“Heil dich doch selbst”: Kinotour mit Regisseurin Yasmin C. Rams im Harmonie Kino

Mit dem Film „Heil Dich Doch Selbst“ schafft die Filmemacherin Yasmin C. Rams einen eindrucksvollen und vor allem ehrlichen Film. Seit ihrer Kindheit leidet Yasmin Rams an Epilepsie und versucht gegen den Willen ihrer Familie eine neue alternative Behandlungsmethode für ihre Krankheit zu finden. Von traditioneller chinesischer Medizin und medizinischem Marihuana bis hin zu Ayahuasca – sie ist fest entschlossen, ihr Schicksal in die eigene Hand zu nehmen und ihrem Körper beim Heilen zu helfen.
Aber begibt sie sich dabei nur in die Hände von vermeintlichen „Quacksalber*innen“, die alles nur noch schlimmer machen werden? Oder gelingt am Ende ein individuelles Zusammenspiel aus schulmedizinischen und alternativen Methoden, die Genesung und Wohlbefinden gleichermaßen fördern? Auf ihrer Suche nach Antworten trifft sie Menschen aus aller Welt, die ihr erzählen wie sie für sich neue Wege gefunden haben, ihre chronischen Krankheiten zu behandeln und mit ihnen umzugehen.
Am Mittwoch, 6. April um 19.30 Uhr stellt die Regisseurin & Protagonistin Yasmin C. Rams ihren Film im Harmonie Kino Freiburg vor.

Bildquellen

  • “Heil dich doch selbst!”: ©mindjazz pictures