Lyrik-Spaziergänge durch Basel

An lauschigen Orten spazieren und aufregende aktuelle Lyrik hören? Die App “Hör mal!” und das Literaturhaus Basel machen es möglich. Bei drei geführten Spaziergängen im August und September können Literaturbegeisterte Lyrik live erleben. Auf einer kleinen Runde im Botanischen Garten der Universität erhalten die Besuchenden Einblick in das aktuelle Schaffen von Schweizer, aber auch internationalen Lyriker*innen. Aktuelle Stimmen wie Oswald Egger oder Olga Martynova, Überraschendes von Endo Anaconda, Beispiele der regionalen Mundartlyrik aus Süddeutschland oder dem Elsass und vieles mehr. Instruktionen zur Bedienung der kostenfreien App finden während der Lyrik-Spaziergänge statt. Bringen Sie Ihr Smartphone und Kopfhörer mit und laden Sie idealerweise die «Hör mal!»-App bereits zuhause herunter.

Die Termine:

Samstag, 28. August 2021, 11 Uhr
Lyrik-Spaziergang mit Ariane von Graffenried
und Claudia Gabler
Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten beim Spalentor

Samstag, 4. September 2021, 11 Uhr
Lyrik-Spaziergang mit Simone Lappert
und Wolfram Malte Fues
Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten beim Spalentor

Freitag, 10. September 2021, 12 Uhr
Lyrik-Spaziergang mit Alisha Stöcklin
und Rudolf Bussmann
Treffpunkt: in der Mitte des Petersplatzes

Weitere Infos: www.literaturhaus-basel.ch

Bildquellen

  • Die Basler Altstadt: Bild von Birgit Böllinger