Straußenführer 2018


Anzeigen



Waldhof Freiburg



Südbadens größtes Musikhaus


Rahmenladen



domani




Nachhaltig | Juli 2015 | von barbara

Landwirtschaft und Kultur

AgriKultur Festival vom 24. – 26. Juli im Eschholzpark in Freiburg

Landwirtschaft ist mehr als die Produktion billiger Lebensmittel! Das AgriKultur Festival lässt vom 24. bis 26. Juli im Eschholzpark in Freiburg die regionalen, ökologischen, sozialen und kulturellen Seiten der Landwirtschaft aufblühen.

Es geht um nichts weniger als Gesundheit und Ernährung, Biodiversität und Vielfalt, nachhaltige regionale Entwicklung, Stadt-Land-Beziehungen, fairen Umgang mit Boden, Pflanze, Tier, der Wertschätzung der Arbeit von Landwirt/Innen und verantwortungsvollen Konsum. Beim AgriKulturfestival geht es darum positive Beispiele vor Ort kennenzulernen, gemeinsam zu diskutieren und zu feiern.

AgriKultur Festival im Eschholzpark in Freiburg

AgriKultur Festival im Eschholzpark in Freiburg

Es gibt von Freitagnachmittag (24. Juli) bis Sonntagnachmittag (26. Juli) ein volles Programm mit künstlerischen Darbietungen, Konzerten der besten Bands Freiburgs, Theater und Mitmachaktionen für Groß und Klein. Während des gesamten Festivals werden Essen und Getränke aus der Region angeboten, am Samstag findet ein Info- und Bauernmarkt statt. In Workshops geht es um Ernährungssouveränität ebenso wie um das Herstellen von Bienenwachs“wraps“, ein breites Vortragsprogramm informiert über bäuerliche Landwirtschaft, Weinbau jenseits von Monokultur, Agrar-Ökologie, vegane Ernährung und die historische Salpeterer-Bewegung. Den Abschluss bildet am Sonntag eine öffentliche Schnippeldisco.

Mehr Infos zum Programm gibt es auf www.agrikulturfestival.de