Der Straußenführer


Werbung






Rahmenladen



domani




Theater | Mai 2020 | von Redaktion

Oper trotz Corona: Der Tod in Venedig

© Staatsoper Stuttgart

Der Tod in Venedig – Das Stuttgarter Ballett mit Matthias Klink (Gustav von Aschenbach) und David Moore (Apollon)

Im Rahmen des kostenlosen Opernprogramms des Stuttgarter Balletts ist ab Freitag, 22. Mai 2020, 17 Uhr Benjamin Brittens Der Tod in Venedig zu sehen. Die Inszenierung von Demis Volpi ist eine Koproduktion der Staatsoper Stuttgart und des Stuttgarter Balletts unter Mitwirkung der John Cranko Schule. Die einzigartige Inszenierung feierte im Mai 2017 Premiere. Am Pult des Staatsorchesters Stuttgart steht Kirill Karabits. Kammersänger Matthias Klink aus dem Solistenensemble der Staatsoper Stuttgart wurde für seine Interpretation des Gustav von Aschenbach als Sänger des Jahres 2017 (Opernwelt) und mit dem Deutschen Theaterpreis Der Faust 2018 ausgezeichnet.