„…Oh, wer um alle Rosen wüsste…“ – Märchensoirée im Markgräfler Museum

Im Innenhof des Markgräfler Museums findet am 25. Juli, 20 Uhr die traditionelle Märchensoirée statt. Das Gedicht “Von den heimlichen Rosen” (Chr.Morgenstern) diente als Inspiration für das regional bekannte Erzählquartett bestehend aus Karin Bailer, Urla Hagedorn, Petra Leppertinger und Viola Zürcher, die an diesem Abend durch das Programm führen. Die Märchensoirée, gewidmet den märchenhaften Rosen am Wegesrand, wird musikalisch von Wiebke Reichhardt begleitet. Zauberhafte Geheimnisse lassen die Rosen erblühen, die uns die vielen Ebenen der Liebe aufzeigen und den Innenhof des Markgräfler Museums an diesem Abend märchenhaft erstrahlen lassen.

Die Märchensoirée ist in diesem Sommer auf 35 Teilnehmer begrenzt. Telefonische Voranmeldung ist erforderlich. Es wird kein Eintritt erhoben, Spenden werden erbeten.
Info und telef. Anmeldung: Karin Bailer, Tel. 0157 517 89 519

Bildquellen

  • Die Märchensoiree im Markgräfler Museum: K. Bailer