Unterwasserfestival in der Photobastei

Unterwasserfotografie fasziniert den Betrachtenden und gibt einmalige Einblicke in eine Welt, die vielen Menschen sonst verborgen bleiben würde. Um die Unterwasserfotografie zu feiern, präsentiert der Verein Unterwasserfotografie.ch vom 28. Oktober bis 7. November das Unterwasserfestival in der Photobastei in Zürich. Auf rund 120 Laufmetern werden die Werke der 16 Unterwasserfotograf*innen Thomas Arnet, Gillian Fischer, Tobias Friedrich, Robert Heitkamp, Markus Inglin, Henry Jager, Reto Kunz, Nico Lentile, Andreas Meibaum, Beatrice Metzger, Thomas Nief, Corina Pauli, Claudia Peyer, Dr. Erich Ritter, Werner Steiner und Thomas Zumbrunnen gezeigt. Gleichzeitig möchte das Festival ein Treffpunkt für Fotoliebhaber*innen, Unterwasserbegeisterte, Profis und Laien sein, auf dem die Besuchenden über Erfahrungen, Technik und Reiseziele ins Gespräch kommen können.
Ergänzt wird die Fotoausstellung durch Vorträge, z.B. von Dr. Georg Nies zum Thema „Wie mache ich noch besser Unterwasserfotos“ und „Traumhafte Einblicke in die Unterwasserwelt“ oder der Shark School, die die Haie – von ihrer wahren Seite zeigen werden.

Unterwasserfestival in der Photobastei findet vom 28. Oktober – 07. November 2021. Der Eintritt in die Ausstellung wie zu den Vorträgen ist kostenlos. Es gelten die jeweils aktuellen Schutzmassnahmen.

Bildquellen

  • “Haie”: Foto: Unterwasserfestival