimme brachte sie nicht nur an die Seite von John Legend oder Paul Simon, sondern auch gleich an die Spitze der US Jazz Charts. Die Musikpresse von Jazztime bis Huffington Post verglich sie mehr als einmal mit Miriam Makeba oder Nina Simone. Ihre jüngste Veröffentlichung «Petite Afrique» ist transatlantisches Zeugnis für das moderne Verhältnis von Jazz und afrikanischer Musik.





 


Kokoroko («Sei stark!» in einem nigerianischen Dialekt) ist das vielleicht spannendste Afrobeat-Kollektiv dieser Tage und wandelt in 8-köpfiger Besetzung auf den Spuren musikalischer Vorbilder von Fela Kuti über Ebo Taylor bis Tony Allen. Mit London unter den Füssen und Westafrika im Herzen versammelt Bandleaderin und Trompeterin Sheila Maurice-Grey ein Ensemble, das mit kraftvoller Horn-Section, jazzigen Drums, verspielten Keys und unsagbar leichter Gitarre vom reichhaltigen musikalischen Erbe Südafrikas schöpft. «Band to watch» zu schreiben wäre untertrieben. Gleich ihre erste Veröffentlichung, das wunderbar sanfte «Abusey Junction», wurde mehr als 14 Millionen Mal auf Youtube angesehen. Ein von starken Frauen dominierter Eröffnungsabend mit heissem, afrikanischem Flair!




 



Text: Veranstalter


Kaserne Basel
Klybeckstr. 1b
4057 Basel
www.kaserne-basel.ch