“offensichtlich::20”

Im Rahmen von „offensichtlich::20 – offene Ateliers in Freiburg“ öffnen am Samstag, 17. Oktober und Sonntag, 18. Oktober wieder zahlreiche Atelierhäuser und private Ateliers ihre Türen. Es erwarten die Besucher*innen spannende Einblick in das künstlerische Arbeiten und die Vielfalt bildender Künstler*innen unserer Region. „Offensichtlich::“ findet in einem 2-jährigen Turnus statt.
Die diesjährige Veranstaltung wird wieder vom Kulturamt der Stadt Freiburg unterstützt und ist eingebettet in die 900-Jahrfeier der Stadt Freiburg. Es werden 163 Künstler*innen teilnehmen. Für die „offenen Ateliers“ sind in diesem Jahr eine Reihe von Begleitveranstaltungen geplant, angefangen bei Events und Führungen, bis hin zu Performances und Vorträgen.
Geplant und durchgeführt wird das Projekt vom T66 Kulturwerk des BBK-Südbaden e.V. Zur Umsetzung des Projekts werden noch Unterstützer*innen gesucht. Hierzu ist das Projekt einer crowd-funding-Plattform beigetreten. Hier können Sie „offensichtlich::20 – offene Ateliers in Freiburg“ unterstützen: www.schwarzwald-crowd.de/t66kulturwerk