Gefühlvoll, aufgeweckt, nachdenklich: SINU

Gefühlvoll, aufgeweckt, nachdenklich, gesellschaftskritisch. Sinu ist ein deutsch-türkisches Indie-Pop Duo, das mit tiefgehenden Vibes und sphärischen Klangwelten sowie geschickt eingesetzten Lyriks überzeugt. In einer bilingualen Kindheit verwurzelt schreibt Sänger und Texter Sinan Köylü Songs auf deutsch und türkisch, die voller Klangreichtum und poetischer Qualität stecken und gängige Sprachklischees des Deutschen wie des Türkischen ad acta legen. Von Liebe über Rausch und Vergänglichkeit hin zu Rassismus- und Konsumkritik, widmen sich Sinu auch jenen wichtigen Themen, die in der deutschsprachigen Poplandschaft zu wenig Beachtung finden. Zusammen mit Drummer und Backingvokalist Tim Zeimet entsteht Musik, die das Publikum in ihren Bann zieht. Treibende, moderne Beats, eine ungewohnt tiefe Stimme, die immer wieder plötzlich ins Falsett ausbricht, minimalistisch Gitarren und ein kathartischer Vibe zeichnen die Musik von Sinu aus und erinnern an große Vorbilder wie Bon Iver, Milky Chance, Ry X.
Am Donnerstag, 11 November, 20 Uhr stehen Sinu im Rahmen der Konzertreihe “Float” auf der Bühne des Kulturaggregat Freiburg, Hildastraße 5. Reservierung: https://calendly.com/hilda5 

Bildquellen

  • SINU: @Kathrin Leisch